News Gainward mit FX5900 XT

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.135
#2
mh, naja, wenn man bedenkt das man so manche 5900 non ultra karten auf taktraten von 500/1000 betreiben kann und den selben preis zahlt glaub ich kaum das die dinger sich durchsetzen werden.

ausserdem gibt es 5900xt karten schon für 170€. und warum xt wenn ich non ultra für genausoviel geld bekomme und noch mehr potential habe?

auch der zeitpunkt ist relativ spät. wenn man bedenkt das man auch für schlappe 200€ ne 9800pro von sapphire bekommt, die noch mehr leistung zu bieten hat, ist es sehr fraglich ob sich die letztendlichen verkaufszahlen positiv auswirken.

meiner meinung nach zu spät und für xt kunden zu teuer!
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.905
#5
@ 2

Eine Saphire Radeon 9800Pro für 200€? NEU? LEGAL? Zeig mir den Link damit ich es dir glauben kann. Da ich diese Karte noch NIE für diesen Preis gesehen habe.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.135
#6
das is doch schon länger bekannt und auch schon länger der fall!

die pendelt im moment als bulk version zwischen 197€ und 205€!

aktuell bei 204€ hier der link!
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
#7
zwar kein schlechtes Angebot, aber gegen eine 9800pro für 200 Euro, kann dieses Angebot nichts ausrichten. Ati führt zur Zeit Nv vor. Und NV kann leider nichts dagegen tun.
 

MisterH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
478
#8
@ Project-X

Lebst du inner Steinzeit?

Sapphire 9800 Pro kostet schon seit mindesten 3wochen um 200€.
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
#9
Naja, so phänomenal finde ich das Angebot nicht. Da der Chiptakt nicht das auschlaggebende ist sondern eher der Speichertakt, wird sich diese nicht von einer 5900 non-Ultra abheben. Und diese Karten kriegt man in der Regel locker auf Ultra-Niveau, dabei kosten die in etwa genauso viel wie diese Gainward.
Gainward betreibt auch eine ziemlich üble Verkaufsstrategie - Die verkaufen Karten mit 400 Mhz Chip-/350 Mhz Speichertakt als FX 5900, ohne XT-Zusatz oder ähnliches (die heißt einfach 1100 nochwas). Auf der Herstellerseite findet man keinerlei Informationen zu den genauen Taktraten dieser Karte, so dass man als nicht ganz so informierter Anwender schnell in die Falle tappt.
Im Falle Gainward gilt also, dass deren FX 5900 XT besser ist als deren FX 5900 mit dem Zusatz 1100.
 

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
#10
Voraus gesetzt du hast keine Ultra 1200 XP GS (siehe Sig. ;) )
Die hab' ich auf Ultra Niveau und die geht ab wie ne Rakete!
In Verbindung mit meinem "langsamen" Prozessor hab' ich so um die 6500 Points im 3DMark03!
Also: KLASSE KARTE!
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
#11
Wer schenkt denn den Werten von 3DMark 03 noch Vertrauen? Welche Version und welchen Detonator hast du denn? Schon mal versucht, die 3dmark.exe umzubennen :p Hab hier noch eine FX 5900 von Asus rumliegen, aber bin auf eine Radeon 9500 umgestiegen.

Nur mal so als kleiner Vergleich:
Asus GeForce FX 5900 @ Ultra (450,425): 16 550 Punkte (2001SE)
Sapphire Radeon 9500 @ 9700+ (300,300): 16 567 Punkte (2001SE)
 
Zuletzt bearbeitet:

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
#12
Treiber: 52.16 (bis jetzt keine Probleme)
3dMark03: mit Patch 340 --> Umbennen nicht nötig, da mit dem Patch bereits behoben!
Hab's aber Probeweise mal umbenannt --> selbes Ergebnis!

[EDIT]:
Weist du zufällig auch deine 3DMark03 Ergebnisse (wenn möglich von beiden Karten)?
Würde mich sehr interessieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
#13
Habe extra eben mal für dich gebenchet :)

Sapphire Radeon 9500 @ 9700+: 5435 Punkte
Asus GeForce FX 5900 @ Ultra: 5619 Punkte

Bei der Nvidia-Karte hab ich einen alten Detonator (ich glaube 44.03) verwendet. Die Ergebnisse entstammen noch aus der alten 3DMark03 Version.
 

Schnipp

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.078
#15
Also jetzt mal was anderes : ich höre immer, dass die Radeon 9800 Pro ja soooo viel schneller sein soll als ne FX 5900 XT.

Und wenn ich dann heute in die PC Games schaue, da habensie wieder ein paar aktuelle GraKas getestet, da gibt es doch so einige Demos, wo die nVidia die ATI ahängen.

Denke mal, wer nicht immer nur die besten Ergebniss bei irgendwelchen Benchmarks haben will sondern nur jetzt und in der nächsten Zeit seine aktuellen Games ruckelfrei spielen will, der kann wohl bedenkenlos zu der nVidia-Karte greifen.

Ich bin bisher immer gut gefahren mit nVidia-Karten und werde mir demnächst wohl auch ne FX 5900 XT zulegen. Reciht einfach für meine Ansprüche völlig aus.

Gruß

Schnipp
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
#18
@schnipp

wieso holst du dir eine schlechtere Grafikkarte? Mit dem Geld ist eine 9800pro drin. Es gibt viele Gründe sich eine R9800pro zu kaufen. Aber klar, jedem das Seine. :) Nur würde ich gründlich nochmal überlegen, ob ich mir eine R9800pro zulege, oder eine Fx5900xt. ;)
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
#19
@Twisterking

hier haste mal meine Punkte aber über 6000 wirste wohl nicht kommen auf default.
Hab im übrigen den 53.03 drauf mit dem 52.. solls wohl mehr sein aber das interesiert mich nicht hauptsache es läuft rund.

Im übrigen halt ich auch nichts von einer xt zur jetzigen Zeit sollte es wohl eine 9800 pro sein. Wobei ich meine Albatron dagegen nicht Tauschen würde.
 

Anhänge

Top