entfernte Grafikkarte im Gerätemanager

Andernah

Ensign
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
159
Hallo,

wir haben eine Matrox-Karte ausgebaut und durch eine Creativ-Karte ersezt.

Funktioniert prima.

Nur im Gerätemanager wird weiterhin zusätzlich die Matrox angezeigt - mit dem gelben Ausrufezeichen.Win2000!

Nach Deinstallation wird die Matrox beim nächsten Systemstart wieder gefunden und taucht erneut im Gerätemanager mit gelbem Ausrufezeichen auf.

Wie kann ich den Zauber beenden?


Gruß
Andernah
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
...alte Treiberreste komplett gelöscht?!

Sonst die Matrox nochmal einbauen und Grafikkarte auf "Standardgrafikkarte" in der Systemsteuerung einstellen - dann erst die Creative-Karte einsetzen!
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Im Inf-Ordner auch die Inf-Datei zur Matroxkarte entfernen.
Was mich allerdings stutzig macht, ist, das der Rechner nach deinen Aussagen, die Karte nach nem Neustart wiederfindet, obwohl garnet vorhanden. Das sollte nur dann passieren, wenn man von Radeon zu Radeon oder von GeForce zu GeForce wechselt, wegen ähnlichem Chip halt, aber Matrox baut seine ganz eigenen Dinger.
Evtl. musste da in der Registry rumhacken und die rausnehmen, oder damit leben.
 

Andernah

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
159
ich habe nach allen Treibern samt "inf" gesucht und diese entfernt - hartnäckig waren die im dllcache.

Jetzt ist das Matrox Problem weg, aber der PC sucht bei Neustart Treiber für einen Videocontroller (VGA kompatibel), findet diesen nicht und zeigt dann im Gerätemanager einen Konflikt bei "andere Geräten".

Was kann ich da in der Maschine haben?


Gruß
Andernah
 
Top