News Gewinn, mehr Gewinn, eBay!

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
eBay hat ein weiteres Mal seinen Gewinn fast verdoppelt: Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres sind die Überschüsse von 104,2 auf 200,1 Millionen Dollar angestiegen. „Die Ergebnisse haben unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, kommentierte eBay-Chefin Meg Whitman das Ergebnis.


Zur News: Gewinn, mehr Gewinn, eBay!
 

robert107

Newbie
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5
Vielleicht schaffen die von Ebay es ja jetzt auch mal ihren Service zu verbessern oder ihre mehr als schlechte search-engine auf Vordermann zu bringen.
Gäbe es endlich mal eine gute Alternative, wäre ich der Erste, der nie wieder zu Ebay gehen würde.
Bei den hohen Gebühren ist es kein Wunder, daß die solche Gewinne haben.
 

bimbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
447
Das sehe ich genauso. Es sollte endlich mal eine Alternative geben, damit die mal Ihre Gebühren senken. Ricardo hat es ja leider nicht geschafft, wobei die User ja z.T selber schuld sind wenn Sie über E-Bay verkaufen. Wenn das so weitergeht werden die Gebühren weiter in die Höhe schwellen.
 

AlphaXi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
122
Ich finde es auch ätzend, dass die Gebühren auch bei solchen Rekordgewinnen weiterhin in die Höhe schnellen.

Aber ohne passende Alternative wird das auf jeden Fall so weitergehen.

Wer soll jetzt auch noch das Monopol brechen? Ich würde doch auch nicht meine Sachen woanders einstellen, wo ich einen viel kleineren Käuferkreis habe, nur um eBay eins auszuwischen.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.533
Nirgendwo trieben sich so viele hirnamputierte Flachzangen rum wie bei Ebay.
Versucht doch mal hier im Forum was zu verticken, da bietet im Leben keiner auch nur annähernd so viel wie man bei Ebay bekommen würde.

Anderswo verkaufen wird also kaum einer.
Und wer kein Insider ist, für den ist Auktion+online eh gleich Ebay.
 

CoolerMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.068
Nur komisch, dass es in der Schweiz Ebay.ch nicht geschafft hat Ricardo.ch zu verdrängen. Es reicht halt nicht nur der Name, sondern auch die Preise/Serivce müssen stimmen.

Da gibts schon ein Team aber die Sitzen in die D, und haben wirklich nicht eingesehen. Das es in der Schweiz Ricardo.ch gibt und wohl kaum jemand so schnell auf Ebay.ch wechselt. Da dort alles ca. 3x so teuer ist (Einstellgebühren, Telefonkosten etc.)

Da müssen die Preise gesenkt werden und Ebay.ch auf Schweizer verhältnisse anpassen. z.B haben in der Schweiz sehr viele Leute ein Postkonto, die bezahlung über ein Postkonot dauert bei Ebay.ch ca. 3 Wochen bei Ricardo.ch ca. 1 1/2 Tage. Das Nervt halt. Fette Gewinne. Aber kein Cent geht an den Kunden. Wie Arm Ebay nur ist...
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.614
also ich bin eBay aufgrund der damals umständlichen Zahlungsweisen bald auf 1-2-Sold umgestiegen und bin dort bis jetzt noch ziemlich alles mit guten Preisen losgeworden :)
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
95
Was regen sich alle über die Preise auf, ich finde sie ok. Die holt man eh wieder raus beim verkaufen ;) Wenn Leute in Ebay auf nen PC-Pad 37 EUR bieten das man auf geizhals schon ab 25 EUR bekommt und man bemerke, das das Pad in Ebay gebraucht war. Naja meine Meinung....
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.115
www.azubo.de ist die einzig echte Alternative zu eBay die ich kenne.
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
naja wenn man was verkaufen will geht man dahin wo man die meisten menschen erreicht -> ebay
 

blubberbrause

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.036
Nun ich muss ehrlich sagen bei dem was mittlerweile alles so auf Ebay an Betrügereien und "schlechter" Ware läuft, kauf ich mir das Zeug lieber neu und ohne Probleme.
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
@value

Mir gefällt das System nicht was Azubo hat... da ist ebay um einiges besser!

In letzter Zeit sind die Server bei ebay völlig überlastet wie ich finde! Da will man kurz vor Schluss aktualisieren und plötzlich wird die Seite nicht mehr geladen!
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Toll! Und mobile.de dürfen die trotzdem kaufen, obwohl sie doch eindeutig Monopol-Stellung haben! Sauerei finde ich das. Da greift kein Kartellrechtler ein oder wie?
 

Outbreak86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
376
Ein Auktionshaus wie Ebay zu kopieren funzt auf alle Fälle nicht. Man brauch ein Autionhaus, wo man sachen ver- u. ersteigern kann, aber vom System, komfor und Service muss es viel besser sein. Wie das ganze aber aussehen könnte kann ich mir nicht vorstellen, aber ne andere Möglichkeit gibts nicht :(
Warum löscht man zb bei Ebay keine Autionen mit <20 Wörtern. Mit 20 Worten kann man nie die Daten des produktes nennen und dann noch über den Zustand schreiben. Genauso sollten Bilder Pflicht werden... naja von den Gebühren mal abgesehen. Aso, nen eingebauter html editor könnte auch rein, wer keine Ahnung hat bekommt sonst nie was anständiges hin (nichtmal nen Zeilenbruch)
Hmmm...bei Amazon wäre es vom technischen und Besucherzahl mässig möglich Autionen dazu zu machen, nur dann würden sie sich die eigenen Kunden nehmen ;)
 
Top