fritz card + teledat

N

Nick1911

Gast
#1
moin,

ich möchte in meinem rechner parallel den teledat usb 2ab laufen lassen, aber über meine fritz card pci surfen. ddas problem ist, das ich den teledat nicht installieren kann, wenn die karte schon installiert ist und umgekehrt. ich bekomme dann die fehlfermeldung, das ich zuviele passive isdn controller installieren wollte.
gibt es trotzdem eine möglichkeit, beides anzuschließen?

danke

Nick
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#2
Hm naja

An für sich macht es doch keinen sinn beide Systeme zu nutzen. Ich persönlich nutze die Fritzcard normal zum Surfen. Die Teledat USB 2/b dagegen nutze ich nur dafür, um ein altes analog Telefon anzuschließen, die Box selber ist jedoch nicht mit den PC verbunden, da es in meinen Augen keinen Sinn macht.

Hast du einen speziellen Grund weshalb du beide Geräte nutzen willst?
 

Nick

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.574
#3
ja, weil ich darüber zum einen die telefonanlage konfigurieren will, zum anderen an den teledat ein modem füt den zweitrechner anschließen will, ist kompliziert zu erklären, wenn du es weißt, sag mir bitte, ob es geht
 
L

lucky

Gast
#4
Im Teledat 2a/b USB steckt auch AVM-Hardware.
Das gilt auch für die Teledat 150 PCI.
Die Telekom nutzt auch AVM-Treiber. (Mit anderem Logo)
Aus diesem Grund bekommst du auch die Fehlermeldung als wenn du 2 Fritzkarten eingebaut hättest!

Bau die Fritzkarte aus und surf mit dem Teledat USB.
 
U

Unregistered

Gast
#6
Dort wo dein Teledat eingesteckt ist gibt es noch einen zweiten Anschluß den du mit dienem Fritzcard Rechner benutzen kannst . solange dieser Rechner läuft ist aber dann nur eine Leitung - Anschluß - frei .
An der Teledat kannst du dann einen Rechner ohne Karte oder Modem benutzen da selbst mit Fritz card bestückt . Mit Modem kannst du nur die Anschlüße benutzen die für analoge Telefone gedacht sind . So sind die Informationen die ich habe .


Gruß
 
Top