Fragen zu xp

pcw

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Hab grad wieder win xp installiert und vermiss ein paar optionen.


1. wo kann ich die laufwerksbuchstaben ändern

und

2. wo windows-komponenten deinstallieren.


da wo ich es sonst immer gemacht hab, find ich die optionen nimmer (gerätemanager/systemsteuerung-->software-->windows-komponenten)
 

Robin_Hood2003

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
459
zu1.: Unter Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung

zu 2.: Die Option dort Windowskomponente zu deinstallieren sollte noch da sein. Hast du SP1 auch installiert?
 

GME

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
116
Die Laufwerksbuchstaben kannst Du folgendermassen ändern:

Rechtsklick auf das Arbeitsplatz Icon -> Verwalten -> Datenträgerverwaltung
Alles lässt sich bequem mit der rechten Maustaste steuern, quasi selbsterklärend. ;)

Die Windows Komponenten kannst Du auf dem von Dir angesprochenen Weg deinstallieren, nur sind sie bei Windows XP standardmässig ausgeblendet.

Hierzu gehe im Windows Explorer in Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht und stelle es so ein, dass alle Dateien angezeigt werden. Danach gehst Du in den Ordner C:\Windows\inf und öffne mit einem Doppelklick die Datei sysoc.inf.
Dann Bearbeiten -> Ersetzen und gib im obersten Eingabefeld hide ein und klicke auf den Button Alle ersetzen und speichere die Datei wieder ab.

Jetzt gehst Du wieder in Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software -> Windows Komponenten und alle Einträge sind nun zu sehen. :)
 

pcw

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Wenn ich auf die WIndows-Komponenten klick, geht nur so ein XP Setup assistent auf, der nen progressbar durchlaufen lässt, wo ich irgendwas von faxdiensten etc lesen kann und der sich dann selbständig wieder schliesst.

Dannach darf ich nurnoch auf "Fertigstellen" im Assistent klicken udn des war's...


ziemlich stressig!
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
Zitat von GME:
Die Windows Komponenten kannst Du auf dem von Dir angesprochenen Weg deinstallieren, nur sind sie bei Windows XP standardmässig ausgeblendet.

Hierzu gehe im Windows Explorer in Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht und stelle es so ein, dass alle Dateien angezeigt werden. Danach gehst Du in den Ordner C:\Windows\inf und öffne mit einem Doppelklick die Datei sysoc.inf.
Dann Bearbeiten -> Ersetzen und gib im obersten Eingabefeld hide ein und klicke auf den Button Alle ersetzen und speichere die Datei wieder ab.

Jetzt gehst Du wieder in Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software -> Windows Komponenten und alle Einträge sind nun zu sehen. :)

kannst du dazu bitte auch noch posten was man ersetzen soll, denn so macht die anleitung keinen Sinn.

Slider
 

GME

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
116
Hast Du schon einmal XP-Antispy laufen lassen um einige unnötige Funktionen auszuschalten ? Solltest Du mal tun...und mal alle Optionen durchforsten, damit nichts mehr Unnötiges läuft, danach sollte es eigentlich klappen.

btw...hast Du Windows XP Home oder Professional ? Mit der Home habe ich bisher nicht gearbeitet, kann also sein, dass dort kleine Unterschiede sind (muss aber nicht sein).

Edit
@ Slider_2001

Genauso, wie es in der Anleitung steht...es werden nur die hide Einträge heraus gelöscht. Anstatt ,hide, steht dann nur noch ,, da. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
Zitat von Slider_2001:
kannst du dazu bitte auch noch posten was man ersetzen soll, denn so macht die anleitung keinen Sinn.

Slider
diese anleitung von GME ist auch etwas mit vorsicht zu genießen. normalerweise solltest du unter
systemsteuerung -> software
auf der linken seite einen button finden mit der aufschrift "windows komponenten hinzufügen/entfernen" :)
 

GME

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
116
Ich fürchte, ihr versteht das falsch. :)

Der Button "Windowskomponenten entfernen/hinzufügen" ist vor- wie nachher vorhanden, nur sind standardmässig viele der Komponenten ausgeblendet. Mit dieser Anleitung macht man sie nur sichtbar, nicht mehr und nicht weniger. ;)

Was man dann letztendlich lässt oder entfernt ist jedem selbst überlassen.
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Bist Du mit Administrationsrechten in Deinem XP angemeldet?

--blindfoxx
 

pcw

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
ich bin als admin angemeldet und hab laut dxdiag ein XP Professional.

Ich hab ja schonmal von der CD installiert, da ging das alles einwandfrei.

Diesmal hab ich bloß zuerst die Win-Updates aufgespielt und nu geht gar nix mehr :(

ich kann einfach keine Win-Komponenten manuell hinzufügen oder entfernen...
 
G

Green Mamba

Gast
@GME
ich hab das schon verstanden, aber ich glaube das war nicht das was pcwTJaR machen wollte. mit der methode kann man auch sachen deinstallieren, ohne die windows nicht mehr richtig läuft, deswegen der hinweis auf die tücken dieser anleitung.

@pcwTJaR
fehlt der button mit der aufschrift "windows komponenten hinzufügen/entfernen", oder bekommst du ne fehlermeldung wenn du was deinstallieren willst?
 

GME

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
116
@ Green Mamba

Ja, kann sein, dass wir ein wenig aneinander vorbei geredet haben. :)

Wie es ausschaut, passiert wohl absolut nichts, wenn er auf den Button klickt...wie als wäre die Funktion nicht vorhanden. :watt:
 

pcw

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Zitat von Green Mamba:
@GME
@pcwTJaR
fehlt der button mit der aufschrift "windows komponenten hinzufügen/entfernen", oder bekommst du ne fehlermeldung wenn du was deinstallieren willst?

Es kommt eine Assistent, der mir keine Einstellungsmöglichkeiten lässt, einmal durchläuft und sich selber wieder beendet.
Also nicht das übliche noch von 9x her bekannte fenster, wo man systemkomponenten hinzufügen oder löschen kann...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Such mal auf Deiner Platte nach einer SYSOK.BAK, lösche die sysoc.inf (evtl im abgesicherten Modus) und benenne die *.bak in sysoc.inf um und kopiere sie in den Ordner "\windows\inf\sysoc.inf". Wenn die Datei nicht gesichert wurde als *.bak, kannst Du sie von der Original CD wiederherstellen lassen.
Dazu lege die CD ins Laufwerk und klicken auf "Start - Programme - Zubehör -
Eingabeaufforderung". Anschließend gebe "expand D:\i386\sysoc.in_
C:\windows\inf\sysoc.inf", wobei D:\ für den Laufwerksbuchstaben des
CDROMs steht. Diese Eingaben bestätige per "Enter".
Wenn die Datei wiederhergestellt wurde, kann man im Abschnitt "old base
components" das Wort "HIDE" vor den einzelnen Komponenten entfernen. Nun
kann man im Menü "Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Software" im
Bereich "Windows Komponenten hinzufügen/entfernen" unter "Zubehör und
Dienstprogramme" über "Details" die einzelnen Komponenten an- oder abwählen.

Folgende Lösung ohne Garantie:
- Mache eine Sicherungskopie der Datei ...\windows\inf\sysoc.inf
- Öffne die SYSOC.INF mit dem einfachen Text-Editor (notepad.exe) und entferne die eine Zeile, in der "msmqocm.inf" vorkommt.
- Speichere die Datei wieder ab.
- Öffne ..."Windowskomponenten hinzufügen/entfernen" und es sollte wieder funktionieren!

Wenn nicht versuche das:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Uninstall\NoWindowsSetupPage
setze den Wert auf 1, dann kann man den Assistenten nicht anzeigen lassen. Um den Assistenten wieder einzublenden, muss der Wert auf 0 gesetzt werden.

Du kannst Dir auch noch den RSW runterladen, damit kannst Du diverse Einstellungen direkt ändern, Link.

Falls das alles auch nichts hilft, melde Dich noch mal.
 

pcw

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Also ich hab jezz den Messenger zB manuell deinstalliert...


und imemr wenn ich jezz auf dieses "Windows komponenten... " klicke, startet wieder dieser Assistent und will eben diese von mir manuell entfernten Programme vond er WinXP-CD wieder aufspielen ohne dass ich eine andere eingabemöglichkeit als "CD einlegen und weiter" oder "Abbruch" hab...

der Reg-Eintrag lässt auch nur den Menüpunkt "Windows Komponenten..." verschwinden.
 
Top