Endlich T-Bird 1,4 jedoch großes Problem

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Endlich habe ich meinen Athlon 1,4 Ghz bekommen. Jedoch immer wenn ich versuche in Windows einzusteigen kommt die Fehlermeldung: Windows Schutzfehler starten sie neu. Ich habe jetzt meine CPU auf 945 Mhz underclockt. Was kann ich tun?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Lusiman, mit fast 300 posts solltest du doch wissen, daß wir mit diesen dürftigen angaben nur raten können..

Läuft es denn auf 945MHz stabil? wenn ja, würde ich mal auf Netzteil oder Kühlung, evtl. RAM tippen, wenn es jetzt nur noch auf 100MHz läuft...


Wir brauchen mehr Details....(oder wie sagte Dieter Hallervorden noch?)

Quasar
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Sorry hatte es eilig!!!

Noname Ram 128 Mb Pc2100
Athlon T-Bird 1,4 Ghz
Asus A7M 266
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Hast du das Board gewechselt(neues?) oder hast du nur ne neue CPU drin?Hast du Win 98..ähm...2k..welches hast du überhaupt drauf?

Da fehlen immer noch ein paar Deteils!

Gruß

Scorb
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ja hab neues Board Asus A7M. Vorher P3 800 in cusl-2. Hab win me. Habs auch mit win 95 schon versucht-immer die gleiche Fehlermeldung!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Hast du dein Windows neu installiert?
Falls nicht, sind da bestimmt noch irgendwelche treiberreste von der *ntel installation, die nun zicken machen.

Hast du schon mal versucht, windows im abgesicherten modus zu starten? (F8)

hth Quasar

p.s: und wie sieht's mit dem Netzteil aus?
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Original erstellt von Quasar
Hast du dein Windows neu installiert?
Falls nicht, sind da bestimmt noch irgendwelche treiberreste von der *ntel installation, die nun zicken machen.

Hast du schon mal versucht, windows im abgesicherten modus zu starten? (F8)

hth Quasar

p.s: und wie sieht's mit dem Netzteil aus?
Ich habe die HD formatiert. Habe ein 300 Netzteil dass müßte dass eigentlich schaffen!!!!! Im abgesicherten Modus ist das gleiche Spektakel!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
und das passiert immer, wenn du mit 1.4GHz starten willst?
bei 945MHz nicht?
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ja ich habe ihn jetzt sogar auf 1360 Mhz laufen und alles läuft Prima. Nur wenn ich mit 1,4 starte kommt die Meldung!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
hey, das hört sich doch schon mal gut an!

wie läuft er denn auf 1360? ich meine FSB & Multi...
wie sieht es aus mit Kühlung, kann es sein, daß das teil einfach zu warm wird?

Falls nicht, stell im BIOS mal die vCore von 1,75v auf 1,8v hoch...beim übertakten hilft's auch...

hth Quasar
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich habe die Spannung um 0.05 V erhöht aber leider wieder das selbe. Ich schätze ich werde um einen Markenram nicht herum kommen!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Das ist zwar nicht gerade wenig, aber noch im Rahmen. Davon sollte der T-Bird net abstürzen. Wie sieht es mit den RAM-Timings aus? hast du die auf Auto? manchmal werden im SPD des Bausteins böse falsche Werte eingetragen und wenn man das so läßt, mag das RAM net so recht. Setz die am besten mal auf normal....

Wenn's nicht bald was nützt, gehen mir so langsam die Ideen aus...
Quasar
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ja steht auf Auto. Kannst wirklich am RAM liegen?
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Eines wollte ich noch sagen: Im 3dmark 2001 ruckelt es wirklich brutal, da sind richtige Bildaussetzer!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Welchen Chipsatz hat denn das A7M?
Du must höchstwahrscheinlich noch CHipsatz-Treiber, insbesondere für den AGP installieren, das sollte zumindest das geruckel in den Griff bekommen.

Wenn das RAM mit zu scharfen Timings gefahren wird, kann es leicht mal passieren, das da aussetzer kommen. die äußern sich allerdings normalerweise nicht in "windows-Schutzfehlern" sondern eher in abstürzen während des betriebes....

Setz die einfach mal auf Normal und schau ob es was bringt...

hth Quasar
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Original erstellt von Quasar
Welchen Chipsatz hat denn das A7M?
AMD761 und VIA 686b.

Hast du die Via 4in1 (v4.32 ) und den AMD AGP-Miniport-Treiber (v4.xx) installiert?

Stell im BIOS bei den RAM-Timings mal ganz langsame Werte ein. Oder leih dir mal nen Riegel Marken--RAM von einem Kollegen und schau ob es damit funktioniert.
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Weazel!!!!!!! An mein Herz du Goldjunge:kuss: :bussi:!! Ich habe jetzt die Via 4 in 1 installiert und es funktioniert. Danke auch an alle anderen die mir geholfen haben!!!! Das 3dmark 2001 geht jetzt auch komplett ruckelfrei!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Hab ich doch Luisman´s Antwort verpasst. Freut mich doch, dass ein weiterer ehemaliger Intelbesitzer nun doch schlussendlich glücklich auf AMD umgestiegen ist. Eigentlich das einzig vernünftige System zu deiner GF3-Karte ohne ein noch größeres Vermögen auszugeben.
Wie schnell läuft den schätzungsweise (oder gibt es auch einen Einzelwert?) die Nature-Szene?
 
Top