Einbau-Fragen zu Tagan 380W und Zalman 7000A-CU

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Hi, Folks!

Ich habe zwei verschiedene Fragen, die aber beide in dieses Forum gehören:

Zum 1. habe ich ein Tagan TG380-U01 bekommen. In der Anleitung dazu steht, dass man das Massekabel an einer Mainboardschraube befestigen soll. Wie habe ich das zu verstehen? Wo soll ich das denn genau festmachen? Kann man das Kabel auch einfach irgendwo ans Case schrauben?
Sorry, aber ich hatte bisher kein NT mit so einem Kabel!

2. Auch neu ist der Zalman 7000A CU bei mir eingetroffen. Der soll meinen 2500+@3200+[b/] kühlen. Reicht da der Silent Mode oder muß es der Normal Mode sein? Erfahrungswerte?

THX für Eure Hilfe!
 
G

Green Mamba

Gast
zu 1)
nimm einfach eine schraube an der ecke des mainboards. ich denke aber dass du auch ne andere schraube in der nähe des mainboards nehmen kannst (also am boden oder so).

zu2)
das hängt auch sehr von den lüftungsbedingungen in deinem gehäuse ab. lass ihn einfach mal im silent laufen, und beobachte die cpu-temperatur im bios. dann kannst du schon abschätzen ob es das bringt. ich denke aber dass der silent-mode reichen dürfte.
wenns im bios gut aussieht bootest du windows und überwachst die temperatur mit einem monitor-tool. dann kannst du belastungstests machen.
 

Tylsen

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Ich habe das gleiche Netzteil, aber das Kabel hab ich nirgends wo angeschlossen!
Glaube auch nicht das das allzu wichtig ist!
 

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
glaub auch nicht, dass das Kabel so wichtig ist. Andere NT kommen ja auch ohne dieses Kabel aus.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Hab das Kabel schlichtweg am Gehäuse befestigt. Ist nicht wirklich relevant.
Wie Green Mamba schon gesagt hat, einfach mal im Silent Mode laufen lassen. Passieren kann eigentlich nichts, selbst komplett ohne Belüftung läuft der Rechner einige Minuten, bis er automatisch abschaltet.
Wenn die CPU unter Last kritische Temperaturen erreicht, kannst du immernoch den normalen Modus wählen.

Bei einigermaßen Gehäusebelüftung sollte der SilentMode aber allemal ausreichen.

mfg Simon
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
ich hab festgestellt dass es bei dem zalman fast nur auf die gehäuselüftung ankommt. ich hab den auf meinem 2500+ @186x11 auf niedrigster stufe laufen und mal n paar versuche gemacht:
volle drehzahl mit seitenlüfter on -->45°c volllast
kleinste drehzahl mit seitenlüfter on -->46-47°c volllast
volle drehzahl mit seitenlüfter off -->ca.55°c vollast

naja...

beim netzteil würde so ein massekabel nicht am mainboard (welchen sinn macht das? etwa zur erdung? :D) sondern am case festmachen, bevor möglichst noch durch nen kurzschluß das mobo in die luft geht. genaueres kann ich dir nicht sagen weil ich ein be quiet! 400watt colorline besitze.
 

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
O.K., THX! Ihr habt mir mal wieder sehr geholfen - auf FB ist Verlaß.
Dass mit dem Assekabel habe ich mir auch so gedacht. werde es dann auch an das Case anschrauben zwecks Kurzschlußvermeidung am Board!
In meinem Case (Yeong Yang Cetus) dreht sich vorläufig nur ein 120er Lüfter, mal schauen ob's reicht für Silent Mode...
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
@b-runner

Ist zwar Off-Toppic aber wie zufrieden bist du denn mit dem Yeong Yang Cetus, möchte mir das vielleicht auch bald holen.

Ralf
 

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
:D Ich zwar off-topic, aber schön dass endlich mal jemand fragt! :D
Ich finde das Case kurz gesagt klasse. Prima Verarbeitung, guter Innenaufbau und schönes Design. Klar, die Lüfter-Klappen an der Front sind reine Spielerei, aber quer eingesetzte HDD-Schächte, Frontausgänge an der Oberseite, die durchdacht konstruierte Frontklappe mirt extra Kläppchen für die CD-Rom-Schublade usw. sowie Optik, Zubehör und Verarbeitung begeistern mich zumindest sehr. Einziges Manko: Der Boardträger ist fest installiert. Fazit: für das Geld (ich habe 59,- Euronen bez.) absolut klasse.
Aber ein CS-601 ist auch nicht schlechter (wollte ich ursprünglich). Leider sind aber sämtliche Chieftec-Produkte zu groß für meine Computertisch...
 

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
Hab beide Gerätschaften (beim NT aber das E00 statt U01) ebenfalls..allerdings kombiniert mit P4. Das ominöse Massekabel hab ich auch nicht angeschlossen..scheint mir Spielerei. Die Leistungen des Zalman kann ich wie von "AMGodlike!" schon angemerkt bestätigen. Die Temperaturunterschiede zwischen Silent Mode mit 1.350U/min und Fullspeed mit 2.400U/min sind fast schon im Bereich von Messungenauigkeiten. Spricht einerseits für die enorme Leistungsfähigkeit des Kühlers wenn er mit wenig Umdrehungen so gute Kühlung erreicht, andererseits aber sind keine echten Reserven mehr da, denn mehr Speed bringt nicht wirklich merklich bessere Kühlung. Das was er leistet reicht aber derzeit dicke aus.
 
Top