News EU will Windows ohne WMP

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.744
Die europäische Union will, so schreibt der Focus, dem Softwaregiganten Microsoft mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Millionen Euro drohen, sollte der Konzern sich nicht dazu bereit erklären, das Betriebssystem Windows zukünftig auch ohne den Windows Media Player auszuliefern.

Zur News: EU will Windows ohne WMP
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
Tjaja... als hätt ich es nicht vorher gesagt -g-

Naja OttoNormal der eh keine Ahnung hat und sie auch nicht haben will wird der WMP Standard Player bleiben.
 

PubLic_En3my

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
91
Also es sollte doch jedem selbst überlassen sein welchen Player er nutzt. Ich persönlich halt vom WMP9 nicht all zu viell und hab deswegen mehrere andere Player installiert wie zb WinAmp, VLC, PowerDVD, usw
Meiner meinung ist dass alles umsonst, Jeder der nen anderen Player verwenden will kann es und alle anderen sind DAU's die auch wenn sie nen anderen Player möchten nicht schaffen den zu installieren, dann haben DAU's in Zukunft eben gar einen Player mehr. LOOOL

mfg PubLic_En3my
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
Den WMP sollen die ruihg drin lassen!

Wenn jemand nen anderen Player haben will soll er sich den doch runterladen und nebenbei laufen lassen! Kann doch sein das einige mit dem WMP zufrieden sind?
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Die können ihn ja ebenso runterladen oder gar von Win-CD nachinstallieren lassen. Warum soll ich das fette, träge Programm auf Festplatte und im Speicher dulden, wenn ich es nicht nutzen möchte? ;)

Ne, zumindest sauber entfernen müsste man den MediaPlayer können. :mad:
 

Smoop

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
99
Also für mein (einfaches) Verständnis is das doch Schwachsinn....

VW wird auch nicht verboten den Golf mit Motor auszuliefern weil BMW auch Motoren baut...
Was will ich mit nem Betriebssystem was nichtmal Videos und Audio wiedergeben kann... gehirn ???

Jeder user hat doch wohl die Möglichkeit ein Programm seiner wahl zu installieren und damit den WMP zu umgehen...
schließlich werden bei jedem Installer eines alternativen players die Dateiverknüpfungen umgesetzt...

Aus meiner Sicht Beschäftigungstherapie und Geldmacherei... stupid....
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
In der EU sind mal wieder Leute die nichts besseres zu tun haben. Man muß doch zum großteil von Otto Normal Verbrauchern aus gehen und die nutzen ihn.
Jeder der was anderes will solls doch lassen ihn zu benutzen und WinAmp :D
ein Profi Proggi nutzen :D :D
 

dawin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
182
Eben der Windows Media Player kann ruhig drin bleiben. Man muss aber eine Option haben, bei der installation, damit man ihn auslassen könnte.
Ich benutzte ihn auch nicht, denn es gibt besseres (Winamp)

Wenn sie schon dabei sind windows aufzuräumen sollten sie noch den Moviemaker und Scandisk rauswerfen!! :-)
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Also, ich nutz den WMP 9 als Standardplayer (der darf natürlich nicht alleine ins I-Net ;)). Bin damit zufrieden und weis gar nicht was so viele Leute gegen den haben...

Gebt mir doch mal ein paar Argumente für ander Player, is ja nicht so dass ich nicht umsteigen würde, wenns was besseres geben würde... :D
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.744
Es geht schlichtweg darum, dass der von Anfang an integrierte WMP die Leute vom "Suchen nach Alternativen" abhält. Und ja, es ist fraglich, ob MS nach und nach alle Funktionen bereits ins OS verfrachtet. Bald ist Office auch noch mit drin, und wer will dann noch OpenOffice etc.?
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@12: Full ACK

@06: Sieh es so... stell dir vor VW ist absoluter Markführer und über 95% der Bevölkerung hat einen VW und VW verbaut nur eigene Radios ohne Features die Casettendeck und CD Player und es gibt nur eine Sorte unbequeme Sitze. Und obwohl es genug Hersteller gibt die günstige gute Sitze mit verschiedenen Mustern anbieten etc. können diese nicht immer verwendet werden weil nur Original Sitze in den VW passen. Und andere Radios können nicht eigebaut werden weil das alte sich nicht richtig ausbauen lässt und der VW es dem neuen Radio unnötig schwerer macht. Dann hätten ganz viele einen VW mit einer Austattung die sie evtl. nicht mögen aber behalten weil Alternativen es schwerer haben =) Was ist eher im Sinne des Kunden ?

Eine schöne Geschichte oder ? -g-
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Naja Winamp als Profi Prog mein ich nur Ironisch, nee CD mit dem Proggi lass ich nicht mal neben mein Rechner liegen :D

Natürlich bräucht ich den Media Player nicht,aber er stört mich auch nicht und wenn ich mein Weib am Rechner sehe oder manch anderen da ist ein leichtes BS mit Media nicht verkehrt ;)
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Von mir aus kann der MediaPlayer, der IE und der ganze Schrott durchaus bei der Installation standardmäßig dabei sein, aber wenn ich dies (manuell!) deaktiviere, sollte der doch nicht versteckt irgendwo im Speicher/auf der Festplatte rumlungern und gar Sicherheitslücken offen lassen.

Der nächste Schritt ist dann, dass man zwar jeden Internetprovider verwenden kann, aber im Hintergrund immer noch den MSN-Zugang parallel bezahlen muß, da dieser vorgegeben ist und nicht entfernt werden kann... :rolleyes:


/edit
grrrr...

"Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 6 Service Pack 1 (KB832894)
...Die Sicherheitslücke betrifft alle Computer mit installiertem Internet Explorer (auch wenn Sie Internet Explorer nicht als Webbrowser verwenden)..."
 
Zuletzt bearbeitet:

pete1984

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
19
natuerlich kann man auch mozilla statt des internet explorers und winamp statt windows media player verwenden
aber >90% machen dies eben nicht!
daraus resultiert dass z.B. internet-seiten auf IE & WMP optimiert werden und so die konqurenz ausgebotet wird
alle dies ist nur moeglich weil microsoft nunmal ein quasi-monopol auf dem desktop-markt hat!
 

Sniffles

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
189
Also ich halte dieses Bußgeld für ziehmlichen Unfug. Alle erwähnenswerten Konkurrenzprosukte wie Linux oder MacOSX haben standardmäßig bei der Installation einen Audio- und Videoplayer installiert. Es ist auch durchaus sinnvoll dieses zu tun, damit sich ein DAU nicht erst extra einen Player herunterladen muss.
Was hier gemacht werden soll, ist Microsoft künstlich einen Nachteil zu verschaffen, den die Konkurrent nicht hat. Appel könnte in Zukunft damit werben, dass bei ihnen alles out-of-the-box funktioniert (nicht wie beim zukünftigen Windows, wo ein Player noch extra installiert werden muss).
Sinnvolle und vor allem faire Maßnahmen gegen die Monopolstellung von Microsoft sehen meiner Meinung nach anders aus, z.B.:
- Aufspaltung des Unternehmens, so dass Office-Produke und OS-Produkte sich nicht weiter gegenseitig im Verkauf ankurbeln und es kein Unternehmen gibt, das im Vergleich zur Konkurrenz überverhältnismäßig viel Kapital zur Verfügung hat.
- Microsoft dazu zwingen, Standards zu befolgen. Das geht besonders den IE an, durch welchen die User zu Pseudo-Standard MS-Web-Produkten verleitet werden. Schließlich muss man heutzutage doch noch seine Internet-Seiten für den 'kaputten' IE optimieren.
- Microsoft dazu zwingen, Spezifikationen (z.B. für NTFS oder APIs) offen zu legen, so dass die Konkurrenz kompatibele Produkte anbieten kann.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Sagen wir mal so, die meisten User würden selbst, wenn man bei der Installation von Windows die Wahl hätte, WMP trotzdem installieren. Man kann ja dies wahrscheinlich rechtlich umgehen, wenn man dies anfangs zur Wahl stellt. Zwar stellst sich hier die Frage, was soll ich mit einem Betriebssystem, mit den man keinen Browser hat, kein Media-Player, kein Word-Dokument, kein Paint, usw. Es ist zwar für die Unternehmen, die neben Microsoft überleben wollen sehr schwierig, aber im Betriebssystem müssen diese Dinge enthalten sein.

Klar, das was Windows machen muss, ist, dass man den WMP ordnungsgemäß deinstallieren kann. Ich persönlich nutze permanent den WMP. Ich habe mich daran gewöhnt und bin recht zufrieden damit. Alle Automatischen Einstellungen wurden deaktivert. Ich find den WMP gut. Ich sehe hierbei keine Nachteile.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Ich glaube, die Mehrheit hier spricht sich dazu aus, dass wenigstens die Möglichkeit einer sauberen Deinstallation möglich sein soll.... der Meinung kann ich mich voll und ganz anschliessen.....

Allerdings liegt Sniffles mit seiner Meinung auch nicht so verkehrt... nur das man die Player in Linux problemlos rausschmeissen kann!
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
bescheuert... naja... warum bringt ms nich einfach ein "windows xp paket" raus. dieses enthaelt folgende programme:
windows xp, ie und wmp... und jeder kann entscheiden was er installieren moechte...
 
Top