Ermittelte Frequenz schwankt beim XP 3000+

benus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
277
XP 3000+ MHz unterschiedlich nach jedem restart

Ich habe etwas sehr setlsames bemerkt!!!
Ich besitze ein AMD Athlon XP 3000+ welcher mit 2.17 GHz ausgewiesen wird.
so ist dies auch unter den SYSTEMEIGENSCHAFTEN zu finden.
allerdings musste ich nun feststellen, dass wenn ich 3D Mark 03 starte er etwas anderes angibt:
Manufacturer AMD
Family AMD Athlon(tm) XP 3000+
Internal Clock 1.7 GHz !!!!!!!!diese zahl schwank nach jeden neustart zwischen 1.6 - 2.0!!!!!!!!!
Internal Clock Maximum 3.0 GHz
External Clock 166.0 MHz
Socket Designation Socket A
Upgrade ZIF Socket
Capabilities MMX, CMov, RDTSC, 3DNow!, Extended 3DNow!, SSE
Version AMD Athlon(tm) XP 3000+
Caches
Level 1 128 KB
Level 2 512 KB

das ganze läuft auf diesem board: ASUS A7N8X2.0 Deluxe
soweit ich weiß gibt es aber unter WIN XP keine CPU patches

kann mir jemand helfen bzw. erklären was dies soll????

kleine korrektur: jedesmal wenn ich 3d mark starte ist die angabe anders
 
Zuletzt bearbeitet:

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem restart

moin moin benus,

bitte unterlasse künftig derartige Topics und halte Dich an unsere Regeln.

Hier ein kleiner Auszug:

§3
Durch einen möglichst treffenden Thread-Titel können andere Boardies schon beim Lesen der Thread-Übersicht auf Fragen aufmerksam gemacht werden. Es lohnt sich daher aussagekräftige Titel zu wählen und nicht z.B. nur "Hilfe". Multiple Satzzeichen oder Buchstaben dienen nicht gerade der Übersichtlichkeit und sollten daher vermieden werden. Solche Beiträge können in besonders drastischen Fällen von der Moderation editiert oder gar entfernt werden. Mehrfachpostings, das heißt mehrere Beiträge von ein und demselben Autor, die innerhalb weniger Minuten geschrieben werden, sind nicht erwünscht und können kommentarlos gelöscht werden. Hat man eine wichtige Sache vergessen, so sollte man dafür den Edit-Button benutzen.
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
Re: XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem Restart

schau mal mit aida.
und dann seh mer mal was das prog dazu sagt
 
Zuletzt bearbeitet:

benus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
277
Re: XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem Restart

aida gibt dies an : CPU-Eigenschaften
CPU Typ AMD Athlon XP-A, 1711 MHz (6.5 x 263) :(
CPU Bezeichnung Barton
CPU Stepping A2
L1 Code Cache 64 KB
L1 Datencache 64 KB
L2 Cache 512 KB (On-Die, Full-Speed)

CPU Technische Informationen
Gehäusetyp 453 Pin PGA
Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm
Transistoren 54.3 Mio.
Fertigungstechnologie 6Mi, 0.13 um, CMOS, Cu
Gehäusefläche 101 mm2
Core Spannung 1.65 V
I/O Spannung 1.6 V
Typische Leistung 53.7 - 60.4 W (Abhängig von der Taktung)
Maximale Leistung 68.3 - 76.8 W (Abhängig von der Taktung)

CPU Hersteller
Firmenname Advanced Micro Devices

dies zeigt er nach einem neustart an also jatzt:
CPU-Eigenschaften
CPU Typ AMD Athlon XP-A, 2166 MHz(6.5 x 333) 3000+
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Re: XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem Restart

Hmmm...sieht fast so aus, als ob zwischen den Neustarts immer zwischen FSB 266 und 333 hin und hergeschaltet wird.

Ich kenne das Board nicht. Aber versuche doch mal, wenn dort beim FSB AUTO-Settings stehen, diese FEST auf den FSB333 einzustellen.

Rodger
 
P

picolo

Gast
Re: XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem Restart

Zitat von Rodger:
Ich kenne das Board nicht. Aber versuche doch mal, wenn dort beim FSB AUTO-Settings stehen, diese FEST auf den FSB333 einzustellen.
cpu frequency/fsb 1:1 - so glaub ich heißt das beim asus.bios. auf jeden fall hat rodger schon recht.

nimm bitte mal tools wie cpu-z oder wincpuid. bei mir zeigt aid auch einen xp 2800+ an wenn ich ihn zb als xp 3200+ rennen lasse, cpu-z oder wcpuid dagegen richtig einen xp 3200+

fg
 

benus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
277
Re: XP 3000+/ MHz unterschiedlich nach jedem Restart

also habe jetzt im bios mal die einstellung für die performance von agressiv auf optimla gestellt und siehe da es scheint wieder alles in ordnung zu sein.
muss das grad nochmal überprüfen mit den bios einstellungen normal sollte die einstellung agressiv nämlich keine probleme machen.

naja wenn im bios alles auf OPTIMAL gestellt is scheint es ok zu sein.
allerdings kann ich auch kein performance unterschied feststellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top