Ein"k

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Bunutze WIN2k (adv-server), da ich meine Rechner oft für gemeinsame Berechnungen als Cluster konfiguriere.
Für mich ist 2000 das zurzeit beste Betriebssystem, dass auf dem Markt zu haben ist!
Ob WinXP daran kommt wage ich noch zu bezweifeln, hab erst einmal ne uralt Beta gesehen, und erlaube mir daher noch kein abschließendes Urteil!
Aber ganz im allgmeinen wird MS Probleme mit XP bekommen, da schon viele Firmen 2000 oder auch noch NT benutzen und niemand ein Betriebssystem eines Frimencomputers austauschen wird solange dieser tadellos läuft, schon bei Win2k hat MS dieses Problem unterschätzt und den Absatz von Win2k überbewertet, aber man wird sehen.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Das mit dem XP sehe ich ähnlich, zumal man auch einiges an Hardware braucht. Laut MS sollte ein PII 350 ausreichend sein, allerdings habe ich schon von Beta-Testern gehört, dass XP auch auf einem "langsamen" P3 nicht gerade performant läuft.
Bisher war Windows ja recht einfarbig und wie diese neue "klicki-bunti-Strategie" bei den Verbrauchern ankommt bleibt abzuwarten.
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
moin moin Loide,

ich kann Eure Befürchtungen nicht bestätigen.

Wir haben in München bei MS XP Professionell auf ein PII 266 mit 128 mb ram ohne Probs installiert.

Die Anwendungen sowie das gesamte System waren zwar nicht *berauschend* schnell, aber doch zufriedenstellend.

XP wird das beste Windows, was es je gegeben hat. :daumen:

im übrigen lässt sich *das Bunte*, wie Ihr es nennt auch deaktivieren.
 
Top