News Gerüchte zu Apples neuen G5 iMacs

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.618
und wann kommen endlich iBooks mit G5? :)
 

nvenity

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
Bin echt mal gespannt, was Apple aus der ziemlich betagten FX5200Ultra für eine Grafikpracht zaubert. :)
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Schade.. eine schöne G5 PowerPC CPU, aber dazu dann 256MB und die FX5200. Ich verstehe nich warum die so eine Rechnerkonfig verkaufen. Ich mein mit den Systemen soll man doch arbeiten können, Grafik, 3D, Phohtoshop usw. . Da sind 256mb doch absolut zu wenig. Und 2200 Dollar für sowas zu bezahlen ist einfach dermaßen überteuert. Ich hätte keine Lust dann noch Geld in teure Upgrades zu stecken, bei den Einstiegspreisen.
Das OS mag geil sein, die Ausstattung ist aber schon fast ne 5- , gerade für so einen Highend Boliden. Ein A64 System bietet da weit mehr Leistung fürs Geld. Und auch das schnöde XP inkl. SP2 taugt zu etwas.
Die MAC User mögen sich bitte nicht persönlich angegriffen fühlen :)

grüße
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
256 MB sind schon wenig aber vergleiche bitte einen Mac nicht mit einem MS Rechner
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
auch wenn in deutschland jetzt die diskussion von wegen neuer und alter rechtschreibung herscht, "supDerdrive" is lt. keiner von beiden gültig :)

greez
future
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
CB, bitte korrigiert das..Das sind NUR Gerüchte ;). Gerüchte gibt es viele, und die meisten davon stimmen nicht.

Gegen dieses Gerücht spricht so einiges. Die Kosten für Apple wären enorm wenn das so wirklich stimmen sollte. Sie bräuchten 3 verschiedene Mainboards, eins für 17" edu, eins für 17" consumer, und dann noch eins für das 20" (da die fläche hinter dem display ja auch grösser ist, logisch.). Auch ist es SEHR unwahrscheinlich, dass eine GeForce 4 MX eingesetzt wird im edu-rechner. Für OS X "Tiger" wird minimal eine FX5200 gebraucht wenn man CoreImage und CoreVideo brauchen will. Die werden also sicher keine GeForce 4 MX mehr ausliefern.

Ich glaube diesem Gerücht nicht. Die Taktfrequenzen sind realistisch, der Rest ist aber relativ unglaubwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Parwez

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Sollte eigentlich für jeden zu erkennen sein, dass es sich nicht um offizielle Infos von Apple handelt.
Mit angepasster Überschrift sollte es dann wirklich für jeden auf den ersten Blick ersichtlich sein ;).
 

ks235

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
355
Platine, Laufwerke und alle sonstigen Komponenten sind dabei auf der Rückseite des Displays untergebracht.

Alleine dieser Satz macht das ganze Gerücht unglaubwürdig.
Niemals! Zu schlechte Kühlung. Von der Gewichtsverteilung ganz zu schweigen ;-)

Auf der MWSF'02 hatte SJ noch erklärt, warum man auf so ein Design verzichtet und jetzt soll es genau so ein Design der Stein der Weisen sein ??
 

MGTech

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
42
Zitat von pimp0r:
256 MB sind schon wenig aber vergleiche bitte einen Mac*erg(=Apple Rechner ;-))* nicht mit einem MS Rechner

Doch ich tus ;-):
Apple Computer sind bessere Konsolen, denn sie sind, so wie Konsolen, genau auf ihr System angepasst (FLAME ;-) )
////
Win hin, Apple her - Keiner kann mir erzählen, dass er mit nur 256MB Ram auch wirklich was mit Photoshop machen kann, selbst mit einem ach so tollen Apple G5

Ich liefere dir nur ein Bespiel: Warcraft III(mit QT programmiert) läuft auf einem gleichgetakteten AMD-PC genau so schnell - mit gleichem RAM-Verbrauch ;-)

MfG Max
PS: MS-Rechner: Ist Microsoft ein Computerhersteller?
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.618
Stimmt schon, wenn PS unter Windows 500 MB für ein Projekt im Speicher braucht, dann braucht er die gleichen 500 MB auch unter Mac OS. Der Grundverbrauch des OS selbst (nach dem Bootvorgang) mag bei Mac OS vielleicht kleiner sein, ich denke (wenn wer Infos hat, her damit! ;)) der Unterschied wird sich aber in Grenzen halten.
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Wer diesen Specs glaubt...

Kein Gigabit lan
Kein FW 800
GF 5200 FXYZ

Das passt net zu apple...
 

ks235

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
355
Stimmt schon. Grafikarten und RAM-Ausstattung sind wie immer am unterem Limit.

Unter X würde ich Minimum 512MB empfehlen, besser 1GB. Zum Glück ist RAM nicht so teuer.

Die Grafikkarte im aktuellen iMac is schon okay. Ne Radeon 9800 langweilt sich bei nem G4 knapp über 1GHz nur.
 

Cystofix

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
171
Nu ja, hatte bis vor kurzem nur 256MB Ram und war unter OS X.3.4 recht zufrieden, mit der Performance ( kein PS o.ä. ).Habe jetzt 640 MB drin (mehr geht net -> iBook G4 ) merke jedoch keinen eklatanten Unterschied - leider.

Cys
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Kann mir aber net vorstellen, dass das Powerbook mehr power haben soll als ein iMac...
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.618
wieso nicht? ein PowerPook kostet auch schon mal gerne das Doppelte ;)
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
PowerBooks werden wahrscheinlich demnächst auch irgendwann mal geupdated mit bis zu 2 Ghz G4 von Freescale (war mal Motorola). Die sind auch im Pro-Niveau anzusiedeln. PowerBook/PowerMac highend und iMac/iBook mid-range. Der eMac ist low-end.
 

JollyRogers

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
50
ich glaube den specs auch nicht, vor allem schonmal nicht das ein optisches laufwerk bei der edu variante fehlen soll... das waere mehr als kurzsichtig und apple schaetze ich so nicht ein. sollten die specs stimmen, waere das ein mords reinfall fuer apple und der imac wuerde von meiner liste verschwinden und ein powermac/powerbook wuerde draufkommen (inkl 6 monate mehr sparen).
 
Top