Festplatte sehr langsam...

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Hey Freax!
Habe mal wieder ein Problem, das mich tierisch nervt.
Ich glaube, dass meine Festplatte zu langsam ist.
Wenn ich größere Dateien (z.B. 500 x 4 MByte) innerhalb meiner Festplatte oder zwischen meinen Partitionen kopieren will dann dauert das immer ellenlang. Letztens wollte ich meine MP3 Sammlung kopieren (ca 8 GB). Hat 53 min gedauert. Das ist doch nicht normal. Aber wenn ic von DVD mal 4 GB saugen will, dauert das nur ca 10 min. Wie kann das sein? DMA hab ich aktiviert. 80 adriges Kabel hängt auch dran. Ich hab im Thread vor mir was von Ultra-DMA gelesen. Find ich in meiner Systemsteuerung gar nicht.
Dann mal ran...
 
E

Eagle_B5

Gast
Hi

Ich denke mal, ich weiss was dein Problem ist.
Also, wenn du 500x 4MB auf einer HDD kopieren willst, dann dauert das recht lange weil deine Platte für jedes der 500 Files an den Anfang gehen muss, es einlesen muss und schlussentlich zu der Stelle auf der HDD an der sie es abspeichern sollte. Das ganze braucht seine Zeit, gerade weil der Wert von ca. 30MByte/s die Lesegeschwindigkeit ist. Die Performace der Schreibgeschwindigkeit ist ca. 15MByte/s also das Halbe.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Gut. Aber ich habe mal eine Datei von 3,5 GB kopiert. Hat auch so um die 25 min gedauert. Mein Nachbar braucht für den Schnickschnack weniger als 5 min!
 
E

Eagle_B5

Gast
OK, das ganze dauert schon ein bischen lange.
Was für einen Chipsatz hast du? VIA oder AMD?

VIA: 4in1 Treiber installiert, UDMA Aktiviert?
AMD: Busmaster Teriber (VIA) installiert?
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Hab VIA. Software 4.32 (aktuelle) is drauf. Aber was ist UDMA? Und wo kann ich den einstellen?
 
E

Eagle_B5

Gast
Rechten Mausklick auf den Arbeitsplatz -- Eigenschaften, im Register Hardware (oder so ähnlich) auf deine Festplatte, Register Eigenschaften solltest du ein Häckchen bei DMA aktiviert haben. Wenn nicht, aktivieren und neu starten.
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
nene...
Das hab ich ja schon längst gemacht. Ich hab mich nur über das "U" vor DMA gewundert. Hast du sonst keine Vorschläge mehr?
 
E

Eagle_B5

Gast
Doch aber das könnte an allem anderen liegen.

Ist deine HD in ordung, das heisst, sind keine deffekten Sektoren vorhanden, wie lange wurde sie nicht mehr defragmentiert...
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Das hab ich mir auch schon überlegt und prompt meine Festplatte nach Fehlern untersucht. Hab alle möglichen Diagnoseprogramme durchrattern lassen (Ist das normal, dass ScanDisk für 40 GB ca. 4,5 Std braucht?). Defragmentiert hab ich auch schon. Mach ich eigendlich jeden Monat.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
Was superwichtiges wurde hier leider unterschlagen!
In welchem DMA Modus fährt deine Platte denn?

Vielleicht nur im MultiWord DMA Modus?
Installier am besten nochmal eine Version mit DMA-Tool von den Via Treibern und nach dem Boot schauste dann mal, was dir der IDE-Port so ansacht.

Rodger
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Meist du, dass ich in der Installation das Häkchen vor "DMA-Mode enabled" setzen muss? Hab ich. Das DMA Tool hab ich aber nicht gefunden. Wo kann ich denn sehen, was mein IDE-Port sagt?
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Hab das DMA-Tool gefunden. kann das sein, dass man das nicht installieren kann? Hab es also gestartet. Doch es hat mir nur überall die DMA-Option entfernt (Festplatte, CD-ROM...). Toll - sonst passiert nix. Wat hab ich falsch gemacht?
 
Top