Fußball-Stammtisch 2018 (1. Beitrag beachten)

Thane

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.693
Das kann sich aber auch schnell ändern. Erst einmal muss Dortmund nun auch gegen Leverkusen gewinnen, die gerade echt gut in Schwung sind.
Den Bayern darf man zu Hause durchaus einen Sieg gegen Berlin zutrauen.
Nach dem nächsten Spieltag kann es auch Punktgleichheit heißen und das Torverhältnis wäre dann auch nicht mehr deutlich besser bei Dortmund.

Ich drücke Dortmund die Daumen, dass es diese Saison mit der Meisterschaft klappt. Aber die Bayern werden nicht aufgeben. Auf jeden Fall muss Dortmund mal wieder auf die Erfolgsspur kommen.
Gefühlt hängt gerade die ganze Mannschaft etwas durch und das kann nicht nur an einem oder zwei fehlenden Spielern liegen.
 

Affenzahn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.134

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.977
@Affenzahn: naja was heißt overhyped...es gibt keinen IV auf der Welt, der keine Fehler macht^^
Jedes Spiel läuft anders und die beiden Teams kennen sich noch nicht so gut. haben zumindest in der jüngeren Vergangenheit nicht so oft gegeneinander gespielt. Was man weiß ist, dass Klopp sicherlich alle Register ziehen wird um Bayern weh zu tun. ich bin sehr gespannt aufs Spiel heute Abend. Deutsche Teams haben bisher keinen Sieg dort holen können. Mal schauen, wie die Tagesform aussieht...die entscheidet.
 

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.836
Mimimi, wenn Bayern 30 Spieltage mit 10 Punkten Vorsprung führt ists nicht gut und jeder spricht von Langeweile. Wenn Dortmund das gelingt ists supidupi ok.
Jetzt wo die Spitze wieder eng aneinander ist und wirklich wieder Spannung entsteht ist ists auch nicht gut.

Ihr habt doch nen Knall ;)
Ich bin auch für Spannung in der BL, aber wichtiger ist es, dass Bayern nicht zum siebten mal in Folge Meister wird...

Ich würde mich für den BVB freuen, ich würde mich aber auch für andere Mannschaften freuen.
Wie gesagt, Hauptsache nicht Bayern.

Grüße
 

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.857
Das Spiel gestern vom BVB hatte auch positives, namentlich M.Götze. Zu oft haben wir kritisiert, dass da immer zu viel klein klein ist, noch ein Haken noch ein Pass; gestern hingegen viele schnelle Abschlüsse. Und die waren nicht alle schlecht oder unplatziert. Klar gegen den Tabellenletzten ist es wahrscheinlich einfacher in die Räume zu kommen aber, wenn man was positives mitnehmen will, dann ist es das.
 

Affenzahn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.134

HanneloreHorst

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.619
Euer Leid hätt ich gerne :)
Wenigstens spielt ihr noch Fußball.
Klar, irgendwo ist es Jammern auf sehr hohem Niveau.
Wir hatten geile Spiele diese Saison, durchschnittliche Spiele und nun durchaus auch schlechte Spiele.
Ich muss aber schon sagen, dass sich dieses anbahnende Gefühl eine große Chance zu vergeigen sich einfach irgendwie scheiße anfühlt.
Auch sind die Spiele halt derzeit nicht mehr ganz so attraktiv, gestern sah zwar einiges gut aus und ich werde nicht Müde da einen Götze hervor zu heben aber es war halt irgendwo nicht so flüssig kreativ, eher verkrampft und etwas Stümperhaft teilweise.

Aber ich glaube, dass man da schon wieder in die Spur finden kann und dann haben wir natürlich alle etwas sehr übertrieben gejammert, während andere Teams wirklich von Leistungstief zu Leistungstief stolpern.
 

Blueeye_x

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.965
@getexact, zu viele Unentschieden sind auch nicht gut. Bei jedem Unentschieden verlierst du 2 Punkte.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.977
@Blueeye_x: ne Unentschieden sind ätzend. Bringen dich auch nicht weiter. das stimmt. aber was willste machen. Jetzt müssen Siege gegen Leverkusen, Augsburg und Stuttgart her. Bayern wiederum mit schweren Spielen gegen Berlin und in Gladbach. wenn Bayern da Punkte lässt müssen wir das nun ausnutzen.
 

CSOger

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.636

K-BV

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
1.285
Ja, die Remis haben der SGE gerade Platz 7 beschert. In Anbetracht der Gegner trotzdem nicht das schlechteste und eine 4 fache Verbesserung zur Hinrunde. Leider lässt sich das so einfach nicht auf den Rest der Saison übertragen.

Unentschieden sind also nicht zwangsläufig Scheiße, können auf Dauer aber ziemlich beschissen sein.

Der BVB soll nicht nach München schielen. Dann haben sie eh schon verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:

masterkruk

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
225
Muss Nürnberg eigentlich mit irgendwelchen Konsequenzen rechnen wegen den Spielunterbrechungen? Wie konnten eigentlich so viele Tennisbälle ins Stadion geschmuggelt werden? Wirklich sicher ist man im Stadion scheinbar nie... Jedenfalls finde ich für meinen Teil, dass das in irgendeiner Weise bestraft werden muss. LG
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.300
Wohin soll man denn als Tabellenführer am 22. Spieltag sonst schauen wenn nicht auf den zweiten? Das ist doch genau die schwache Saison der Bayern die man dann eben ausnutzen muss.
Wenn man selbst in der Situation nicht nach den Sternen greift dann gewinnt man sicher nichts.

In ein paar Stunden reihe ich mich dann vermutlich ein in die Trauergemeinde.
 

K-BV

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
1.285
Wohin soll man denn als Tabellenführer am 22. Spieltag sonst schauen wenn nicht auf den zweiten?
Ja, aber was soll das bringen? Die Dortmunder fühlen sich doch eh ständig wie das gejagte Karnickel, selbst wenn die Bayern 10 Punkte hinter ihnen sind. Mitunter denke ich, ein schöner Zweikampf mit wechselnder Führung ist motivierender als ein "sicherer" Vorsprung. Spiele wie Nürnberg, sonst immer mal wieder normal, diese Saison Weltuntergang, weil.........siehe oben!
 

oemmes

Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
7.667
Top