News EU-Untersuchung gegen Speicherhersteller Hynix

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
#1
Der hochverschuldete, koreanische Speicherhersteller Hynix, der kurz vor dem Aus stand, konnte sich durch Kredite von staatlicher Seite, gerade noch der Übernahme durch Infineon entziehen. Wie in der Korea Economic Daily Tageszeitung zu lesen war, konnte sich Hynix einer staatlichen Förderung erfreuen.

Zur News: EU-Untersuchung gegen Speicherhersteller Hynix
 
A

Anonymous

Gast
#2
"unlauteren staatlichen Subventionen"

Na Infineo muß gerade Krähen.

Selber Subventioniert und obendrein fast Pleite und dann noch einkaufen wollen *Gulp*
 
A

Anonymous

Gast
#4
Wie stecken seit Jahren schon mittendrin.

Jeder versucht jeden zu schlucken egal wie pleite er ist.
 
Top