ECS K7S5A und DivX311

Mozart

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
5
Seit kurzem besitze ich das Board K7S5A von ECS. Zunächst mußte ich Speicher und Prozessor tauschen, damit es stabil läuft. Nun habe ich DivX 3.11 installiert, um Filme anschauen zu können. Die Bildausgabe klappt einwandfrei, aber der Sound ist miserabel. Ich habe es unter Windows 98 2. Ausgabe und unter Windows XP versucht, ich habe mal den Sound on Board verwendet und mal eine nagelneue Soundblaster-Karte AudioPCI 128. Trotzdem bleibt die Qualität der filmischen Tonspur mies.
Wenn ich Wave- oder Midi-Files abspiele, klingt es dagegen ordentlich.
Ich habe das DivX 3.11 auf einem Gigabyte-Board mit BX-Chipsatz und Intel Pentium 3 / 800 Mhz einwandfrei am Laufen. An der Software kann es also eigentlich nicht liegen.
Wer hat das gleiche Problem und kann mir vielleicht einen Tipp geben?
Schon mal schönen Dank im Voraus.
 
J

jga

Gast
> Seit kurzem besitze ich das Board K7S5A von ECS. Zunächst
> mußte ich Speicher und Prozessor tauschen, damit es stabil
> läuft. Nun habe ich DivX 3.11 installiert, um Filme anschauen
> zu können. Die Bildausgabe klappt einwandfrei, aber der
> Sound ist miserabel. Ich habe es unter Windows 98
> 2. Ausgabe und unter Windows XP versucht, ich habe mal den
> Sound on Board verwendet und mal eine nagelneue
> Soundblaster-Karte AudioPCI 128.

Ich benutze den Sound on Board.
Unter WinMe hatte ich gar keinen DivX3.11-Ton. Mit WinXP ging
das gut aber dafuer stand das Bild auf dem Kopf und war
speigelverkehrt. Und das im Fenster! Darauf kann ich mir bis
heute keinen Reim machen.
Abhilfe lieferte der Upgrade auf DivX4. Installation von DivX4
allein ging auch nicht, es musste erst DivX3.11 und dann die
4er-Version als Update. Nur dann funktionierte alles.
Dass bei Dir das Bild ging, aber der Ton nicht, koennte
auf gezielte Stoermassnahmen hindeuten, die Microsoft mit
SiS abgesprochen haben koennte. Nur eine Vermutung -
bitte keine Geruechte.

jga
 
U

Unregistered

Gast
Die Frage ist welchen Player nutzt du zum abspielen und ob es AC3 oder MP3 Tondateien auf deinen DivX Filmen sind.
Bei AC3 benötigst du einen Codec um dieses Format wiedergeben zu können. Am einfachsten z.B. WinDVD installieren.
Dann klappt es auch mit dem Ton. Falls du WinDVD nicht magst kannst du es anschliessend wieder deinstallieren. Der Codec bleibt erhalten. Aussredem solltest du es einmal mit Playern wie
PowerDivX-Nextgen,http://www.blacksunsoft.fr.st/,oder Zoom-Player versuchen,http://www.inmatrix.com/index.shtml#files, versuchen.
WIN XP,
PowerDVD,
WinDVD,
PowerDivX,
Zoom-Player,
DivX4.02
läuft problemlos auf ECS K7VZA/Athlon1200C und Asus CUSL2/PIII1000.
 
J

jga

Gast
> Die Frage ist welchen Player nutzt du zum abspielen und ob
> es AC3 oder MP3 Tondateien auf deinen DivX Filmen sind.

Nein nein, der Ton ist natuerlich DivX, wurde ja vorher umkodiert.

> Am einfachsten z.B. WinDVD installieren. Dann klappt es auch
> mit dem Ton.

Stimmt, WinDVD installiert wichtige Codecs zum Abspielen von DVDs. Der CinePlayer z.B. nutzt sie mit.
Aber mit dem DivX-Ton hat das, glaube ich, nichts zu tun. Das
ging bisher immer auf aelteren Rechnern zwischen 650 und
1000 MHz unter Win98 oder Me.

Der Player ist Wurscht, es geht auch der Win Media Player.
Wichtig ist, dass die Codecs da sind. Wie gesagt, ich musste
beide DivX, 3.11 installieren und mit 4.02 updaten.
Trotzdem ist es sehr mysterioes, was sich da unter WinXP
im Zusammenspiel mit neuer Hardware wie dem SIS735 so
abspielt.

jga
 

Mozart

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
5
Ich habe den Tipp ausprobiert und nach der Installation von DixX3.11 die Version 4 darübergebügelt. Leider hat es bezüglich der Klangqualität nicht im Mindesten geholfen. Da ich Garantie auf das Board habe, tauscht es mir der Händler anstandslos um.
Ich danke allen für ihre Hilfe.
 

jga

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
10
Hallo Mozart,

> Ich habe den Tipp ausprobiert und nach der Installation von
> DixX3.11 die Version 4 darübergebügelt. Leider hat es
> bezüglich der Klangqualität nicht im Mindesten geholfen. Da
> ich Garantie auf das Board habe, tauscht es mir der Händler
> anstandslos um. Ich danke allen für ihre Hilfe.

Der Thread vom letzten Monat fiel mir jetzt wieder ein, als ich gestern das gleiche Problem hatte. Eine DivX-CD (von irgendeinem Kumpel ausgeliehen) hat ganz miserablen Ton, viel viel zu leise. Auf einem anderen Rechner mit Gigabyte Motherboard und mit WinMe ist der Ton einwandfrei.

Auf dem K7S5A-Rechner mit XP wiederum laufen eine ganze Reihe anderer DivX-CDs mit guter Tonwiedergabe. Ich bin jetzt etwas ratlos, was die Ursache sein koennte. Eine bestimmte Codierung des Tons macht Probleme. Aber wieso nur auf dem SiS-Chip?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ich bin zwar kein Experte für Videocodierung, aber irgendwie glaube ich nicht so recht an eine Hardware-Ursache. Wenn nur ganz bestimmte Code-Arten unter schlechter Ausgabequalität leiden, kann imho nicht das Board (gemeint ist wohl der Chipsatz) verantwortlich sein. Bei mir gibt es mit dem Sound keine derartigen Probleme (habe das K7S5A 1.0). Aber ich nutze DivX auch nicht oft.
 
P

px

Gast
Vielleicht hängt es indirekt damit zusammen, aber ich habe das Board auch unter XP laufen und manchmal auch solche knacksenden Geräusche beim Abspielen von Wave-Sounds (und allem was sonst auf dem Kanal läuft).

Lösungsmöglichkeiten?
 

FitnessTom

Newbie
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1
Ich habe das selbe Problem und glaube nicht das die Codecs an der schlechten Audiowiedergabe Schuld sind, da ich in meinem alten Computer genau die selben Codecs installiert habe und da alles einwandfrei funktioniert hat.
Die DVD-Wiedergabe ist bei mir miserabel im Vergleich zur Divx, da knackt es nur ein wenig. Ich habe irgendwie keine Lust erst alle DVD's zu Divx zu konvertieren nur um Sie einigermassen akzeptabel anzuschauen.
Ich habe es auch schon mit der Onboard Soundkarte versucht, genauso wie mit einem Soundblaster PCI 128 aber ohne Erfolg.
Weiß vielleicht jemand ob man im Bios etwas de - oder aktivieren muss um dieses Problem zu lösen?

Falls ich eine Lösung finde dann werde ich diese hier natürlich posten.
 
Top