FSB läuft nicht mit 133 wie eingestellt

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
moin,

ich hab folgendes Problem:
Ich hab heute meine "neue" CPU bekommen und das is auch alles gut und schön, aber mein Mainboard läuft ständig mit nem FSB von 134 und nicht mit 133 wie eingestellt (hat mich mit meinem 1800+ nicht weiter gestört). dadurch wird natürlich der Prozi zwangsweise übertaktet, was ich aber garnicht will, da mir die kiste mit 61-62°C unter last schon viel zu warm wird.

also woran kann es liegen? was kann ich tun? oder soll ich einfach so lassen wie es ist, weil 62°C unter last normal ist...

Slider

PS: wie ihr sicher seht steht alles relevante zum System in der Sig.
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
mit dem MBM 5 die temps

und mit Sandra den FSB

Slider
 

trancemaster2k

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
640
Wo hast Du den 133/266er 2600er bekommen ?
Suche schon sehr sehr lange nach dieser CPU;
wäre die schnellste CPU die mein K7S5A verkraftet.
 

stafsej

Newbie
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
7
Hi,
die 134 statt 133 sind völlig unerheblich für dein temperaturproblem, sorry.
Entweder du hast den proz-lüfter nicht richtig aufgesetzt (zuviel paste?) oder dein gedämmtes gehäuse ist vielleicht zuuuu gedämmt und bedarf ein oder zwei lüfter?
Gruss, Staf
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
Ebay!!!

hab schwein gehabt, denn ich hab "nur" 125 bezahlt andere Auktionen gingen bis 171 Euronen...


Ich hab seit heute 4 Gehäuselüfter drin... ich wüsste nicht wo ich da noch einen hinsetzen sollte, mir wäre es sogar lieb wenn ich die arctic's rausnehmen könnte. aber dazu muss ich erst das FSB Problem lösen


zuviel paste kann eigentlich nicht sein, da war ich sparsam und meines erachtens nach sitzt der kühler richtig...


hab gerade nochmal geschauht: der Kühler sitzt richtig und WLP is nur ganz ganz dünn drauf...


Slider
 
Zuletzt bearbeitet:

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
1mhz mehr oder weniger liegt innerhalb der toleranzen und ist vollkommen egal, das macht nichtmal 0,5°c aus.

ich nehme mal an dass ein arctic cooling copper silent nicht ganz ausreicht für ein gedämmtes gehäuse.
schau doch mal nach welche temperatur beim mainboard-sensor angezeigt werden.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Zitat von trancemaster2k:
Wo hast Du den 133/266er 2600er bekommen ?
Suche schon sehr sehr lange nach dieser CPU;
wäre die schnellste CPU die mein K7S5A verkraftet.
Schau mal hier nach http://www.geizhals.cc/deutschland/a35426.html Da bekommst du den sogar schon ab 100,50€ ungebraucht...grins

@ Slider_2001

hast du denn auch eine gescheite Paste auf die CPU aufgetragen und diese auch schön dünn? Sitzt der Kühler locker? Die Kühlleistung deines Kühlers reicht eigentlich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
Zitat von CyReZz:
Schau mal hier nach http://www.geizhals.cc/deutschland/a35426.html Da bekommst du den sogar schon ab 100,50? ungebraucht...grins
der geübte geizhals nutzer schaut auch nach was hinter den angeboten steht! denn das sind alles 333'er CPU's also für unser einer unbrauchbar....

Meine Temps sind
Gehäuse 24°C
Chipsatz 33°C (passiv mit Zahlman)
CPU 55°C (idle)

paste is die die beim Arctic mit bei lag... so eine weiße is das...

bevor ich die 2 neuen Papst eingebaut hatte war die Chipsatz und die gehäusetemp ca.7°C wärmer, aber bei der CPU hat sich nix geändert...


hab mich gerade nochmal hier im forum umgeschaut und einige sigs gelesen... ich denke mal das sich das temp problem gelöst hat, denn so hat z.B. Green Mamba nen 2400+ (ebenfalls 68,3Watt Verlustleistung) auch ne idle temp von 49° und teilweise liegt er im last bereich ähnlich wie ich und er hat nen Zahlmann drauf. also sind meine werte doch realistisch und alles is gut...

obwohl mich trotzdem mal interessieren täte wieso ich immer mit nem FSB von 134 durch die gegend düse...

Slider
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Zitat von Slider_2001:
obwohl mich trotzdem mal interessieren täte wieso ich immer mit nem FSB von 134 durch die gegend düse...
In vielen Fällen werksseitiges Minimal-Overclocking, um z.B. bei Vergleichstests etwas besser auszusehen als die Konkurrenz. :)

Kann aber auch eine minimale Einstellungs- oder Meßungenauigkeit sein. Exakt müßten es ja 133 1/3 Mhz sein, da fehlt nicht viel bis zu 133,5 Mhz, ab der ein Meßtool aber schon 134 Mhz anzeigen würde.

Aber egal was es ist: Praktisch spielt das keine Rolle.

Ciao, Tiguar
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Kenne auch noch keinen Boardhersteller dem es gelungen ist den fsb genau zutreffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
bei mir sinds genau genommen 165.4 MHz :D

temps liegen bei 42 normal und 47 last ! ( im silentmode )
wenn küler auf vollgas ist dan 37 in normal betrieb und 42 in last :p
 
Top