Eine Leitung <> Zwei Rechner

Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#1
Moin!

Ich hab da ein kleines Problem:
Ich möchte mit meinem W2k Professional Rechner eine Internetverbindung per DFÜ herstellen und einem zweiten Rechner mit W98 im Netzwerk damit eine Verbindung zum Surfen und Spielen(CS) ermöglichen. Ich adachte ich muß da nur bei den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung nur die "Gemeinsame Nutzung" Aktivieren und beim W98 Rechner den Default Gateway auf die IP vom W2k Stellen. Aber irgendwie reicht das nicht aus?!
Kann mir da einer von euch helfen!! Ist dringend!!
Wenn ja, bitte mit kl. Anleitung!!!
Vielen Dank schonmal!!!:)

 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#2
Weniger ist mehr ...

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei ICS am Besten ist, am wenigsten anzugeben. das soll heißen, dass du auf deiner Windows 98 Maschine die Automatische IP Zuweisung aktivieren solltest und alle weiteren Einstellungen wie Gateway etc. einfach frei lässt. Windows sucht sich dann selber das Richtige ...
 

Kinderschreck

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#3
das ja einfach

Moin!
Danke Tommy! Ich glaub ich bin zu umständlich!:confused: Das das so einfach geht, hatte ich nicht gedacht->klappt tatsächlich!!!
Tausendfachen Dank!:lol:
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#4
ist mir auch schon aufgefallen

irgend wie muß das ICS unter Windows noch "fehlerhaft" sein *grübel*

wenn ich nämlich die IPs automatisch zuweisen lasse, funzt alles perfekt

gebe ich exakt die selben Daten per Hand ein, funzt nix

mir scheint, das der DHCP-Server nur die IPs akzeptiert, die er auch selbst vergeben hat :(

kann man das irgendwie abschalten???
 

[GSR]Iceman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
80
#5
Stell einfach Deinen W2KRechner auf IP: 192.168.0.1 und Subnetmask/Gateway auf 255.255.255.0 !

Den 98-Rechner stellste auf IP automatisch beziehen ...

Wenn die Verbindung steht, kannste mit der rechten Mousetaste auf das Verbindungssymbol klicken und die Verbindung freigeben !
 
Top