News Freecom: CD-Brenner mit Kartenleser

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Freecom stellte heute mit dem FC-1 ein internes 52x CD-RW-Laufwerk mit integriertem 7 in 1 Kartenleser vor. Der Kartenleser des Geräts unterstützt dabei CompactFlash, MicroDrive, Smart Media, Memory Stick, Memory Stick Pro, Secure Digital und MultiMediaCard.

Zur News: Freecom: CD-Brenner mit Kartenleser
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
soll woll heißen mit Kartenleser
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
na das müsste doch die ganzen OEM's tierisch freuen, jetzt können die nen rechner bauen, bei dem sie kompatibilität zu allen gängen speicherkartenformaten bewerben können, ohne dazu ein extra gerät einbauen zu müssen.
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
@ Night-HawK: Dazu noch ein ordentliches Sys mit nem 8x Multiformat DVD-Brenner und wir sind alle froh. :)
 

Sniffles

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
189
Als Kartenleser würde ich mir wenn überhaupt nur ein externes USB-Gerät anschaffen. Schließlich haben Kartenleser noch so wenig PCs, dass man ihn eigentlich portabel haben will, wenn man solche Karten benutzt.
Als reines Speichermedium zum mitnehmen ziehe ich deshalb auch einen (leider zur Speicherkarte vergleichbar teureren) USB-Stick vor.
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Wer kauft sich noch einen CD-Brenner, der ~70€ kostet? In der Kauf Billig Sektion von Vobis gibts grad nen vergleichbaren Brenner für 35€ und ein Kartenleser sollte auch nicht mehr als 15€ kosten. Vielleicht ist Freecom da auch nur ein Vorreiter und es wird bald billigere Produkte geben (auch DVD-Brenner), die einen eingebauten Kartenleser haben.
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
die hersteller können sich ohne probleme überlegen was sie wo einbauen können denn schließlich ist der standart der die größe eines 5 1/4" laufwerkes festlegt schon viele jahre alt und die hersteller brauchen viel des vorhandenen platzes im gehäuse nicht mehr. mal sehen was die noch alles bauen vielleicht ein laufwerk mit zwei slot-in's das wäre für die mini-pc's genial
 
Top