FDISK Frage.

agent1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
64
Hallo.

Habe meiner Freundin einen PC gekauft (Duron 700MHZ)
Auf dem Gerät war kein Betriebssystem Installiert. Es ist eine 40MB Festplatte drin. Die wollte Ich mit einer Startdiskette W98 und "FDISK" in 3 Platten aufteilen. Das ist soweit auch gelungen, habe nach der Teilung neu gestartet bin ins Bios und habe dort nichts verstellt nur Save and Exit durchgeführt. Dann ME aufgespielt. Im Arbeitsplatz waren dann aber nur 2 Platten verfügbar und keine 3. Nun habe ich das ganze nochmal gemacht, nur mit 2 Platten, also C 20MB und D 19MB.
ME installiert und wieviel Platten sind im Arbeitsplatz?? Richtig:
Eine!! Nur Frage Ich nen Profi was mache Ich falsch bzw, wo liegt der Fehler das im Dos Modus 2 oder 3 Platten sind und unter Windows immer eine fehlt????
Danke schonmal.:(
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Original erstellt von agent1
....C 20MB und D 19MB....
Echt wird sowas noch Verkauft :) :confused_alt: :) du meinst sicherlich GB.

Zum Thema: Was für Partitionen hast du denn unter FDISK erstellt? Hast du auch die Partitionen aktiviert?
Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein. Unter Windows selbst kannst du das Tool Partition Magic mal versuchen. Nen Link zu Trialversion hab ich leider nicht da.

MFG
 

agent1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
64
Mb natürlich nicht. Es sollten dann schon 20GB sein Sorry. Aktiviert habe Ich nur "C". Also gibts da keine alternative außer Partitions Magic??
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Also wenn du nur "C" aktiviert hast dann siehst du auch nur "C". Oder irre ich mich da...
Versuch mal die andere Partition noch zu aktivieren.
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Ich denke du hast 3 Primäre Partitionen erstellt! Aber was du machen musst wenn du alle gleichzeitig benutzen willst ist, eine Primäre mit einem 1/3 der Kapazität, dann eine erweiterte partition mit 2/3 und in der erweiterten 2 Logische Partitionen!

Dann sollte es gehen... denke ich...


so fart...
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Hmm, das hat nichts damit zu tun eine Platte als aktiv zu kennzeichnen. Das geht sowieso nur mit einer Partition zur gleichen Zeit. Eine Partition muss als aktiv gekennzeichnet sein, sonst bootet der PC gar nicht.

Du musst die Zweite Partition aber auch formatieren, sonst erkennt ME diese gar nicht. Also am Besten noch mal mit der Win98 Startdisk booten und dann format D: eingeben.
Hoffe das funktioniert.
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
@Backbone

Wenn mich nicht alles täuscht, dann kann man mit FDISK nur eine primäre Partition erstellen. Sonst müsste ich mich schon sehr täuschen. Für so etwas benötigt man irrc Tools wie Partition Magic o.Ä.

Evtl. ist ja eine erweiterte Partition erstellt worden, aber es wurde vergessen logische Laufwerke anzulegen, das wäre auch noch eine Möglichkeit.
 

John Doe

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.023
du mußt eine primäre partion erstellen und eine erweiterte mit dem rest der gesamten platte, also primär mit 20gb und erweiterte mit 20 gb (als beispiel). dann mußt du in der erweiterten partition logische (dos)laufwerke erstellen, deren größe du dir aussuchen kannst. dann aktiviere die primäre partition. windows sollte alle! partitionen erkennen, als unformatierte laufwerke, außer der primären, die du nach einem restart formatiert hast und zur installation nutzen kannst.

viel spaß
 

agent1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
64
Genau das wars, habe es hinbekommen so wie es "John Doe" erklärt hat. Ich hatte vorher immer die 2 Partitio nicht voll übernommen sondern gleich aufgeteilt. Aber das ist ja noch nicht alles. Nun ist in dem Gerät ein DVD Laufwerk und dazu die Software Powe DVD 3.0 und wie sollte es anders sein, es läuft natürlich keine DVD nur der Ton des Films ist zu hören aber kein Bild. Wie ist dies nun zu Lösen??:(
 

John Doe

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.023
das problem hatte ich auch. der grund dafür war, dass die hardware beschleunigung in powerdvd eingeschalten war. musst mal die powerdvd konfiguration starten und da mal schauen.
wenn du keinen mpeg-decoder hast, sondern nur eine "normale"
grafikkarte (geforce o.ä.), dann muss die hardware beschleunigung AUS sein.

hoffe das hilft dir weiter!
 

Mindmaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
331
Anderes Progi

Als alternative zu Fdisk kannst du auch Partitionstar benutzen. Gibts als 30 Tage Testversion bei http://www.star-tools.de/ und ist uneingeschränkt nutzbar und 30 Tage müssten reichen zu partitionieren. Oder du benutzt einfach eine Linux CD zum Partitionieren, das geht auch sehr einfach und vorteilhaft.
 
Top