Festplatten leiser machen

DonVito84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Festplatten leider bekommen? Wie?

Hi Leute,

ich habe vor meinen Rechner leiser zubekommen, da er über Nacht öfter an ist und mich das Geräusch ziehmlich nervt. Habe bereits den Orginal AMD CPU Kühler gegen einen Arctic Cooling Copper Silent 2 Lightning ausgetauscht, dies hat den Gereusch Pegel schon etwas gesenkt. Doch sehr viel hat es nicht gebracht. Das Netzteil ist auch ein Silent. Als letzte Geräuschquellen kommen da meiner Meinung nach eigentlich nur noch der Graka Lüfter und die Festplatten, wobei ich den Graka Lüfter mal angehalten habe und festgestellt habe das dieser nicht sehr viel Krach macht. Was kann ich bei den Festplatten machen damit sie leiser werden? Geht das überhaupt?

Danke schon mal im voraus...

Mfg

DonVito
 
M

Mr. Snoot

Gast
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

Festplatten kannst du entkoppeln; d.h. die Schwingungen die durch die Festplate entstehen werden absorbiert. Entkoppler gibt's bei vielen Händlern, z.B. hier.
Problem ist dann nur, dass du die Festplatte wegen den Entkopplern in einen großen, also 5 1/4 Zoll-Schacht, setcken musst.

Evtl. kommen noch Dämmmatten in Frage. Damit klebst du dein Gehäuse aus. Das könnte noch relativ viel bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

Die Festplatte vom Gehäuse entkopeln, mit Schienen von z.B. Innovatek die werden dann an die Platte geschraubt und in einem 5 1/4 Zollschacht geschraubt.
NAchteil: DIe Wärme der Platten wird nicht mehr so gut an das Gehäuse abgegeben. Oder Du saugst dir bei dem Hersteller Deiner Festplatte ein Tool mit der Du das Bios der Platte verändern kannst, hier kannst Du z.B die Geschwindigkeit und damit auch die Geräuschentwicklung runterschrauben, Nachteil: Du verlierst Performance. Leise, kühl und schnell sind ein sehr teures Unterfangen und nur sehr schwer in den Griff zu bekommen. Ich habe eine Samsung Spinpoint, die hört man fast überhaupt nicht. Sie ist die z.Zt. schnellste und auch leiseste Platte auf dem MArkt (kostet ca. 120 EUR 160 GB)
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

@ Leon : Habe die gleich Platte wie du, hast recht aks sie mal ohne die Maxtor drin hatte war sie fast nicht zu hören. Liegt also wohl an der 40 GB Maxtor

Werde mir mal die Preise für die Entkopplungs Sache anschauen

Danke soweit!!
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

du brauchst im grunde gar nix zu entkoppeln. zieh dir einfach das entsprechende tool vom hersteller und schalte das akustik-management ein! ;)
danach hörst du nix mehr! die geschwindigkeits-unterschiede sind nicht merkbar, wenn überhaupt nur mit gutem willen messbar.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

Zitat von Leon:
Ich habe eine Samsung Spinpoint, die hört man fast überhaupt nicht. Sie ist die z.Zt. schnellste und auch leiseste Platte auf dem MArkt (kostet ca. 120 EUR 160 GB)
Es gibt definitiv schnellere Festplatten, auch im ATA-Bereich.

@Green Mamba:

Die Laufgeräusche lassen sich mittels AAM aber nicht reduzieren. Eine Entkopplung vom Gehäuse mindert zusätzlich das Laufgeräusch.


Bye,
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

ja das stimmt auch wieder! :)
meinte das auch eher in dem sinn, dass man das erst mal machen sollte bevor man anfängt teile zu kaufen oder zu basteln. i.d.r. macht das aam ja schon einen riesen unterschied.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ja ?, dann sag mal welche!
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Western Digital Raptor - WD740GD
Seagate Barracuda 7200.7 Plus - ST3200822A
Hitachi Deskstar 7K250 - HDS722525VLSA80


Bye,
 

DonVito84

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
379
Re: Festplatten leider bekommen? Wie?

Zitat von Green Mamba:
du brauchst im grunde gar nix zu entkoppeln. zieh dir einfach das entsprechende tool vom hersteller und schalte das akustik-management ein! ;)
danach hörst du nix mehr! die geschwindigkeits-unterschiede sind nicht merkbar, wenn überhaupt nur mit gutem willen messbar.[/QUOTE

Ich kann bei Maxtor kein Tool dafür finden. Hat jemand vielleicht einen Link für mich? Wäre dankbar!

Mfg

DonVito
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Versuche es mal mit dem Hitachi Feature Tool. Keine Angst, die Befehle für AAM sind spezifiziert, da kann nichts passieren. Sollte das Hitachi Feature Tool die AAM-Einstellung deiner Festplatte nicht ändern können, erscheint lediglich eine Warnmeldung.


Bye,
 

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Mal diesen Thread beleben.:D Gibts solche Programme auch für S-ATA Platten? Hab damals (vor rund 1 Jahr) keins dafür gefunden, vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert..
 

chawo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
195
moin
beeinträchtigt das silentdrive die leistung bezüglich des zugriff auf die festplatten.
mfg chawo
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Theorethisch steigt die Zugriffszeit etwas (~5%), da der Kopf länger braucht bis er an der angeofrderten Stelle angekommen ist. Die reine Datenrate in MB/Sec. kann durch AkustikManagement aber nicht beeinflusst werden!
 
Top