Bericht Ernsthaft mobil spielen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.724
Mobile Spiele können ernst genommen werden: ComputerBase zeigt anhand von sechs Beispielen, warum der Griff zum Smartphone auch Spieler mit dem Wunsch nach mehr Tiefgang glücklich machen kann. Die Titel Autumn Dynasty, Modern Combat 4: Zero Hour, Sorcery!, Superbrothers: Sword & Sworcery EP, The Cave und The Room Two verfolgen dabei ganz unterschiedliche Konzepte.

Zum Artikel: Ernsthaft mobil spielen
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.900
The Walking Dead gibts mittlerweile bei Android. Wärmstens zu empfehlen, wenn man es nicht in Steam hat.
 

cob

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.527
Lieber sich einen ~10-13" Laptop kaufen und richtige Games wie bg2/might and magic spielen, wenn man oft länger unterwegs ist(Zug usw.),
als diese Pseudo-Hardcore-Games spielen zu müssen.

(Aber Geschmäcker sind ja verschieden... :))
 
Zuletzt bearbeitet:

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.099
Auch andere ernsthafte Games sind ja mittlerweile für so ziemlich alle Platformen erhältlich z.B. die GTA 3 Reihe (GTA3 und Vice City für Android und iOS und San Andreas zusätzlich noch für Windows Phone und Windows RT/8.1)

Dann kann man sicherlich auch Star Wars: Knights of the old Republic (für iOS) dazu zählen.

NOVA, Asphalt, Mass Effect: Infiltrator, Final Fantasy, etc... alles spiele, die vlt. nicht geeignet sind um mal kurz an der Bus Haltestelle 4 Minuten zu vertreiben, aber Spiele, die man früher sonst eher auf einem Handheld oder sogar einer stationären Konsole gefunden hätte.
 

MasterOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.395
Dieser Artikel ist leider der perfekte Beweis dafür, dass es keine "richtigen" Spiele für Smartphones gibt.
 

AnDi38

Newbie
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1
Viele Fehler im Artikel leider.

"Da neue Waffen hier überhaupt erst gekauft werden müssen und teils sehr teuer werden, geht dieser Part des Spiels deutlich in Richtung Free to Play. "

Wenn Sachen erst gekauft werden müssen dann ist es Pay-to-Win. F2P wäre wie bei LOL.

"Wer vom Genre „Call of Duty“ nicht genug bekommen kann, findet hier Futter für Unterwegs"

Unterwegs wird klein geschrieben s. Duden.

"Das Spielt bietet, gerade für ein Abenteuer/Rollenspiel, nur wenige... "

Spielt ersetzen mit Spiel.

Werden die Texte nicht von einem Editor geprüft, oder Word?
 
B

BlauX

Gast
Anspruchslose Kids tun das alles. - lässt sich ja gut Geld verdienen mit den kids.
Im Flugzeug mal versucht eine Serie auf nem Smartphone zu schauen... das einzige zu was es brachte war, dass ich nach 10min eingepennt bin.


@Shurkien,

wems gefällt... kein Ding.
Vlt. auch einfach nur zu alt für son Kram :)
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.844
NOVA, Asphalt, Mass Effect: Infiltrator, Final Fantasy, etc... alles spiele, die vlt. nicht geeignet sind um mal kurz an der Bus Haltestelle 4 Minuten zu vertreiben, aber Spiele, die man früher sonst eher auf einem Handheld oder sogar einer stationären Konsole gefunden hätte.
Das ist ja gerade das Gute. Coregames, wenn man mal mehr Zeit hat bzw. keinen Zeitdruck hat: Aufm Klo, im Bett vorm Schlafen gehen, Mittagspause, etc. Genau das sind auch die Szenarien, in denen man nicht unbedingt gleich nen Laptop (mit Maus, etc.) dabei haben kann oder will. Lohnt sich also! GTA nicht zu vergessen, btw. ;)

Für diese Zwischendurchspiele gibt es dann Angry Birds & Co. Beides immer in der Hosentasche, der große Vorteil ist imo, dass es einfach um einiges praktischer ist als PC & Konsole. Und das ist auch der Grund, weshalb solche Spiele überhaupt so existieren.
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.448
Kann bestätigen, habe zum Beispiel GTA 3 gerne in ein paar freien Stunden auf dem iPad gespielt. Ist leicht, bin nicht an den Platz von Konsole/Computer gebunden und Steuerung war gut umgesetzt. Kann die Entwicklung begrüßen. Bin absolut kein großartiger Spieler außer FIFA und Minecraft zwischendurch, aber so machen eben auch mir "große" Spiele deutlich mehr Spaß und motivieren mich, sie durchzuspielen.
 

Light2010

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
137
Juhuu, noch mehr mobile...
Und zwischendurch sollte man wichtiges/besseres tun, wie lesen oder sowas...

Richtiges zocken kann man nur am PC oder Konsolen (sogar Handhelds).

Ein Tablet ist zu groß unterwegs und ein Smartphone reicht für Tetris...
Wenn ich sehe, dass man auf dem Phone Shooter oder Strategie spielen soll dann.... -.- :freak:

Zu viele kostenlose/billige Spiele für anspruchslose Spieler.
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.099
@nex0rz
So habe ich das ja auch gemeint :D
Wollte damit nur sagen, dass es sehr wohl noch mehr "ernsthafte" Games für Smartphones/Tablets gibts, als die hier aufgeführten. Vor allem eben die Remakes von Klassiker (FF, GTA, KOTOR) finde ich sehr praktisch. Logisch ist der Spielekonfort nicht so hoch wie auf einem PC oder einer Konsole aber darum gehts ja auch nicht. Wenn ich weiss, dass ich 2 Wochen in den Ferien bin und unbedingt halt etwas spielen muss, dann kommt natürlich ein Notebook und eine Maus mit, aber meistens ist das ja nicht der Fall. Dann kommt einfach z.B. ein iPad mit und auch so kann man sich dann problemlos einige Stunden beschäftigen falls es mal langweilig ist oder im Zug etc...
 

exekuhtor

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
938
Man kann auch Emulatoren mit Spielen auf Smarthphones nutzen, bewegt sich leider in legalen Grauzone bzw. drüber. (wer hat alles NICHT Pokemon auf seinem Smarthphone?^^)

Für "richtiges" Spielen ist sowieso was größeres Pflicht finde ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.071
Mit einem PS3 Controller bzw einem alternativen Controller ist gaming (ich spreche für iOS) schon seit etlichen Jahren salonfähig.. Und abseits von Shooter auch nativ mit Accelerometer bei Flugsimulatoren und Rennspielen (Aerofly FS, RealRacing).

Und die alten S/NES und Gameboy Emulatoren auch nciht zu vergessen, zeitlos schön am besten mit Mirroring auf TV/Beamer, herrliches Feeling, ich brauche keine Konsole ala Xbox/PS
 

-=[CrysiS]=-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.788
Dieser Artikel ist leider der perfekte Beweis dafür, dass es keine "richtigen" Spiele für Smartphones gibt.
Für mich sind das auch keine richtigen Spiele, eher vergleichbar mit den Windows-Müll wie Minesweeper, Solitär ect.

Ressourcen Verschwendung mit schwammiger Steuerung. Da gucke ich unterwegs lieber einen Film oder eine Serien Folge, wenn man es schon nötig hat.

Ich habe viele Spiele auf dem Nexus ausprobiert aber auch nicht länger als nötig (Müll). :lol:

Von der nintendo 3/DS/i-Reihe hatte ich so gut wie jeden, immer ca. 2-3 Monate und wieder weg...
 
Top