News Fake oder Real? ATi-Marketing Papier aufgetaucht

Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#1
Nachdem man sich allerorten in der Vergangenheit auf die nicht eben zimperliche, zuweilen ja aggressive Marketingabteilung von nVidia eingeschossen hat, tauchte heute bei den Kollegen von Elite Bastards ein neues Marketing-Papier, diesesmal allerdings von ATi auf.

Zur News: Fake oder Real? ATi-Marketing Papier aufgetaucht
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
681
#2
Das war doch klar ATI ist in dem Punk noch viel schlimmer als Nvidia.
Es gab doch vor Jahren eine Firma die hat auch Grafikarten hergestellt und war zu der Zeit der große Gegner von Nvidia und als die zu Stark wurden hat Nvidia die Firma aufgekauft.
mal sehen was so kommt.
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
#4
und im himmel is jahrmarkt...

also aus den screenshots werd ich nich schlau....
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
#5
Auweia!
Warum zum Teufel soll man sich über dieses Marketing-Paper aufregen?
Es ist doch allgemein bekannt das der Konkurrenzkampf zwischen ATI und NVidia noch nie so hart ausgetragen wurde wie jetzt. Da wäre es blauäugig zu erwarten, das nicht alle Register an Marketingmöglichkeiten gezogen werden.
Schaut man sich diverse Treads in Foren an die thematisch etwas mit Grafik oder Games zu tun haben, wird schnell klar das Benchmarking wesentlich zur Kaufentscheidung beiträgt. Die beiden 3D-Chipschmieden hätten schlechte Marketingabteilungen wenn sie nicht auf diese "Bench-Modewelle" aufmerksam geworden wären und ihrerseits nicht versuchen würden einen Vorteil für die eigene Produktpalette durch "Treiberoptimierung" herauszuholen.
Das beide Firmen ihre Produkte für einzelne, beliebte Anwendungen(3D Mark, UT2003...) optimieren war schon lange bekannt. Jetzt haben wir es nur schriftlich. Nichts Neues also.

--blindfoxx
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.165
#6
@4: Das sehe ich auch so. Wenn Millionen Dollar in die Entwicklung von Grafikchips fließen, muß man das Endprodukt auch gut verkaufen.

Wenn ein Benchmark von den Käufern als Referenz hergenommen wird, muß jeder Hersteller sein Produkt natürlich gut darstellen.

Beispielsweise hat nVidia speziell für 3DMark2003 Optimierungen implementiert, um gut dazustehen. Man kann über solche Dinge hinwegsehen, sofern sie sich in einem gewissen Rahmen bewegen.

ATi hat sich bisher zurückgehalten, was Optimierungen betrifft - nVidia ist das Thema wie es scheint ziemlich auf den Kopf gefallen.

Jedenfalls hat nVidia mit der FX bei mir keinen Blumentopf gewonnen - die DX9 Benches können sie sicher nicht mehr 'legal' geradebiegen. Und eine Half-Precision Optimierung in den Treibern ist für mich nicht akzeptabel.

Meine FX5900Ultra jedenfalls wird in den nächsten Tagen zurück an den Händler gehen und gegen eine 9800Pro ausgetauscht.
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
#8
Könnte mir gut vorstellen, dass das Papier von nVidia in die Welt gesetzt wurde um Unruhe zu stiften und um vom eigenen Gebaren zwecks "CHEATEN" abzulenken!!! Weiter noch, um das Gerede bezüglich der mäßigen Leistung (im Hinblick auf die damalige Erwartung) der GF-FX entgültig aus der Öffentlichkeit zu schaffen.
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
#9
Dumme Frage: Werden in allen Firmen die Papiere auf "Firmen-Papier" gedruckt??? Seh ich nicht zum ersten mal, aber würde den nicht ein weißes Papier reichen?
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.055
#10
Das Gerede werden die nicht aus der Welt schaffen können da es zu deutlich ist wie schlecht die 5900 Ultra ist in Halflife 2.

Selbst ID Chef Progra. John C. hat jetzt schon des öfteren über die schlechte leistung der 5X00 reihe von NV gemeckert. Also wird Doom III auch nicht besonders gut laufen auf NV Karten wenn dann nur mit Qualli verlust. Aber das muß jeder selbst wissen ob NV oder ATI am ende sind sie gleich gut kommt nur auf das GAME an ich sage nur Stalker da wird ATI bestimmt schlechter sein.
 
G

Gifty

Gast
#11
Kommt wohl darauf an wer es macht.
Nur irgendwann dreht sich das Blatt und dann haben alle die, die heute jubeln morgen ein gefundenes Fressen. Nämlich um damit ATI in den Rücken zu fallen.

So ist Sie wohl die Zeit heute. Ich bin mir nicht so ganz im klaren darüber ob das lustig ist oder aber hinterhältig. Vielleicht ja beides, eben wie man es halt so auslegt und solange der Geldbeutel das Spiel noch mitmacht.
 

goofee

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
33
#12
Beinflussen kann auch bedeuten bessere Hardware zu produzieren, näher mit den Entwicklern zusammen zu arbeiten, etc. Im Bezug auf 'influence' sollten sich die Leute von Elite Bastards also mal an ihrer eigene Nase packen, so zu übertreiben! Lustiger Name übreigens - Elite Bastards ;)
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
#14
Auf dem zweiten Blatt ist doch ein Unreal 2 Bild zu sehen. War Unreal 2 nicht ein von Nvidia gesponsortes "The way it's meant to be played" Spiel????
Wieos sollte Ati eben dieses Spiel in einem Marketing-Paper verwenden? Komisch komisch...

@8: Ihc war mal bei de AOK und da wird so gut wie alles auf speziellem AOK-Papier(mit der grünen AOK Ecke) gedruckt. Die bestellen das in ganz großen Mengen und müssen dann nur geringfügig mehr bezahlen. Der visuelle Effekt ist jedoch viel größer; man setzt sich von dem standard schwarz auf weiß ab und es gibt eine persöhnliche Note.
 
D

DjDIN0

Gast
#15
Abzocke und Unmoral wo man hinschaut, von der schlechten Weltwirtschaftslage und dadurch noch mehr nötigeren Gewinndrang motiviert, wenn dann auch auf Kosten von Anstandt und Aufrichtigkeit. Firmen die versuchen mehr von Lizensgebühren bequem über die Runden zu kommen anstatt durch technische Inovation oder Briefkasterlfirmen ala 0 1 9 0 .Geld regiert immer mehr nicht mehr im positiven Sinne von Motivation und für den Kunden sinnvollen Fortschritt sondern taktiert uns im negativen Sinne von "Hauptsache Geld schäffeln" und "dem Kunden glauben machen damit er es kauft". Wenn ich an die letzten JAhre zurückdenke mit was für marketingwirksamen aber meist unötigen Sachen man versucht hat die Kunden an die Kassa zu locken (sinnloses AP8X noch nciht mal jetzt richtig ausgereizt wird, 128MB auf KArten die dank zu schwacher Texturfüllraten damit nix anfangen können, ständiger Zwang zum Motherboardwechsel wegen anderen Sockel,Chipsatz oder FSB - natürlich technisch selbsterklärend abgesegnet immer als Freibrief ala "sorry so muss es sein" u.s.w.) Und da die Firma ATI in Canada in der USA niedergelassen ist und die USA-Wirtschaft eigentlich eh nur noch aus Pump-Geldern, Scheinfirmen, und virtuellen Papier besteht und fast nix mehr produziert (schon mal "made in USA" wo gesehn?, nöööö.... ) also alles zusammengefasst kann ich mir vorstellen das auch die Methoden der Firmen untereinander unseriöser werden.
 

Cerby

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
31
#16
Das ist eigentlich eigentlich sowas von wurscht, was die da in irgendwelchen Papieren rumsülzen, Hauptsache die Graka´s bringen ordentliche Geschwindigkeiten, die Treiber ne ordentliche Qualität und er Konkurenzkampf vernünftige Preise. Alles andere ist Pillepalle.
 
G

Gifty

Gast
#17
Ach Quark, nach Feierabend treffen die sich zum Geldzählen und um zu beratschlagen wie man die Stimmungen in der Weltwirtschaft wieder positiv gestalten kann. Und das beste an der Sache, das tun Sie wirklich, alles damit den großen Firmen nur nie das Geld ausgeht.
Stellt euch Dagobert Duck ohne Geld vor, das darf nicht sein. Gebt Ihnen alles. Kauft, Kauft, kauft!
 

Carsten

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#18
@ #14 DJDino:
"Und da die Firma ATI in Canada in der USA niedergelassen ist und die USA-Wirtschaft eigentlich eh nur noch aus Pump-Geldern, Scheinfirmen, und virtuellen Papier besteht und fast nix mehr produziert"

Hm, sag das keinem Kanadier, das seine Heimat in den USA liegt.
AFAIK hat Kanada noch eine recht gesunde Wirtschaft im Vergleich zu so manch anderem G7-Mitglied.
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
609
#19
Also ich weiss ja nicht ob das nun stimmt was ich immer höre aber was mir gesat wurde ist das der jetzige DX9 code den ATI Karten stark entgegen kommt da es lange zeit nur DX9 Grakas von ATI gab warten wir mal ne überarbeitete version ab! Naja ich find immanoch das sich der Grafikkarten Markt sehr dem der CPUs ähnelt

Nvidia = Intel ATI = AMD Und seit dem 23. gibts noch mehr was mich da in dem gedanken stärkt weil AMD stark von Intel unter druck gesetzt wird! ;)

Ne ja jetzt mal im ernst also ich finde bei GPUs sind gut und @5 das ist jawohl die dämlichste idee die ich je gehört hab! Nur weil hier und da mal die eine Karte besser ist mit 10fps bei insgesamt über 100fps ist das doch nur noch protzerei das ist totaler müll das Menschliche Auge merkst eh nicht ob man nun mit 100fps oda 110fps spielt und ganz ehrlich mir ist meine Ti4200 lieber als solche Karten die den Wafer nicht wert sind auf dem sie hergestellt werden!
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
556
#20
Leider ist die GF 59 net grad besonders gut in d9 benchies aber das leigt net nur an dem chip (wie schnell der nu wirklich is oder au net weiss keiner) sondern es liegt an d9 selbst denn das is fuer ati karten optiemiert.
 
Top