ein paar Fragen zum neuen System

childintime

Newbie
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3
Hallo Community,

da ich mich in der aktuelle Hardware-Szene nicht so gut auskenne und ich mir nach Jahren mal wieder einen neuen PC zusammenbasteln wollte, hoffe ich, dass Ihr mir ein paar Tips geben könnt.
Zwar habe ich schon viel dazu gegooglet, aber dadurch konnten nicht alle Fragen beantworten werden.
Der neue PC muss nix besonderes und aufregendes sein.
Den PC benötige ich zu hauptsächlich zu folgenden Zwecken:
Bild- und Videobearbeitung, Spielen ( FIFA, GrandPrix4, Vietcong oder andere Shooter), Programmieren.

Folgende Komponenten habe ich im Visier bzw. sind noch teils unklar:

Mainboard:
Asus P4P800 Deluxe

CPU:
Intel P4 2,6C oder evtl. 2,8C

Netzteil:
Tagan TG380-U01 380 Watt

Festplatte:
Samsung SP1614N 160GB

RAM:
Ich dachte so an 1GB DDR400. Spielt die Marke wirklich so eine große Rolle. Soll ich dann 2x512MB nehmen? Wenn ich dann in Shops wie Mindfactory nachschaue, werden die 512MB-Riegel auch paarweise angeboten. Gibt es Unterschiede zu den einzeln abgebotenen Riegeln?


Grafikkarte:
Hier habe ich voll keinen Plan was ich nehmen soll. Könnt Ihr mir etwas passendes empfehlen?
Muss ich das allerneueste Modell sein. Sollte aber mit den anderen Komponenten gut zusammenspielen, leise sein, vielleicht passiv gekühlt. Wichtig wäre, dass o.g. Spiele problemlos laufen.
Wieviel MB Ram sollte eine Grafikkarte heutzutage haben?


Gehäuse:
Chieftec Big-Tower CS-2001D

Soundkarte:
Creative SB Audigy 2 ZS


Die restlichen Komponenten, wie CD-Brenner, usw werde ich aus meinem Altsystem übernehmen.

Es wäre echt nett, wenn Ihr mir helfen würdet.
Danke schon mal im voraus.

Viele Grüße,

child in time
 

RoBs3N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
414
Hi erstmal wilkommen im Forum:D
Ehm wegen der grafikarte reicht gut und gern net radeon 9600 pro oder tx
Wegen den ram Würd ich net unbedingt oem nehm weil die manchmal von minderer qualität sind und vieleicht imkompaltibel zu mboared sind
RoB
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
also das system sieht schonmal ganz gut aus
beim prozessor kommt's drauf an was worauf du mehr wert legst:

bild- und videobearbeitung gehen mit 'nem intel schneller, für games sind athlon 64 zu bevorzugen wobei das in den taktregionen neuer prozessoren für den moment nicht wirklich entscheidend ist, solltest du aber auf shooter wie HL2 und doom3 abzielen, würde ich eher zu 'nem athlon raten

ram würde ich auf jeden fall markenware nehmen, bei den paketen mit 2 riegeln kannst du dir sicher sein, dass diese im dual channel mode problemlos zusammenarbeiten da sie vom hersteller darauf hin getestet wurden

grafikkarte würde ich auch ne radeon 9600 xt empfehlen, wenn du bereit bist etwas mehr zu bezahlen bekommst du die als ultimate edition sogar passiv gekühlt
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.350
Hast dir ein sehr gutes System zusammengestellt!
Wenn du sowieso schon so viel Kohle ausgibst, solltest du gerade bei der Speicherwahl nicht sparen ->
also auf jeden Fall Markenspeicher, wie z.B. Infineon, Twinmos (<-günstig) oder Kingston, Corsair, Geil (<-eher teurer)!

Bei der Grafikkarte geb ich RoBs3n vollkommen recht: :rolleyes:

Eine 9600XT oder 9600Pro wäre optimal für dein vorgeschlagenes System!
 

peanut0815

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
242
Ich hab z.B. 2x512MB PC3200/DDR400 Twinmos CL2,5. Kosten ca. 150MB zusammen. Nicht die Twister!
 
Top