Test GeForce GTX 9800 GTX im Test: Nvidia vergisst bei neuer Serie die Neuerungen

ampre

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.797
Mal ne frage bringt es eigentlich was ne 9800gx2 mit nem p35 chip und nem wolfdale 8200 zu koppeln? oder gibts da nen flaschenhalst?
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.311
Geht schon, aber die CPU ist viel zu schwach.
 
N

nockitsch

Gast
ach bei dem Wetter brauch ich ja auch nich Computer spielen :D
wart ich halt nochmal weiter bis zum herbst zur nächsten Generation. oder hol mir als Überbrückung doch noch ne 8800 gt oder sowas....
Toller Test, bescheidene Karte vor allem für Leute die Full Hd brauchen wie mich.
 

C@ndYm@n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
Wenn die Karte ein Aprilscherz ist würd ichs lustig finden, alles andere wäre einfach nur traurig. Jede übertaktete 8800GTS 512 ist schneller als dieser Müll....
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.311
Wär aber ein sehr aufwendiger Aprilscherz von CB dies Jahr. ;)

Hatten wir eigentlich heut schon einen?
 

serkon142

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.118
Das einzig positive was ich dieser KArte abgewinnen kann, ist der 50W geringere Stromverbrauch im Gegensatz zur Ultra.

Aber ansonsten ein totaler Reinfall.
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.311
Aha, der Preis fällt schon...die MSI ist lieferbar für 239,75 €. Trotzdem noch zu teuer. ;)
 

ampre

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.797
Das ding ist im sli etwas schneller als die 9800gx2. Dafür muss man fürs Mainboard noch mal 100 euro extra hinblättern.

Nvidia muss echt mal an der Preispolitik etwas machen. Sonst gehen die noch eher zugrunde als Ati, wer hat schon 500 - 600 euro um sich so was zu kaufen?

Ich behaupte mal das 1000 euro für ein Gesamtsystem die obere schmerzgrenze für die meisten Gamer sind.
 

ampre

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.797
wieso geht die eigentlich im sli so ab by crysis? die sollte doch fast auf dem selben level sein wie die gx2? sind doch fast identisch
 

xXSteVeXx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.481
die karte verdient den namen 9800GTX in keinster weise . sowas hat man ja noch nicht erlebt :freak: mit der bezeichnung bescheinigt man eine neue generation und dann sowas .
 

paepcke

Newbie
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2
Hi,
Klasse Artikel - wie fast immer - hier lese ich immer gerne zuerst!

Was ich jedoch seltsam finde, das ihr (zu recht) den Stromverbrauch anmerkt, jedoch komplett übergeht das es sich hier um die ERSTE 3D Karte handelt, die man per HybridPower komplett deaktivieren kann wenn man keine 3D Power braucht und den DVI ausgang vom OnBoard nutzen kann, das heisst in dieser Bilanz:

0 Watt für IDLE !


Ob und wie dieses Feature nun tatsächlich funktioniert würde mich brennend interessieren, weil ich 90% der Zeit vor dem Rechner OHNE 3D Leistung zu brauchen verbringen, aber permanent den Strom für die 3D Karte mit zahlen muss, auch wenn ich nur gelegendlich mal zogge.

Ist das was geplant zu dem Thema?

Danke,
Gruss,
MP
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.013
Kann mir mal einer den Sinn dieser Karte erklären? Nur unwesentlich performanter, aber dafür eine riesige Ansammlung von Komponenten auf einem nicht minder großen PCB, um einfach nur die Umwelt stärker zu beheizen? Wobei ich heute noch keinem Aprilscherz aufgesetzt bin...könnte ja sein...
 

ku_ku_ck

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
227
Hi,
Klasse Artikel - wie fast immer - hier lese ich immer gerne zuerst!

Was ich jedoch seltsam finde, das ihr (zu recht) den Stromverbrauch anmerkt, jedoch komplett übergeht das es sich hier um die ERSTE 3D Karte handelt, die man per HybridPower komplett deaktivieren kann wenn man keine 3D Power braucht und den DVI ausgang vom OnBoard nutzen kann, das heisst in dieser Bilanz:

0 Watt für IDLE !



MP
Wenn du dir den Test komplett durchgelesen hättest, wärest du sicher darauf gestoßen, dass dieses Feature durchaus erwähnt wird. Nur funktioniert es ausschließlich auf dem neuen 790i.
 

williwipfel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
37
Nach den div. Tests werde ich mir für die rund 300,- EUR lieber eine ATI 3870 X2 holen, die hat bei hohem AA die besseren Karten...

Diese neue "High End Karte" ist echt ein Witz!

Mal sehen was ATI im Sommer/Herbst auf den Markt bringt, die ersten Gerüchte lassen viel hoffen und nVidia müßte sich warm (sehr warm) anziehen...
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.385
Mal ne frage bringt es eigentlich was ne 9800gx2 mit nem p35 chip und nem wolfdale 8200 zu koppeln? oder gibts da nen flaschenhalst?
Geht schon, aber die CPU ist viel zu schwach.
so ein unsinn.


@test: die karte ist halt für nvidia, wie auch erwähnt, einfach nur die möglichkeit günstiger zu produzieren, und die alten G80 chips abzulösen. der name 9800gtx reines marketing...aber wenn der preis noch etwas fällt ist es ja in ordnung.
 

Mr.Mushroom

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.920
High,

hier sieht man,dass 256bit Speicherbandbreite garnicht so limitieren, da sogar in hohen Auflösungen sie sich nicht von ner 8800er GTX absenkt.
Aber naja, 8800GTX vs 9800GTX ist zirka gleich.
Wegen den niedrigen Temps kann man die 9800GTX sicher ziemlich gut übertakten.
Naja, ich hab meine 8800GTX, mit super Shader+VRAM Overclocking Potenzial...

PS: Point of View haben sooo geile Designs...jedoch sieht man davon nichts mehr...wenn man sie verbaut hat.

Greetz.Mr.Mushroom
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.944
Danke für den Test CB,
aber allem im allen war die Leistung der 9800GTX eh schon vorhersehbar, und nicht überraschend obwohl sie für leute die jetzt eine schnelle Grafikkarte wollen und nicht zuviel ausgeben wollen für eine Ultra/gx2 ist die bestimmt nicht schlecht.

Auch wenn die 8800GTX noch ein besseres PLV. hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top