Enermax 353Watt für das System ok?

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.942
Hi Leute,

bin am überlegen, ob mein Enermax EG365AX-VE mit 353Watt für mein neues System noch reicht. Das System wird wie folgt aussehen:

P4 2,8Ghz, FSB800
Asus P4C800-E Deluxe
2x512MB Corsair XMS3200LL
Radeon 9800 Pro
Audigy 2 ZS
2x IBM GXP180 120GB Festplatte

4x Papst 12dB Lüfter
2x Kaltlichtkathode

Was meint ihr? Alernativ würde ich ein beQuiet Blackline 1.3 mit 400 Watt kaufen.
Bin nur verunsichert, ob mein Enermax nicht vielleicht reicht. Möchte das nicht erst beim Zusammenbauen merken.

Habt ihr evtl. Erfahrungswerte?

Sven
 

Scaari

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
866
Hallo

also ich habe genau das selbe Netzteil und habe noch nie Probleme gehabt.

353W sind ja nicht immer 353W , wurde hier schon oft bei Computerbase diskutiert. ....


Klick einfach auf den Link und das siehst du mein System bei " Nethands " ;)
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Es kommt auf die Leistung an und die ist beim Enermax vorhanden. Manch ein 450 W ATX hat weniger Leistung ;)
 
E

elmex

Gast
HI
ich hatte das Netzteil selber , hatte noch nie Probleme damit, jetzt läuft es in einem Rechner von meinem Kumpel und der hat ein MSI Neo2 , P4 2.6, GF 2MX, Sonudblaster;Netzwerkarte, 1024 Ram von MIC,3xFestplatten,6GH-Lüfter,alle fünf PCI Steckplätze voll und und und drinne!



gruss Michael
 

pho3niX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.745
sollte eigentlich reichen ;)

is ja n gutes marken nt...also sollte das keine probleme machen :D
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.942
Danke für Eure Meinungen und Ratschläge.
Dann werde ich mein Enermax weiterhin nutzen.

Ist ein klasse Forum hier. Geht sehr fix mit Antworten. Und dann gleich so zahlreich. :)

Sven
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
noch ein paar "vergleichszahlen":

ich nutze kein enermax 353w, habe aber schon viel gutes von dem nt gehört. ich habe hier dafür ein 400w "leadman lp6100d" (das ich auch ganz gut finde, weil es bei mir klasse läuft).

die werte zum vergleich: 3,3v 28a, 5v 30a, 12v 25a. läuft gut und sehr stabil das system, und zwar mit einem p4 2,4c der permanent auf fsb 260mhz @ 3.120mhz läuft.

also sollte das enermax wirklich gut funzen.


hier gelegentlich auch fsb 280mhz @3.360mhz. dann hört sich mein nt aber schon leicht angestrengt an..... .

auch für einen 2,8 wenn oc'ed @3,6 gig dürfte es dann evtl. schon ein bisserl mehr sein als ein 353w, vermute ich. aber nur dann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.752
Das sollte aber locker mit Reserve reichen.
Außer du kaufst nen Prescott, dann wirste ein eigenes Kraftwerk anmieten müssen ;)
 
Top