GeForce II MX 32MB VS. GeForce II MX 64MB

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#1
Hallöle ....

Momentan habe ich die GeForce II MX 32MB Ram von Hercules drinne und nun würde ich gerne wissen ob die 64MB Version viel Performance im gegenteil zur 32er bringt?

(ich würde die 64er Version im Tausch für meine 32er kriegen :-)

.... also .... wieviel würde mir der Tausch an Performance bringen?

... thx for help
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.641
#2
Die zusätzlichen 32MB Speicher bringen nur in hohen Auflösungen etwas. Auch in 1024x768 können Performance-Gewinne schon gemessen werden, aber deutlicher werden sie erst in 1280x1024 oder höher.
Wenn du in diesen Auflösungen spielst, kann es schon lohnen, sonst eher nicht...
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#4
@ Crazy_Bon

Kaufen würde ich sie mir auch nicht (nur weil sie 64MB Ram hat) aber ich kriege sie ja umsonst im Tausch für meine alte GraKa *gggg*

 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.561
#6
Testen

Wenn sie umsonst ist, warum probierst du nicht einfach aus, ob sie besser ist ? :D
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#7
@ Blutschlumpf

JO ,.... des mach ich jetzt auch ... wollte halt nur wisse obs was bringt! (wenn nicht, dann hätte ich mir den "Stress" mit dem Ein- und Ausbauen gespart)
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#10
@ Crazy Bon

nope... keine 400er :-((( ... aber egal ... ich warte noch ab ... und kauf mir in 2Wochen ne GeForce3! (ich weiß ist übertrieben) aber ich bin sooooooooo Performance Geil!!!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#14
MX mit 64MB

Eine Geforce2 MX mit 64MB auszustatten ist ziemlich unnötig. Die sollten sie besser mit 32MB 128Bit DDR-RAM ausstatten, das würde wesentlich mehr Performance Vorteile bringen.
 
U

Unregistered

Gast
#15
ansichtssache. ich halt großen texturspeicher auf der karte für wichtiger als ddrram, da der begrenzende faktor nun einmal der hauptspeicher des rechners ist, wenns um große oder besonders viele texturen geht.
black-n-white, quake3arena und so mancher halflife-mod haun texturtechnisch mächtig auf die kacke, da bringen die 64 mb noch wirklich was.
ddr-ram is rausgeworfen geld.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.561
#16
32 MB reichen

Half-Life Mods sollen mit 64 MB besser laufen ?
Das is ja wohl totaler Shit. Wie das bei B&W ist, weis ich nicht, aber bei HL und bei Q3 bringen dir 64 nix, da reichen oft schon 16MB aus. Ein Bekannten mit ner Voodoo 3 zockt beides genau so schnell wie ein anderer mit ner 32MB TNT 2 Ultra trotz sonst unterlegenem Rechner.
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.304
#17
Wer von Euch...

...zockt in höheren Auflösungen als 1024???

Ehrlich - wer braucht das? OK, die Optik macht da schon etwas mehr her, doch bringt es dem Gameplay fast nix...
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.641
#18
Auch wenn mein Computer eine höhere Auflösung als 1024x768 in 3D-Spielen flüssig darstellen könnte, würde ich nicht höher gehen.
Mir sind ein paar Reserven bei den FPS lieber als eine möglichst hohe Auflösung... :)
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#19
@ Unregistered

hehe ... währe auch ne Überlegung wert.... aber ich glaube ich kaufe mir doch lieber die G3
 
Top