Facharbeit über TCPA

flimboO

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3
Hi,

wie schon im Topic erwähnt schreibe ich (Schüler Stufe 12 eines Gymnasiums in NRW) meine Facharbeit zum Thema TCPA / Palladium (etc.). Hierzu würde ich gerne die Meinungen und Standpunkte von Usern gegenüber den Firmen darlegen.

Das die Mehrheit derer, die ein wenig Ahnung von der Materie haben, sagen werden, dass TCPA mehr als fragwürdig ist, ist mir klar. Jedoch würde ich mich freuen, wenn einige Forenmitglieder ihre Meinung in "zitierbarem Deutsch" (also ohne z.B. "lol" "rofl" "tcpa ist sch..." und wenn möglich in korrekter "Groß-/Kleinschreibweise") in diesem Thread festhalten würden.

Um die Meinungen der Unternehmen einzuholen werde ich diesen Anfragen per Mail schicken, wobei ich jedoch keine Antwort erwarte....aber keine Antwort kann auch eine Aussage haben.

Bei Fragen, Anregungen usw. bitte hier posten.

Danke!!!!

Stefan G. (flimbo)
 

DonRodi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
264
Hallo

Ist es nicht ein bischen voreilig eine Facharbeit zu schreiben über ein Thema was noch gar nicht Spruchreif ist, damit meine ich das sich ständig die Specifikationen ändern bzw. der Name des Standarts. Und auserdem kommt es darauf an wie der Markt diese "Sicherheitsplugins" annehmen wird.

Ansonsten kann ich zu diesem Thema sagen das es für Firmen den Vorteil bringt das sie keine großen Verluste mehr durch Raupkopien mehr einstecken müssen. Für den Verbraucher bietet sich der Erhöhte schutz vor nicht Sicheren Anwendungen, aber der große negative Faktor ist das der Verbraucher gläßern wird und dies gefällt nur den wenigsten.
 

flimboO

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3
Ich denke nicht, dass es voreilig ist, da ich über den jetzigen Stand schreibe bzw. wozu TCPA dienen soll, MÖGLICHE Folgen, wie es entwickelt wurde etc..

Danke aber schonmal für die schnelle Antwort....weiter geht's :)
 

chriskool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Also ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass sich TCPA jemals durchsetzen wird. Ich für meinen Teil würde wohl (so schwer mir das auch fallen würde) auf PCs verzichten bzw. TCP-freie (alte) Systeme verwenden. Es ist einfach nicht zu verabtworten, dass eine einzige Organisation so viele Daten über Benutzer sammlen kann bzw. vorschreiben kann, welche Hardware zu verwenden ist. Für das recht auf freie Meinungsäußerung und "freie Computernutzung" würde ich sogar ins Gefängnis gehen.
In meinen Augen ist diese ganze TCPA-Geschichte einfach nicht Verfassungs-konform.
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Moin!

Ich verstehe nicht ganz, warum Du die entsprechenden Meinungen hier nochmal aufgelistet haben möchtest. Das Thema TCPA wurde schon so häufig und intensiv diskutiert, daß Du mit ein wenig Sucharbeit viele Meinungen und Ansichten finden kannst.

Die Suchfunktion liefert z.B. folgendes Ergebnis: klick ;)

Ciao, Tiguar
 
Top