Folgt auf alles was gut ist ein schlechtes Erlebnis ?

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Hi,


geht es euch auch manchmal so das wenn irgendwas lustiges oder schönes an einem Tag gleich darauf etwas schlimmes oder blödes passiert ?
Oder wenn ihr euch auf etwas riesig freut es doch eine Enttäuschung wird ?

Mir geht es bei allem fast so, z.b gerade eben geht mir mein Heimtrainer für 240€ kaputt natürlich bei ebay gekauft (was natürlich viel stress und ärger bedeutet) und kurz darauf bekomme ich endlich das Geld überwiesen von einem Käufer meines Produktes mit dem ich schon 2 Wochen rede das er endlich das Geld überweisen soll.

Ein anderes Beispiel Far Cry demo fertiggeladen freue mich riesig drauf das Spiel zu zocken wollte den Pc neustarten und was kommt nen Blue Screen.
und ich sag mir Naja klar was auch sonst natürlich gerade jetzt diesen Scheiß.
Ich glaub das letzte Problem mit Windows hatte ich davor vor einigen Monaten natürlich passiert das Problem mit Windows gerade an dem Tag.
(dummes Beispiel ich weiß)

Noch nen anderer Fall
Also ich war mit meinem Leben eigenltich echt kaum zu frieden aber was bekomme ich als Ausbildungsstelle die Telekom und das ohne große Anstrengungen.



und genau deswegen freue ich mich auf nix mehr richtig auf kein Ereignis weil es immer so ist das wenn ich mich darauf freue es vollkommen in die Hose geht
und so verbringe ich halt tag ein tag aus ohne große Freuden und das mit 16 Jahren
traurig aber ich hoffe es wird irgendwann wieder besser ;)



Ich könnt eigentlich ewig so weitermachen

Vielleicht überziehe ich alles ein wenig aber im großen und ganzen ists schon so


Aber naja ich will euch nicht mit meinen Problemen belasten.

Wüßte aber schon gern ob es euch zumindest manchmal auch so geht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lightning Rider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
308
Ich glaube auch dass es so ist - auf jedes Leid folgt eine gleich grosse Portion Glück und umgekehrt .
Das ist das kosmische Gleichgewicht oder das Yin und Yang oder wie auch immer man das nennen mag . Die meisten Kulturen kennen sowas .
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Tja, man könnte die Sache auch ganz einfach beschreiben: "So ist halt das Leben!"

Es geht halt immer mal aufwärts und dann eben irgendwann auch mal abwärts, so ist es eben. Lohnt sich meiner Meinung nach aber nicht wirklich, sich deshalb den Kopf zu zerbrechen.
Macht ihr euch wirklich jedes mal verrückt, wenn euch etwas gutes widerfährt, bibbernd darauf wartend, dass jetzt doch gleich was schlechtes kommt?
Also den Stress würde mir aber net geben!
Auf der anderen Seite, wäre es doch aber auch langweilig, wenn immer alles glatt laufen würde. Man muss halt alles nehmen, wie es kommt und nicht den Kopf in den Sand stecken! :cool_alt:

Macht euch mal nicht verrückt, Jungs!

Things will never be the same!
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
Alles geht vorüber. Jeder Tag hat etwas Gutes und etwas Schlechtes.

Don Bosco​
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Es gibt imho wirklich gute sund schlechte Tage. Das Problem ist, dass man die guten häufig schneller vergißt. Einer der beschi**ensten Tage in den letzten Monaten war der, an dem ich 1. eine kleinen Unfalle baute, 2. zwei Strafzettel kassierte, 3. bei TÜV durchfiel und 4. seit dem Aufstehen morgens einen unerklärlichen Brummschädel hatte. Das weiß ich noch, als wäre es gestern gewesen. Es gab sicherlich auch viele positive Ereingissse, aber die Erinnerung daran verblaßt immer so schnell.
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
Mhh, da ich ein sehr positiv lebender Mensch bin kann ich nicht ganz mitfühlen. Wenn mir was schlechtes passiert denk ich mir einfach das es hätte noch schlimmer kommen können. Wenn mir was gutes passiert freu ich mich einfach darüber!
Als ich die Entlassung bekam zum 1. Dezember war ich 10 Minuten geschockt und nach kurzem überlegen war ich doch froh. Jetzt hatte ich die Chance mir was neues zu suchen. Jetzt verdiene ich mehr Geld und arbeite weniger!
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Sag ich doch, nie den Kopf hängen lassen! Wo wären wir denn, wenn alle Menschen so denken würden, dass auf was Gutes immer was Schlechtes folgen müsste?! (die zwei Satzzeichen mussten jetzt mal sein!)
Ich finde, man sollte sein Leben nach dem Motto gestalten: "Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter", schließlich ist es ja nunmal so, dass man durchaus aus schlechten Ereignissen seine Lehren ziehen kann und man kann auch aus solchen Situationen gestärkt hervorgehen.
Man muss halt die Dinge nehmen, wie sie kommen, ob schlecht oder gut ist egal!
 
Top