Externe Festplatte: Wofür?

CyberJunior

Newbie
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6
externe festplatte -> Wofür???

Hi leutz,

ich will eine meiner 2 festplatten aus meinem rechner enternen und in ein externes Gehäuse stecken.
Ich wollte mir jetzt hier von euch ein paar Ideen holen, wofür ich diese Platte dann so alles nutzenkan, da ich auch ein notebook habe.

Aber noch eine Frage: Ist es sinnvoll Games auf der Platte zu installieren, weil doch auch immer dateien auf die systemplatte kopiert werden oda??

Freu mich über eure Ideen für die Nutzung einer externen Platte. :D
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Re: externe festplatte -> Wofür???

Externe Festplatten sind ja von der Verwendung her Wechseldatenträger, und
als solche spielt hier vor allem die Portabilität der Daten 'ne Rolle. Ob du nun deine
MP3-Sammlung darauf packst oder deine Backups oder sonst was ist eigentlich
egal, nur INSTALLIEREN würde ich datauf nix. Macht sich zB sehr gut als CD-Datenbank, so 'ne Wechselplatte. Besonders wenn man 'ne CD-Sammlung mit
über 100 Scheiben hat, aber ständig zu faul ist, CDs zu wechseln. Isos ziehen, und
schon hat man alle seine CDs schön beisammen, und die Originale können im
Schrank verschwinden und werden net unnötig zerkratzt. Und die ganze Sucherei
fällt auch weg. :)

-Ronny
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
Hab ich deine Frage richtig verstanden? Du willst dir eine externe Festplatte basteln, weisst aber gar nicht, warum du das tun willst? Na in dem Falle würde ich dir vorschlagen, das Unterfangen sein zu lassen, weil wenn du zuerst einen Zweck für das Ding suchen musst, machts wohl nicht so viel Sinn...
 

CyberJunior

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6
so ist es ja nun nicht das ich nicht weiß wofür. ich wollt nur ein paar ideen holen, weil nur für mp3 brauch ich die platte nicht extern machen.

kann ich z.B. linux drauf installieren und dann davon booten wenn das board es unterstützt?

wenn ich cds als iso drauf speichere, wie kann ich dann auf das iso-file zugreifen? mir war immer so das ich iso-files brennen muss, um zugriff zuhaben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: ("???" entfernt --> http://learn.to/cool.down)

Zerberus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
345
Ich hab nach dem frühzeitigen Tod meiner Jukebox die 2.5" Platte einfach in ein externes Gehäuse gepackt und nutz sie jetzt immer zum Datentransport (es lebe USB) und zur Datensicherung, wenn ich denn mal wieder meine ganze Platte plätten muss und keinen Bock auf ewige Brennorgien hab.

Wegen den iso-files, weiß jetzt nich obs wirklich funktioniert, aber mir war so als wenn du mit Daemon Tools auch iso's öffnen konntest, eben als ob du die orginal CD eingelegt hättest.
Oder irr ich mich jetzt? Hab nämlich grad keine iso's zur Hand ums zu testen.

Zerberus out
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Ganz einfach mit dem image-drive von Alcohol z.B., das kann eigentlich alle gängigen Formate einlesen.
 
Top