Festplatten - Datenarchiv: Ein Widerspruch?

THE NOXIER

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.059
Hallo!

Persönlich mag ich keine CDs - die muss man immer sortieren, aufpassen dass keine verloren geht usw.

Seit längerem schon habe ich alle "CDs" die ich brauche als Image mit Alcohol 120% auf der Festplatte. Habe auch viele Musik CDs, die ich oft höre, auf meine Festplatte gerippt.

Meine Frage: Stellen Festplatten ein "haltbares" Datenarchiv dar? oder muss man damit rechnen, dass sie nach ca 5 bis 7 Jahren ausfallen?

Danke schon mal!
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
975
Also nach 5-7 Jahren kann ne Platte schon mal ausfallen, vorallem wenn sie viel und oft läuft !
 
G

Green Mamba

Gast
die frage ist doch nicht wirklich ernst gemeint, oder!?
festplatten fallen auch manchmal nach wesentlich weniger laufzeit aus. die letzte 120er maxtor von mir ist nach ganzen 6 monaten ausgefallen.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.716
Zitat von THE NOXIER:
Meine Frage: Stellen Festplatten ein "haltbares" Datenarchiv dar? oder muss man damit rechnen, dass sie nach ca 5 bis 7 Jahren ausfallen?
Ein Festplattenlaufwerk kann genauso einen Defekt haben wie eine andere Komponente auch. Bei SCSI-Laufwerken und den beiden Raptoren ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls jedoch deutlich niedriger als bei ATA-Laufwerken.


Bye,
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.716
Das mit der längeren Laufzeit sei mal dahingestellt, ein Defekt ist hier natürlich ebenfalls nicht ausgeschlossen.

SCSI-Laufwerke sind genauso wie die beiden Raptoren für den Einsatz im professionellen Bereich vorgesehen. Hier gibt es verschiedene Einsatzgebiete und die Zuverlässigkeit von Festplattenlaufwerken ist hier von großer Bedeutung. SCSI-Laufwerke und die Raptoren sind für Dauerbetrieb ausgelegt, die verbauten Komponenten sind von entsprechend hoher Qualität.

Bye,
 
G

Green Mamba

Gast
wenn du dir das hier mal ansiehst, und dabei die erste umfrage, die im eingangs-thread verlinkt ist, dann bekommst du einen schimmer davon wie zuverlässig festplatten allgemein sind, und bei manchen berichten auch davon wie unvorhergesehen sowas passieren kann! ;)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Probiers doch mit einem RAID 1, da hast Du bei HDD-Defekt immer noch eine zweite in der Reserve.
 

Kirtan-Loor

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
222
also ein raid1 wär für dich optimal.
wenn du das nötige kleingeld hast, 2x raptoren oder SCSI Laufwerke( sehr sehr teuer)
 
Top