Festplatten - Datenarchiv: Ein Widerspruch?

THE NOXIER

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.059
Hallo!

Persönlich mag ich keine CDs - die muss man immer sortieren, aufpassen dass keine verloren geht usw.

Seit längerem schon habe ich alle "CDs" die ich brauche als Image mit Alcohol 120% auf der Festplatte. Habe auch viele Musik CDs, die ich oft höre, auf meine Festplatte gerippt.

Meine Frage: Stellen Festplatten ein "haltbares" Datenarchiv dar? oder muss man damit rechnen, dass sie nach ca 5 bis 7 Jahren ausfallen?

Danke schon mal!
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
968
Also nach 5-7 Jahren kann ne Platte schon mal ausfallen, vorallem wenn sie viel und oft läuft !
 
G

Green Mamba

Gast
die frage ist doch nicht wirklich ernst gemeint, oder!?
festplatten fallen auch manchmal nach wesentlich weniger laufzeit aus. die letzte 120er maxtor von mir ist nach ganzen 6 monaten ausgefallen.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Zitat von THE NOXIER:
Meine Frage: Stellen Festplatten ein "haltbares" Datenarchiv dar? oder muss man damit rechnen, dass sie nach ca 5 bis 7 Jahren ausfallen?
Ein Festplattenlaufwerk kann genauso einen Defekt haben wie eine andere Komponente auch. Bei SCSI-Laufwerken und den beiden Raptoren ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls jedoch deutlich niedriger als bei ATA-Laufwerken.


Bye,
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Das mit der längeren Laufzeit sei mal dahingestellt, ein Defekt ist hier natürlich ebenfalls nicht ausgeschlossen.

SCSI-Laufwerke sind genauso wie die beiden Raptoren für den Einsatz im professionellen Bereich vorgesehen. Hier gibt es verschiedene Einsatzgebiete und die Zuverlässigkeit von Festplattenlaufwerken ist hier von großer Bedeutung. SCSI-Laufwerke und die Raptoren sind für Dauerbetrieb ausgelegt, die verbauten Komponenten sind von entsprechend hoher Qualität.

Bye,
 
G

Green Mamba

Gast
wenn du dir das hier mal ansiehst, und dabei die erste umfrage, die im eingangs-thread verlinkt ist, dann bekommst du einen schimmer davon wie zuverlässig festplatten allgemein sind, und bei manchen berichten auch davon wie unvorhergesehen sowas passieren kann! ;)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Probiers doch mit einem RAID 1, da hast Du bei HDD-Defekt immer noch eine zweite in der Reserve.
 

Kirtan-Loor

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
222
also ein raid1 wär für dich optimal.
wenn du das nötige kleingeld hast, 2x raptoren oder SCSI Laufwerke( sehr sehr teuer)
 
Anzeige
Top