Epox 8RDA+ Speichererkennung sowie OC (bios 17.10.03)

Prof-Falmer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
903
Habe mit jetzt ein neues Bios aufs
rev1.1 (kein FSB200)
mit XP1800+(Palo) und 2x256Corsair(Twinx)PC3200 cl2

das vom 17.10.03 vorher hatte ich das 27.01.03 drauf

Hatte vorher
FSB 142*11,5 und beim Speicher-UltraSettings leif alles bestens
(habe geflashed da nächste woche meine neue CPU ankommt).

Schon nach dem CMOS-Clear wollte er meinen Corsair nicht erkennen,
hatte dann das glück das ich meine Alten PC2100 Infineons da hatte.
Habe dann das Bios geflshed(hiess ja Speicher/CPU-Erkennung verbessert)
.

Den Corsair wieder rein, alle bioseinstellungen eingestellt die auch
im alten waren (um auch das OS zu schonen). Da ich aber auch den FSB wieder anhob,
ging beim nächsten Neustart(nach Save&Exit) kam das typische Alarmsignal.

Ok alles nochmal von vorn und alles nach und nach eingestellt. Es muss jetzt eigentlich
am FSB-Einstellen liegen, aber keinen Plan wieso, hatte es ganz am anfang als ich das board hatte mit den Infineons auch mit den einstellungen versucht und es hatte alarm gemacht.

VOr 1-2Monaten hat mich dann wieder die OC und Leistungssucht gefasst und habe ihn scherzenshalber auf den FSB140/142 gestellt und es lief ohne Probs, wieso jketzt nicht mehr.

::::::::::::::::::::::::.Update

habe schon einmal herrausgefunden das es nach jeder Takt änderung passiert,
aber mit dem alten PC2100-Ram von Infineon geschieht dieses nicht. Mit diesem Ram habe
ich jetzt den FSB wieder auf 142 gesetzt und dann den Corsair eingesetzt und mann siehe es funktioniert, aber das kann auch keine Lösung sein, mal sehen wie es sich mit der neuen
CPU verhält................
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)

Admiral

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
186
Ich habe das gleiche Bord und gerade damit ein anderes großes Problem:
Komme nicht ins Netz bzw. Router ist tot !


Was steht bei dir unter "Netzwerkverbindungen" ?
"1394-Verbindung" und ?

Was steht im "Geräte-Manager" unter "Netzwerkadapter"
"1394-Netzwerkadapter" und ?

Wie kommst du ins Netz ?
z.b. auch über einen Router und DSL ?
 

Prof-Falmer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
903
komme über modem rein

habe den Firewire abgeschaltet
 

xuxu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
277
Wie du schon selber erkannt hast, liegt es sehr wahrscheinlich am Ram. Da du bei dem neuen Bios auch ein paar neue Einstellungen bezüglich der Ram-Timings verändern kannst, nehme ich an, dass du einfach zu hohe Timings fährst.
Habe das selbe Board und habe auch vor kurzem mein CPU gewechselt. Dazu habe ich auch mein Bios geflasht, allerdings kann ich mit meinem neuen CPU jetzt "nur" noch maximal 200Mhz FSB fahren. Nach ausführlichem testen, habe ich herrausgefunden, dass es am Ram liegt, der nach dem Bios Update einfach diesen hohen Takt nicht mehr erreicht!

Greetz

xuxu
 

Prof-Falmer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
903
Andere Speichereinstellungen gibts auch nicht, die Mainboardtimings wurden eher etwas heruntergesetzt, hatte ja vorher mit selben ram die selben timings
2-2-2-6 und da konnte ich ohne probs alles ändern, wenn es mit der neuen CPU genauso ist, werde ich wieder zurückflashen und sehen in wiefern es dann ist
 
Top