Festplatten welcher Marke haben bei euch die letzten 12 Monate überstanden?

Festplatten welcher Marke haben bei euch die letzten 12 Monate überstanden?


  • Teilnehmer
    96
  • Umfrage geschlossen .
G

Green Mamba

Gast
Hi,

um diese Umfrage zu relativieren, hier nun die entsprechende Gegenumfrage. Hiermit soll herausgefunden werden wie häufig Geräte der entsprechenden Festplatten-Marken nicht kaputt gegangen sind.
Laufzeit der Umfrage wieder 1 Woche. Danach können wir die Ergebnisse gegenüberstellen. :)
In dem Fall, dass z.B. jemand mehrere Festplatten einer Marke besitzt, von der eine kaputt ging, und mindestens eine durchgehalten hat, so bitte hier trotzdem für diese Marke abstimmen, da sonst die Ergebnisse nicht vergleichbar sind!

Gruß
Green Mamba

Um die Quantitäten mit aufzunehmen, lassen wir wieder eine entsprechende Zählliste mitwandern:
Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 2
Seagate/Connor:
Hitachi/IBM: 1
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.194
Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 2
Seagate/Connor: 2
Hitachi/IBM:
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:

@du meintest doch Schlunoten wie man mit den HDD zufrieden ist oder?

/edit: so wurde geändert....
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
NEIN!!
schulnoten wären die "qualität"
in die liste sollst du die anzahl (quantität) der platten die bei dir durchgehalten haben addieren. ;)
also, am besten bitte nochmal...
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
--------------------------------------------------------------------------------

Samsung:
Maxtor/Quantum:
Seagate/Connor:
Hitachi/IBM: 2
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:

@GreenMamba
War das jetzt koreckt bei mir haben 2ibm durchgehalten also habe ich auch 2 eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.003
Ein Zeitraum von 12 Monaten iss aber ziemlich kurz.
Ich kaufe mir neue Festplatten normalerweise alle 2-3 Jahre und mir iss noch nie ne Festplatte verreckt. Hatte mal ne Seagate 5 Jahre lang im Rechner drin. Und die müsste sogar noch funktionieren.

Bevor die IBM-Festplattensparte von Hitachi aufgekauft wurde, waren die Platten von IBM noch die beste Wahl. Mit denen hatte ich noch nie Probleme. Aber jetzt sind die mir zu teuer, deshalb hab ich mir welche von Maxtor gekauft. Bin mal gespannt, ob die auch so lange durchhalten. :)

Samsung: 0/0
Maxtor/Quantum: 0/0
Seagate/Connor: 1/1
Hitachi/IBM: 3/3
Western Digital: 0/0
Fujitsu: 0/0
Excelstor: 0/0

2/3 bedeutet 2 von 3 habens überlebt.

Ich hab nix addiert, dann sieht man ja net gleich, wie viele Platten bei jedem durchgehalten haben. Deshalb sollte das wohl Green Mamba zusammenfassen.

Edit:
Hab gerade gesehen, dass die Preise der Platten von Hitachi ja enorm gefallen sind. :)
Ne 160GB kostet jetzt 50 € weniger als noch vor ein paar Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
der zeitraum ist deswegen so gewählt, weil der in der anderen umfrage, die ich oben verlinkt habe auch auf 12 monate angesetzt war!
 
E

Eagle_B5

Gast
Ich setze schon mein lebenlang platten von IBM ein und mir ist ebenfalls noch nie eine kapput gegangen! Hab jetzt meine 8te im einsatz bzw meine 4 zusammen...

Samsung: 0/0
Maxtor/Quantum: 1/1
Seagate/Connor: 2/2
Hitachi/IBM: 8/8
Western Digital: 0/0
Fujitsu: 0/0
Excelstor: 0/0

Gekauft/überlebt
 
G

Green Mamba

Gast
so, jetzt nochmal langsam zum mitschreiben... ;)
also, ihr nehmt die tabelle eures vorredners, und addiert eure anzahl der festplatten die durchgehalten haben da drauf. ist eigentlich nicht soo schwer! ;)
wieviel platten gekauft worden sind, oder wieviele verreckt sind ist für die tabelle erst mal uninteressant!!
der aktuelle stand müsste der hier jetzt sein:
Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 2
Seagate/Connor: 1
Hitachi/IBM: 6
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:
@Eagle
hast du jetzt addiert, oder habn bei dir 12 platten die letzten 12 monate überlebt?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eagle_B5

Gast
@ GreenMamba

Ich habe nix addiert... Das sind meine platten. Oder wäre es anders gedacht?
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Samsung:
Maxtor/Quantum:
Seagate/Connor: 1/1
Hitachi/IBM: 2/3
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.003
Green Mamba, ich glaub es iss wohl einfacher, wenn du oben in deinem ersten Post dieses Threads die Platten zusammenzählst. :)

Naja, also wenn man net weiß, wie viele Platten von wie vielen überlebt haben, dann sagt der Thread ja nun überhaupt nix aus.
Beispiel:
5 IBM Platten
Hört sich ja nach viel an, aber wenn derjenige 10 IBM Platten hat, iss jede zweite verreckt.
Und nicht jeder hat was in deinen anderen Thread geschrieben. Und selbst wenn hab ich keinen Bock zwei Threads nach den selben Usern zu durchsuchen und dann die Daten von denen zu vergleichen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.194
so dann währe dieser Stand jetzt der letzte inkl. dem was ich im ersten Post nachgereicht hatte:

Samsung: 2
Maxtor/Quantum: 13
Seagate/Connor: 8
Hitachi/IBM: 17
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:
 
G

Green Mamba

Gast
so, jetzt ist es glaub ich ersichtlich wie es gedacht war. :)

@cR@zY.EnGi.GeR
bitte ließ dir den eingangs post von mir nochmal durch, vielleicht wirds dann klarer... :rolleyes:
 

flow

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
139
komische umfrage... wieso benutzen soviele immernoch IBM Platten? is doch rotz... hab seid 1997 ne 30GB WD mit 2MB Cache im server.. die läuft noch immer... seid 2 jahren ne WD1200JB... und 2x WD600BB ohne probleme... dagegen sind mir schon 2x 40 GB IBM Platten abgeraucht... und eine 40GB Maxtor...
 

IntelOut

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
650
Samsung: 0
Maxtor/Quantum: 1
Seagate/Connor: 0
Hitachi/IBM: 4
Western Digital:
Fujitsu:
Excelstor:

wobei mir eine IBM (60Gig) nach ca. 2 Jahren abgekackt ist, selbige mir aber innerhalb von 2 Wochen ersetzt wurde von HITACHI NL nebst 1 Jahr Garantie.

Anmerkung:
mein Rechner rennt 24 Std. am Tag und ein Reset / Neustart erfolgt nur nach Treiber- Software-Updates falls erforderlich.
Vor Jahren hab ich zweimal nen Reinfall mit Seagate Platten gehabt, seitdem kauf ich mir erst keine mehr. :cool_alt:
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.003
Zitat von Green Mamba:
so, jetzt ist es glaub ich ersichtlich wie es gedacht war. :)

@cR@zY.EnGi.GeR
bitte ließ dir den eingangs post von mir nochmal durch, vielleicht wirds dann klarer... :rolleyes:
Mir isses schon klar, wie dus gemeint hast, aber ich findes so halt net grad aussagekräftig. So wie ichs meine, kann man bei jedem einzelnen User ersehen, ob z.B. bei dem viele Platten der selben Marke durchgehalten haben oder verreckt sind. Dann kann man ja nachfragen, was die Ursache dafür war, z.B. Gehäusetemp, etc.
Das Gesamtergebnis sagt dann relativ wenig aus.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.003
@Green Mamba:
Das Problem is doch, wenn mehrere Leuts das gleichzeitig zusammenzählen und posten, stimmt die Zusammenzählung nimmer. Deshalb solltest dus zusammenzählen und es in deinen Eingangspost veröffentlichen.
Sollte ja net so schwer sein. ;)
 
Anzeige
Top