Emule, LowIDs und Transferraten - Zusammenhänge?

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Hallo ihr da....

Also irgendwie hab ich hier ein recht seltsames Problem mit EMule.
Egal ob mit oder ohne Router, mit 'ner HighID dümpelt der Esel hier
mit 5-10kB Downloadrate herum. Aber sobald ich mal 'ne LowID hab,
gibbet gemütliche 40-60kB Downstream. Da klemmt doch was. Das
sollte doch eigentlich andersherum sein, oder? o,O
Hat jemand 'ne Idee, woran das liegen könnte?

-Ronny
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
1. hängt es von der Verfügbarkeit der Daten ab
2. von deinem Upload
3. von der verwendeten Emule-Version
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
wieso vom Upload?
 

FUgaRU

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
118
Loopo hat schon recht, vom UL hängt schon ne menge ab. Hat mit dem ratio zu tun (Verhältnis von deinem DL zu deinem UL)

Je höher du deinen UL eingestellt hast, desto schneller kannst du DL. Du musst nur aufpassen das du nicht deinen ganzen UL zur verfügung stellst (bei standart dsl ist 12kb/s ein guter wert den du einstellen kannst). Denn, jedes Paket, das der Rechner sendet, erfordert ein etwas kleineres Antwortpaket. stellst du den UL zu hoch ein, bleibt kein Platz mehr für die Antwortpakete. Folge ist bekannt. DL bricht weg.

In diesem Sinne,
keine Macht den Leechern
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
je mehr Upload man macht, desto schneller rückt man außerdem in der Warteschlange nach vor, siehe hier
 

Feerix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
107
Da ich durch eine externe FireWall immer eine Low ID bekomme, hab ich bei grüßeren Sachen immer das Nachsehen. Es ist total langsam und ich hab eine Ratio 3:1. Also für Ein 1MB laden muss ich 3 MB uppen. Find ich echt unverschämt. Benutze daher eMule sehr ungern.
 
Top