Eure Meinung gefragt: Meine Zusammenstellung leisen PC für Office und teilweise Games

CyrusQ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
42
Moinmoin,

habe hier einen 1800+ Athlon rumstehen, der mich jedesmal zudröhnt. Daher habe ich mich dazu entschieden, eine neue Kiste zusammenzubauen, die vor allem leise ist, auf der ich aber auch mal ein paar neuere Games zocken kann.

Ich brauche Eure Hilfe, weil ich mit dem ganzen neuen Krams wie PCI-e, extra Gehäuselüfter etc. wenig Ahnung habe und einfach wissen möchte, ob die Komponenten qualitativ und zukunftsfähig sind, zusammen passen und ob ich nicht doch noch die eine oder andere Komponente vergessen habe. Bitte achtet auch darauf, dass ich Zubehör wie Schrauben etc. nicht habe... evtl. muss ja noch was dazu ...?!

Gehäuse: Silentmaxx ST-11 Pro Miditower
Gehäuselüfter: 2x 80cm (Welche? Sollten leise sein!)
Netzteil: Be Quiet! BQT Black P5-370W (zu wenig Power?)
CPU: AMD Athlon 64 3200+
CPU-Lüfter: Welcher? Kühler-Lüfter oder nur Lüfter? max 50EUR
HDD: Samsung SP2504C (250 GB - gibts ne ähnlich leise und große?)
Board: ASUS A8N-E
RAM: 1GB DDR PC400 Dual Channel (welcher?)
Zubehör: Wärmeleitpaste Arctic Silver 5
Grafikkarte: GeForce 6800 GS PCI-E (welche - leise und günstig?)

Bereits vorhanden: DVD-Brenner von LiteOn, Creative Soundblaster Live 5.1, Netzwerkkarte, Acer AL1714 17'' TFT

Fehlt noch was? Zusatzlüfter, Entkoppler o.ä.?

Was haltet ihr von der Zusammenstellung? Passen die Komponenten zusammen oder behindert sich irgendwas?

Linux-Freaks: Ist irgendwas evtl. schlecht kompatibel?
 

Tompson

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.089
AW: Eure Meinung gefragt: Meine Zusammenstellung leisen PC für Office und teilweise Games

ahoi!

vielleicht hilft dir, www.ichbinleise.de...
oder, www.pc-cooling.de

bei den lüftern würde ich auf papst oder ys tech setzen, achte einfach auf die
db angabe, ich würd sagen alles unter 20db is super und knapp drüber ist auch
in ordnung! die lüfter haben halt ihren preis und je leiser desto weniger luftdurchsatz,
also kühlleistung, wenn du aber zwei im gehäuse verbaust sollte es reichen!

du kannst dir ja auch eine lüftersteuerung zulegen, kostet nicht viel und kann
auch schick aussehen, dann kannst bei office anwendungen die lüfter ganz runterregeln
und beim gamen ein bisschen gas geben! wichtig bei den lüftersteuerung ist nur
das du keine steuerung mit PWM technik erwischst, die können nämlich lästige störgeräusche verursachen!

cpu lüfter würd ich sagen zalman, aber es gibt ja shcon soviel auf dem markt, bis
50 € gibts spitzenprodukte in unterschiedlichsten ausführungen! einfach mal ein
bissi googlen...

mfg
tompson
 

Tapeworm

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
713
AW: Eure Meinung gefragt: Meine Zusammenstellung leisen PC für Office und teilweise Games

Gehäuse: Silentmaxx ST-11 Pro Miditower
i.O

Gehäuselüfter: 2x 80cm (Welche? Sollten leise sein!)
Arctic Fan Pro TC .. haben nicht den monsterdurchsatz sind aber leise und günstig

Netzteil: Be Quiet! BQT Black P5-370W (zu wenig Power?)
reicht....alternativ vllt. das enermax liberty oder seasonic S12-380....sind aber m.E. etwas teuerer

CPU: AMD Athlon 64 3200+
i.O

CPU-Lüfter: Welcher? Kühler-Lüfter oder nur Lüfter? max 50EUR
Schau mal nach arctic kühlern um...die sind günstig <20€ und leise...übertackten kannn man damit nur bedingt

HDD: Samsung SP2504C (250 GB - gibts ne ähnlich leise und große?)
Segate is ne gute alternative..da, so wie ich gehört habe samsung hd's wohl störanfälliger sein sollen..

Board: ASUS A8N-E
Ich bin Gigabyte u. MSI Fan ....vllt. is da was dabei für dich....war immer zufrieden mit MB's von denen

RAM: 1GB DDR PC400 Dual Channel (welcher?)
wen du nicht übertackten willst und n stabiles system haben willst nimm MDT speicher, kommt aus Deutschland und is recht günstig und zuverlässig....was für ram hast du jetzt?

Zubehör: Wärmeleitpaste Arctic Silver 5
i.O.

Grafikkarte: GeForce 6800 GS PCI-E (welche - leise und günstig?)
Gigabyte....gibt es glaube ich auch als Passiv-version

Bereits vorhanden: DVD-Brenner von LiteOn, Creative Soundblaster Live 5.1, Netzwerkkarte, Acer AL1714 17'' TFT
passt alles......lan karte brauchste wohl nicht her...hast dann 1 o. 2 onboard..je nach mainboard

Fehlt noch was? Zusatzlüfter, Entkoppler o.ä.?
merkst du wen du das system hast udes dir dann zulaut sein sollte..oder zu warm...lieber später etwas kaufen als überflüssiges...:)

Was haltet ihr von der Zusammenstellung? Passen die Komponenten zusammen oder behindert sich irgendwas?
Sollte allles gut passen....

Linux-Freaks: Ist irgendwas evtl. schlecht kompatibel?
da kann ich nix sagen...kenn mich da net aus...



Bin im büro und da sind bestimmte seiten gesperrt deswegen fehlen z.B links oder so....hoffe es hilft trotzdem
 

Gerrit Schwartz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
96
Zitat von CyrusQ:
Moinmoin,
Gehäuse: Silentmaxx ST-11 Pro Miditower
Gehäuselüfter: 2x 80cm (Welche? Sollten leise sein!)
Netzteil: Be Quiet! BQT Black P5-370W (zu wenig Power?)
CPU: AMD Athlon 64 3200+
CPU-Lüfter: Welcher? Kühler-Lüfter oder nur Lüfter? max 50EUR
HDD: Samsung SP2504C (250 GB - gibts ne ähnlich leise und große?)
Board: ASUS A8N-E
Grafikkarte: GeForce 6800 GS PCI-E (welche - leise und günstig?)
Fehlt noch was? Zusatzlüfter, Entkoppler o.ä.?
Linux-Freaks: Ist irgendwas evtl. schlecht kompatibel?
Schmeiss die beiden 80 mm Gehäuselüfter raus, Als Netzteil für das System reicht ein 300-350 Watt Netzteil locker z.B. Besser-Leise ;) oder Seasonic, Nimm ein Mainboard ohne röhrenden 40 mm Northbridge Lüfter z.B. Asus A8R-MVP, nimm einen Scythe Ninja für die CPU, entkoppel deine HDDs mittels Zalman Heatpipes, kauf dir einen passenden Arctic VGA Silencer für die Grafikkarte und dann hast du ein halbwegs leises System. In deiner Konfig ist das Ding gut hörbar.

MfG Gerrit Schwartz
 
Top