Test GeForce GTX 9800 GTX im Test: Nvidia vergisst bei neuer Serie die Neuerungen

devic

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.130
Schöner Test!

Jedoch werden die Kühler von nVidia immer hässlicher. Der von der 8800GTS (G92) hat mir auch schon nicht gefallen...
 

Graf-von-Rotz

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.653
Na ja was soll ich dazu sagen..... . Es hat sich offenbar gelohnt für 220€ eine 2. 8800GTX dazu zu kaufen (so der Postbote denn mal antrabt).
Wenn ich sehe das meine bisherige "olle" solo-8800GTX beim Preformancerating bereits bei 1600x1200 mit 4xAA nur knappe 6% hinter der der neuen und bei gleicher Auflösung und 8xAA sogar gute 31% darüber liegt kann ich nur zufrieden sein (zumal ich ja mit 1920x1200 eine noch höhere Auflösung fahre).

Und das der VRam Bug mittlerweile behoben ist wage ich (im Hinblick auf den Einbruch beim Preformancerating bei der 2560x1600er Auflösung mit Qualitätseinstellungen gegenüber der alten Ultra/GTX) auch zu bezweifeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baumfreund

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.902
Gewohnt guter Test :daumen:

Die 98GTX liegt in den niedrigen Auflösungen zwischen 88GTX und Ultra. Schaut man allerdings auf die hohen Auflösungen, macht der guten "alten" 88GTX keiner was vor ;) . Für aktuell 220€ wirklich das Optimum, was es gibt. Eine 98GTX mit 1GB wäre wünschenswert.

Bin schon allein von der Namensgebung im Zusammenhang mit Leistung entäuscht :(
 

Towatai

Commodore
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
4.234
ich kann mir nur immerwieder einen ins fäustchen lachen, wenn ich sehe das ne angeblich ja sooo tolle neue karte das non plus ultra sein soll und im endeffekt von meiner 1,5 jahre alten ECHTEN GTX in die schranken verwiesen wird. Die bezeichnung GTX stand BIS JETZT immer für maximale leistung und hohe auflösungen, traurig NVIDIA, einfach nur traurig dazu noch der echt hohe stromverbrauch. bei den derzeitigen preisen für ne "alte" GTX ist n kauf der neuen einzig und allein auf scheuklappendenken zu schieben. das ist MEINE meinung ;) noch ne kleine frage an die CB-Tester: WO ist die seit langen immerwieder versprochene 1920x1200 testauflösung? so langsam komm ich mir n bisschen veräppelt vor!
 
Zuletzt bearbeitet:

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Warum nur belässt es nvidia bei der 9800GTX bei so moderaten Taktraten, wenn anscheinend deutlich mehr drin ist, wie die OC-Versuche von CB zeigen? :freak: Die Karte scheint ja regelrecht nach höheren Taktraten zu schreien. Ich habe bis zuletzt darauf "gehofft", dass sowas in der Richtung 725-750Mhz Core-Takt rausspringt, aber nur lächerliche 25MHz Unterschied zur 8800GTS? Nein danke

Mfg
 

Graf-von-Rotz

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.653
Warum nur belässt es nvidia bei der 9800GTX bei so moderaten Taktraten, wenn anscheinend deutlich mehr drin ist.....
Ich tippe die Antwort darauf wird 9800Ultra lauten. Da wird kurz vorm G200 nochmal die große Melkmaschine ausgepackt ;) . Die gute alte GTX ist heute übrigens nochmal ein paar Euro gefallen und nun für 212 Steine zu bekommen -> klick
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.917
Jedoch muss man nicht nur die GeForce 8800 Ultra, sondern auch die GeForce 8800 GTX davon ziehen lassen. Das ältere GTX-Modell verrichtet 17 Prozent schneller seine Arbeit als die GeForce 9800 GTX. Die Radeon HD 3870 X2 ist in dieser Disziplin völlig außer Sichtweite gezogen.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Ich schließe mich Genosse Towatai an. Die Karte ist ne Frechheit in Augen eines jeden HD - mglw. sogar 22 Zoll Gamers.
Der Test hat eine gewohnt hohe Qualität, vielen Dank dafür. Abermals vermisse ich die Auflösung 1920x1200.

Was den horrenden Stromverbrauch der Karte angeht, so verblaßt selbst das letztes Argument der Nvidia Jünger, die G92er GTX sei "strom sparend". Davon kann bei 300 Watt Last eigentlich nicht die Rede sein. Wenn man sie noch übertakten möchte, was sie zweifelsohne hergibt, steigt der Verbrauch merklich über 300 Watt für das Gesamtsystem an.

Die Karte würde ich maximal bis 1680x1050 (oder so) kaufen.
Wer findig ist kann sich mit Sicherheit mit einer 8800gts, einem Accelero S1 Kühler und einem Mod BIOS eine sehr gleichwertige Karte mit besserem Kühler, sehr ähnlicher Leistung und bislang deutlich geringerem Preis erstellen.



Ich muss ganz ehrlich eingestehen, dass die Leistung nicht ganz dem
enspricht was ich im Grunde erwartet hatte.
Immerhin gibst du zu, dass du dich zu weit aus dem Fenster gelehnt hast in den letzten 9800 Threads.

Ich tippe die Antwort darauf wird 9800Ultra lauten. Da wird kurz vorm G200 nochmal die große Melkmaschine ausgepackt
:p
 
Zuletzt bearbeitet:

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Die Karte is ja mal n Griff ins sprichwörtliche WC...

Durchgehend langsamer als die 8800 Ultra und vereinzelt ist diese 4-mal so schnell => Hallo?
OK, jeder konnte sich das Ergebnis bereits seit Wochen ausmalen, daher ist das kein Schock.
IMHO ist diese Karte nur auf dem Markt, um AMD zu demütigen, denn wenn nVidia hätte Geld sparen wollen, hätten die den G80 auch so auslaufen lassen können -.-

Wenigstens ist der Preis da, wo er hingehört^^
 

DarknessFalls

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
910
...hätten sie AMD demütigen wollen/können, hätte die Karte die HD3870 X2 geschlagen. ^^

Das ist in meinen Augen eine 8850 GTS, nix anderes.
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Ich tippe die Antwort darauf wird 9800Ultra lauten. Da wird kurz vorm G200 nochmal die große Melkmaschine ausgepackt...
Das kann gut sein ;). Wenn, dann allerdings bitte mit 1GB VRAM, auf dem PCB ist noch so schön viel Platz. Irgendwas muss nvidia mit der Karte noch vorhaben, warum denn sonst ein größeres PCB auf 8800GTX-Niveau und die 2x 6pin-Stromversorgung?

€dit: preislich geht auf jeden Fall schonmal was nach unten: die ersten Karten für ~260€. Aber immer noch zuviel.
Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.308
Bin auch etwas enttäuscht, aber gleichzeitig bestätigt dieser Test meine Zweifel was die Daseinsberechtigung der Karte betrifft. Wie schon viele hier festgestellt haben, ist sie eigentlich nur ne GTS OC mit verkorkstem Lüfter. Und hat bei dem derzeitigen Preis einer GTS 512 absolut keine Chance auf dem Markt.

Für einen sehr kleinen (SLI-)Käuferkreis mag die Karte vielleicht einen Sinn machen, aber darüber darf man sicher auch streiten. Wenn die 9800GTX also nicht schleunigst auf ~220 Euro zugeht wird das wohl eher ein Ladenhüter.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.713
Ich find die Karte peinlich - ende 2006 hat man die 8800GTX gebracht, nun also 1Jahr und und 4 Monate später bringt man eine 9800GTX die in den relevanten einstellungen nur einzelne prozent schneller ist und teilweise sogar richtig einbricht im vgl zur alten 8800GTX?
Ok die karte kostet auch keine 5xx€ aber das ist dennoch ein witz und wird dem namen in keinster weise gerecht.
Die 8800GTX hat ihrer zweit zwar gut was gekostet aber dafür auch ganz locker 2 7900GTX im SLI noch um welten überflügelt

Das ding bräuchte erstmal mehr speicher und dann müsste man es 8900GTX nennen, dann wäre es nachvollziehbar.
 

RediMischa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
348
cool da hab ich ja schon seit wochen ne 98gtx im rechner! xD meine 88gts 512 läuft 840/2060/2320...
ob man das bios ner 98gtx auf ne 88gts 512 bekommt?
zum test: wie immer sehr schön und ausführlich!
mfg RediMischa
 

Ratchet361

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
127
LOL wie soll dann eine 98GTS oder 98GT aussehen ??:evillol:
 

hncam

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
884
guter test wie immer, klasse:D

aber nuja zur karte....

Was soll das Nvidia?

Was ich wirklich nicht verstehe, ist das man die Kernspannung der 9800GTX so hoch angesetzt hat und dann die Karte nicht hoch taktet.... unnötig hoher stromverbrauch.

Aber für übertakter ist die Karte des reine El dorado! 800Mhz in der TMU domäne und satte 2Ghz Shadertakt....:stacheln: und der speicher:o...1200Mhz soviel aht nichtmal meine Alte X1950XTX mit GDDR4 gschafft.

Nochmal, warum hat Nvidia die Karte nicht höher getaktet und ihr somit noch eher eine existenberechtigung gegeben? 700, 1800, 1200 musste doch noch jede 9800GTX locker schaffen, ich versteh das net
 

kibbles_the_17t

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
10
vorweg wiedermal toller artikel...thx...

zur karte muss ich sagen, es wird ja immernoch viel gelästert über die hd2000-serie von amd, doch die neuen gforce karten finde ich viel schlimmer. hier ein paar kritikpunkte meinerseits:
1. die "neue generation" von gforce karten ist meines erachtens keinesfalls neu. es ist einfach eine aufgebrühte version der g92 karten.
2. die gtx bezeichnung ist komplett deplatziert. viel logischer wäre gts oder sogar gs gewesen.
3. ist sind die 9er alle nur dazu da um geld zu schöpfen. leute die nicht so sehr mit der materie vertraut sind können so leicht um ihr geld gebracht werden.

mein tipp lieber zu ner 8800, ner hd3870(x2) oder gleich auf die nächste generation warten.

btw. ich bin nvidia-fanboy aber das geht echt zu weit...

edit: @aivazi

stimmt du hast recht gs ist nicht passend. aber als 8900gt wäre auch nicht passender gewesen da das dann die 8800ultra übersteigen würde.

mfg kibbles
 
Zuletzt bearbeitet:

NemesiS`

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.098
ich bleib da lieber bei meiner GT

greeTz
 

aivazi

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.045
@kibbles_the_17t

ich glaube nicht das man die neue karte besser als gs bezeichnen würde dafür hat sie zuviel kraft und geschwindigkeit etwas angemessener wäre der name 8900 gt
 

Seft

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
573
Danke CB für den Test...

Wieder ein Grund mehr für mich meine 1.5 Jahre alte 8800GTX zu behalten.

Gruss Seft
 
Top