Erfahrungen mit Infineon PC400

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Hallo

ich möchte mir ein paar neue Ramriegel zulegen und habe jetzt gesehen, dass mein lokaler Händler die Rams recht günstig im Programm hat und daher möchte ich wissen, ob diese Riegel etwas taugen.

Also es handelt sich um Infineon PC400 Riegel.

Ob es die Cl 2,5 oder Cl 3 Variante ist kann ich nicht sagen. Das könnte ich jedoch herausfinden.

Könnt ihr mir sagen wieviel die Teile laufen ? Ich habe nämlich keien Tests gefunden. Persönliche Erfahrungen sidn natürlich auch immer gerne gesehen.

Mfg Jackass !
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Ich kann nur über die Infineon mit 333 und CL2.5 was sagen. Laufen auch als CL2, haben allerdings max 174 vertragen.
Wenn niemand was positives über die 400er berichtet, würde ich andere nehmen.
 

Joker-one

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
77
Habe auf einem Asus P4C800E-Del. 2x512 im Dual Channel stabil am laufen laufen. Allerdings nichts übertacktet und mich an die Asus Kompatibilitätsliste gehalten. Das gleiche nochmal(natürlich ohne Dual Channel ) auf eine Asus P4B-533. Das ganze seit ca. 4 Monaten ohne Probs. Wenn sie günstig sind würd ich sie nehmen. Habe damals ca. 100 Teuros pro 512 gegeben.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Also CL2.5 von Infineon hab ich noch nicht gesehen, es dürfte wohl eher CL3 sein und die sind meistens sogar die günstigsten Markenspeicher bei verschieden Versendern.

Ich hab 2x256 Infineon DDR 400 mit CL3 und kann eigentlich nicht klagen, nicht übertaktet laufen die problemlos. Mein Board ist ein Asus A7N8x Deluxe 2.0. Wobei sie bei nicht mit CL2 laufen, auch nicht mit erhöhter Spannung. Als CL2.5 dagegen scheinbar völlig problemlos, das kann ich beim Board nicht einstellen, aber das TwinMos Modul gibt es vor und die Infineons scheinen auch damit zurecht zu kommen. Zumindest gibt das Aida32 aus, garantieren kann ich es nicht.

Generell kann man sagen: Normalbetrieb läuft super, zum übertakten sind andere besser.

Ich hab doch noch einen hübschen Test gefunden. Ist aus der Pc Games Hardware: http://www.twinmos.com/about/review/M-RAM.pdf

(Nicht wundern ist zwar von der TwinMos Seite, aber der komplette Original Artikel.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
bis jetzt war ich mit Infineon recht zufrieden, benutze die schon seit 3 1/2 Jahren und nie gab es probs, die liefen einwandfrei mit cl2, jedoch waren das 266...bei den 400 laufen die glaub ich nach Herstellerangaben mit cl3, aber bin mir sicher das man noch was aus den rausholen kann :D Infineon rulez
 

Jackass

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Hallo

also ich will euch ja nicht kritisieren aber auf Vermutungen kann ich meinen Kauf nicht stützen. Aslo ich möchte wissen, wieviel ihr mit diesen Ram erreicht habt oder ob ihr wisst, wo ich einen Test zu diesen finden kann.

SOlche Aussagen wie :

"Mein Infineon PC2100 lief auf CL2, da wird bei dem neuen sicher auch noch was drin sein"

könnt ihr euch getrost sparen, weil mich das kein Stück weiter bringt.

Also Fakten auf den Tisch !!!

Ich will den Ram mit 200 Mhz auf CL2 laufen lassen. Packt er das ???

Mfg Jackass !
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Aus eigener Erfahrung: Nein.

Auch nicht mit leicht erhöhter Spannung und mehr als 0,2 V höher wollt ich den Speicher dann doch nicht antun. Kann man übrigens auch so im Artikel und in meinem letzten Post nachlesen.

EDIT: Außerdem kann man aus deinem ersten Post das nicht rauslesen. Da wolltest du wissen ob er was taugt und das tut er.
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.101
bei mir ist es genauso wie bei happymutant. cl2 macht er nicht mit. stabil kann ich meine 2*512 ddr400cl2,5 bei 2,5;4:4;5;4 betreiben. übertakten hab ich noch nicht versucht, weil mein prozzi nur einen 133fsb hat und ich die dinger synchron laufen lass.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freaky01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
724
hi !

also cl2 machen sie nicht mit , allerdings habe ich noch nie probleme mit dem speicher gehabt, momentan läuft er im dual channel bei 204,5 mhz , werte sind im anhang !
 

Anhänge

Hansomatic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
96
ham die 400er/CL3 bei uns im laden !

Laufen meiner erfahrung nach problemlos auf cl2,5 und gehen so zwischen 205 und 215 MHz leider nur !!!
 

Undertaker 1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
265

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Also wenn du dir CL3/CL2,5 Speicher hohlst, hat es immer etwas mit Glück zu tun ob der Speicher dann auch mit CL2 läuft. Bei mir tut's der 333er zwar problemlos mit CL2, aber wie das bei deine Mainboard und deine Speicherriegel dann aussieht kann wohl niemand sagen.
 

ALEX8472

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
176
nimm denn PC333
die 400er kommen nicht an die qualität der 333er ran

Gruss ALEX8472
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Infineon-RAMs haben stark nachgelassen. Vor 2 Jahren oder so war Infineon noch eine Topmarke, heute kann man die schon fast mit NoName vergleichen.

Wenn Du guten RAM im unteren Preissegment suchst, würde ich dir Apacer empfehlen. Die laufen schon von Haus aus mit CL2 und sind vom Preis her mit Infineon CL2,5ern vergleichbar.
 

Men_TOS

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
568
dass beim sprung von PC333 zu PC400 riegeln fast alle hersteller lediglich die latenzen gesenkt und die spannung erhöht haben
sollte doch wohl oder übel verdeutlichen dass die riegel am limit laufen und im prinzib nix weiter als oc-te PC333 riegel sind (mit aussortiren nach leistungs fähigkeit der einzelnen chips)

ich denke ma ich bekomm mein NANYA speicher mit der artigen latzenzen und erhöter spannung auch uf PC400 und häher
allerdings weis ich das niedrige latenzen mehr bringen als 2-3 MHZ oc ....

mein sys: 2200+ B @ 195x11 (Vcore 1,65 , RAM 512MB PC333 bei 5-2-2-2) ;)

so jetz wisst ihrs ...
 

AZiFireFox

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
55
Hallo zusammen.

Ich habe vor 3 Tagen meine alten 256 MB Riegel (Infineon 333er, CL2.5) durch neue 400er Infineon CL3 ersetzt.
Habe dann mal einen Speichertest durchlaufen lassen ( PCMark2002).
Habe ohne übertakten einen Wert von 8200 Punkte im Speichertest erhalten. Bei den 333er hatte ich 6900.
Zumindest ist ein messbarer Unterschied also vorhanden.


Gruß

Andy
 
Top