Epox 8RDA3+ und Standbymodusproblem

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
411
Also folgendes: Mein System (siehe Signatur) hat ein Problem mit dem Standbymodus. Es wacht nämlich nicht mehr auf. Das hineinversetzen ist kein Problem. Beim wieder aufwecken jedoch, fängt der PC an dauernd zu piepen und der Monitor bleibt weiterhin im Standbymodus. Er zeigt also kein Bild an.

Hatte das Wochende Zeit mein System neu aufzusetzen. Also habe ich WindowsXP neuinstalliert inklusive SP1 und allen Updates.

Zuvor hatte ich mein System als ACPI System installiert. Ich dachte, vielleicht käme dadurch das Problem mit dem Standbymodus.

Deshalb habe ich jetzt mein System jetzt im APIC Modus installiert. Jedoch hat das keine Besserung gebracht, der Standbymodus klappt immer noch nicht.

Im Einzelnen habe ich folgende Treiber installiert:

nforce Chipsatztreiber 3.13
Forceware 53.03
neuster XP-Treiber für SB Live Value
SetPoint-Software 1.04 für Logitech MX900 Bluetooth Maus (über USB angeschlossen.<-- hab hier so einen Verdacht :D

Als Mainboard verwende ich das 8RDA3+ von Epox mit dem neusten Bios vom 17.10.2003.


Ich glaube, entweder liegt das Problem am Maustreiber oder am Mainboard Bios! Könnte vielleicht jemand, der auch das 8RDA3+ hat, mal testen, ob der Standbymodus bei ihm ohne Probleme klappt?

Das Problem mit dem Standbymodus hatte ich auch mit der MX 700 von Logitech, der normalen Funkmaus.

Damit der Standbymodus überhaupt klappte, musste ich erstmal im Bios die Option "Enhance USB Compatibility" aktivieren. Sonst sagte mir Windows nämlich, dass ein "Hid-Complaint-Device - also die Maus" den Standbymodus verhindere. Ich werde mal mit einer anderen - Nichtfunkmaus, über PS/2 angeschlossen, testen.

Bin für jeden Lösungsvorschlag offen!
 

CSchnuffi5

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
Also auf mein System gibbet das Problem nicht

habe auch ne MX700 und Treiber von Logitech drauf

hasst du XP SP1 oder nicht

weil ich glaube das in SP1 ein Patch für son Prob drin war
 

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
411
Zitat von Schnuffi5:
Also auf mein System gibbet das Problem nicht

habe auch ne MX700 und Treiber von Logitech drauf

hasst du XP SP1 oder nicht

weil ich glaube das in SP1 ein Patch für son Prob drin war
Ich habe Windows XP mit SP1 installiert und allen neu erschienenen Updates. Hab ich aber oben schon beschrieben.

Was hast du denn bei dir im Bios eingestellt, welche Bios Version? Ich hab ACPI aktiviert im Bios.
 

CSchnuffi5

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
also ich habe die Bios Version von 30.9 oder so ähnlich

und ACPi is auch aktiviert
 

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
411
Sonst noch einer einen Lösungsvorschlag?

EDIT: Hab mal auf die POST Anzeige beim Epox geschaut und wenn der aus dem Standbymodus erwachen will, steht da CF. Jetzt hab ich im Handbuch nachgeschlagen und da steht folgendes:

1. Bios Chip insert incorrectly
2. Incorrect Bios Update Version
3. Mainboard Problem
4. Add-on card inserted incorrectly

Hm, da alle Punkte außer der 3. Punkt Unsinn sind, werde ich mal ne mail an den Epox Support schreiben. Wenn sonst einer noch was weiß, darf er gerne posten ;)

EDIT 2:

Nachdem ich den Epox Support konsultiert habe, wurde mir ein neues Bios (wahrscheinlich noch Beta) vom November 2003 geschickt. Das Problem besteht aber weiterhin.

Was ich jedoch festgestellt habe ist, dass der S1 (Pos) Modus klappt und der S3 (STR) Modus halt nicht.

Von daher tippte der Epox Mitarbeiter auf das Netzteil, was ich auch in meiner e-mail an epox geäußert hatte. Mein 300 Watt Levicom hat nämlich "0,8 A" auf der Standbyleitung. Und aktuelle haben da 2 A! Werd mir wohl ein neues Netzteil kaufen müssen, oder mit dem nicht richtigen S3-Modus leben müssen...

Edit

Lag nicht am Netzteil, mit dem neusten Epox BIOS für das 8RDA3+ von Februar 2004 funktioniert auch der S3-Modus mit meiner GeforceFx 5600 vernümpftig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top