Geblitzt im Ort: 100 km/h!

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Einem Freund von mir ist folgendes passiert (erst 10min her) :(
Er ist innerorts mit 100km/h (abgelesen am Tacho) geblitzt worden.
Laut http://www.bussgeldkataloge.de/ sinds "41-50 km/h 125,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot" !
Ideen wie er da drumrummkommt ?

1. Idee: Bart abrasieren, Brille druff und sagen er ist nicht gefahren. Wer ist aber gefahren ? vielleicht geklaut ?

Hat wer andere gute Ideen?

[edit]
Ich hoffe ich verstoss nicht gegen eine Foren-Regel ! Falls "Ja", könnt Ihr das ruhig löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Da Hui

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
582
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Meiner Meinung nach sollte er dafür gerade stehn ...
wenn man auch mit 100 Sachen durch ne Ortschaft brettert! :o
 

-Fr34k-

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.026
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

ich bin dafür das er dafür geradesteht und weil er drumrumkommen will soillte er zusätzlich 500 € strafe zahlen und 1 jahr fahrverbot in kauf nehmen :D
Aber mal ernsthaft, wer mit 100 in ner ortschaft fährt hat es meiner meinung nach nicht ander verdient den lappen 1 monat abgeben zu müssen.
Und ich kann mir auch kaum vorstellen das er einen findet der dafür geradesteht :D
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Hoffentlich verknacken sie ihn richtig dafür.
Mal ehrlich, wer innerorts mit 100 km/h fährt, dem gehört für mindestens ein Jahr der Führerschein entzogen. Soll er froh sein daß sie ihn geblitzt haben, vielleicht wäre ihm 100m weiter ein Kind vor das Auto gelaufen.

Sorry, aber für so etwas habe ich überhaupt kein Verständnis, und auch nicht für Leute die ihm auch noch Glück dabei wünschen das er da glimpflich rauskommt.
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Zitat von Rockhound:
Wer ist aber gefahren ? vielleicht geklaut ?
Wenn er auch der Halter (Besitzer) des Wagens ist siehts schlecht aus. Dann wird er auf jeden Fall von der Bullerei angeschrieben und ist verpflichtet denen Auskunft über den Fahrer zu geben. Verweigert der Halter die Auskunft kann ihm die Polente zur Führung eines Fahrtenbuches verdonnern. Er kann sich aber sicher sein das er dann von der örtl. Polizei besonders beobachtet wird.
Ich würde an seiner Stelle auch den Arsch in der Hose haben und für den Mist den er verzapft hat gerade stehen. Wer in der Ortschaft 100 Sachen fährt muß auch mit den Konsequenzen leben können. Tja, cool sein hat halt seinen Preis ...

Sorry für die deftige Wortwahl, aber ich habe fast mal ein Familienmitglied wegen eines Rasers verloren ...

--blindfoxx
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Guter Grund wäre z.B. nen Schwer Verletzten dringend ins Krankenhaus fahren zu müssen :)
Oder ne Frau die kurz vor der Entbindung war :D
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

Zitat von Flowy:
Guter Grund wäre z.B. nen Schwer Verletzten dringend ins Krankenhaus fahren zu müssen :)
Oder ne Frau die kurz vor der Entbindung war :D
Selbst das kann als Begründung nicht durchgehen, es sei denn er hätte vor die Schwangere oder den Schwerverletzten von ihrem irdischen Dasein zu befreien.
Ich habe meine Frau zur Entbindung gefahren (es war dringend, kannste glauben :p) und ich habe verdammt aufgepasst das nix passiert.

--blindfoxx
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

geradeaus wie ein mann dazu stehen, auch wenn das evtl. nicht ganz leicht fällt

" jawohl, war ich. und ich bitte um eine harte, aber gerechte strafe!"

gute übung für uns männer immer. und steht man vor sich selbst am besten da: scheiße gebaut, aber nicht gekniffen. nicht sich selbst belogen ("war ja gar nix eigentlich...")

und positiv sehen. die letzten beiden male "wo" ich je 4 wochen fahrverbot hatte, habe ich jedes mal wieder lauter gei... aufregende neue erfahrungen gemacht:

interessante frauen im bus angequatscht, die ich sonst nicht getroffen hätte, usw. usf.. und eine wunderbare ruhe kam auf einmal rein in mein leben. und die frau mußte plötzlich die ganzen doofen einkäufe mal selber machen.... .

also war nicht wirklich schlecht.


------------------------------------------------------------------


und rund 100 in der stadt ist halt wirklich schon etwas heftig. (mein persönlicher rekord mit dem bike steht zur zeit auf 170km/h schneller als das limit: mit tacho 255 an bitburg vorbei, wo auf der b51 max. 80km/h angsagt sind mit diesen runden schildern mit dem roten rand außen drumzu. und nicht geradeaus gehts da, mehr so links rum langezogen, schräglage. naja. keine wirkliche heldentat. echt nicht. aber so ist das leben, mancmal jedenfalls. mache ich auch nicht mehr:) )

.
 

Rockhound

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
Re: Geblitzt im Ort 100 km/h !!!

naja ortschaft is jetzt vielleicht falsch gewesen. das is ein dorf mit 3 häusern, 1bauernhof und ner bushaltestelle wo das ding stand. etwa 500 meter is die strasse lang.
achja er ist nicht der fahrzeughalter, das is sein bruder! auch nich in der probezeit!
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Na und? Nur weil das'n kleines Nest ist, heißt doch noch lange net, daß man
da mal eben so mit 100 durchbrettern kann!? Gerade WEIL manche Leute
so denken passieren an solchen Stellen immer wieder die schlimmsten Unfälle. :freak:

-Ronny
 

Rockhound

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
hey mann steh ich vor gericht? hab ich irgendwas verteidigt ? wollte einfach gute ratschläge für meinen kumpel.
ihr mamas ;)
und jetzt mal etwas hilfe bitte...
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Nein , Du stehst natürlich nicht vor Gericht. Wer aber kontroverse Aussagen macht muß mit den entsprechenden Reaktionen rechnen. :rolleyes:
Nix für ungut.

--blindfoxx
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Zitat von Rockhound:
Nö, wieso denn? Ich bin für jeden Tag dankbar, den Dein Kumpel vom Lenkrad eines Autos wegbleiben muß. Mit 100 Sachen durch eine Ortschaft zu ballern ist imho einfach reichlich hirnverbrannt.

Ciao, Tiguar
 

Rockhound

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
ok ich und 99% aller denken das solche leute nicht fahren sollten! aber denken wir uns das bitte mal. muss denn jeder hier destruktiv sein? ich erwarte darauf bitte keine antwort! back to topic!
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Mwhaaaaaahahahaa! Raserei hin oder her, dieser Widerspruch ist einfach genial. :D Mal abegesehen davon, das einem da ganz wuschig bei wird, wenn man sich das ganze Juristendeutsch in dem Teil mal genauer durchliest... :freak:
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
der wiederspruch is echt hart...ob der echtis is ne andere sache (sieht aber fast danach aus).
nur ma sone frage..wenn der kerl jetzt überfallen und beraubt werden würde. an wen könnte der sich wenden? die deutsche justiz und polizei is ja nich für ihn zuständig.
höchstens die NATO unter umständen...:D
was das eigentlich topic angeht...der kerl soll dazu stehen das er scheiße gebaut hat und an 125€ und nem monat pappe weg is noch keiner gestorben.
cu all
lufkin
 
Top