Gibt es einen nennenswerten Unterschied zwischen Dual Rank und Single Rank Modulen?

qawas

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2021
Beiträge
383
Bringen Dual Rank Module einen Vorteil im Gegensatz zu Single Rank Modulen?
Bzw was ist der Unterschied?

Und:

Habe ich Single oder Dual Rank, leider kann ich das aufgrund des Heatspreaders nicht sehen.

Meine Module: Ripjaws V 32GB Kit. Leider steht hier nicht ob das Single oder Dual Rank sind.
Oder ich sehs nicht

Grüße und Danke für die Infos
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ExtremBenutzer
@--//-- Den Beitrag hab ich gesehen. Aber der war von 2015, deswegen habe ich den nicht geöffnet, weil ich dachte der ist bestimmt nicht mehr aktuell. Die Links in dem Beitrag sind auch nicht mehr aktuell. Der eine führt ins nichts, der andere zu einem CB Artikel der nicht hilft, nur der letzte führt zu einer Erklärung von 2013.
Wenn das alles noch so stimmt, dann danke.


@Stormfirebird Danke
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ExtremBenutzer
@#.kFk Danke, schau ich mir mal ausführlich an
 
Mit Cpu-z die Rams auslesen, dort steht ob SR oder DR.
Geberell ist DR (für Zen-Systeme) von der Performance meist im Vorteil
 
Die F4-3200C16D-32GVKA sind recht alt.
G.Skill stellt Produkte mit der gleichen Artikelnummer woseit ich weiß nicht einfach von SR auf DR um wie z.B. Corsair.
Am Alter lässt sich also recht simpel schon erkennen dass es Dual Rank Module sein müssten.
Wenn du sie schon daheim hast, einfach auslesen.

Sachlicher Unterschied:
Doppelt so viele, aber nur halb so große Chips wie gleich große Single Rank Module

Vorteil DR:
Durch bessere Subtimings und Rank Interleaving etwas bessere Performance (bei gleichem Takt)
Nachteil DR:
Etwas höherer Stromverbrauch und mehr Last auf dem Speichercontroller, dadurch i.d.R. etwas niedrigerer maximal erzielbarer Speichertakt möglich (meinst nur beim manuellen Overclocking relevant).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eYc, BrollyLSSJ und Baal Netbeck
In CPU-Z wird angezeigt welche "Ranks" deine Speicher sind

Single Ranks = einseitige bestückung von Ram-Chips mit höherer Kapazität und "erfahrungsgemäß" übertaktungsfreudiger

Dual Ranks = beidseitige bestückung von Ram-Chip mit geringerer Kapazität, geringerem übertaktungspotential.....aber sie laufen bei gleicher MHz zu Single Ranks schneller.

Zwischenablage01.jpg
 
Du hast ja schon viele Infos bekommen.
Ich vermute, dass deine dual ranked sind.

Was die Auswirkungen angeht, ist es etwas kompliziert. ;)
Wenn der Ram Controller zwei Ranks pro Channel hat(oder mehr), dann ist er stärker belastet, was die maximal erreichbare Frequenz heruntersetzen kann, und auch das Einstellen von Widerständen usw. schwieriger macht.

Auf der anderen Seite, ist es vorteilhaft, wenn der zweite Rank da ist, denn jetzt kann der Controller beim auffrischen der Daten, die Ranks abwechselnd auffrischen....so ist zumindest immer ein Rank bereit um zu schreiben.

Aber viel kann das nicht ausmachen. Wenn du alle 8000ns, für 300ns, nicht schreiben kannst, ist das, denke ich, nicht so entscheidend.

Einen größeren Vorteil hast du beim Kopieren von Daten.
Mit zwei Ranks, kann direkt von einem, in den anderen Rank, geschrieben werden, was die copy bandwidth auf das gleiche Niveau anhebt, wie read und write.
Mit nur einem Rank, ist sie deutlich darunter.

Jetzt kommt es extrem auf das Spiel an.
Manche Spiele scheinen mehr zu kopieren und DR bietet Vorteile. typisch 1 bis maximal 6% FPS.
Andere reagieren darauf nicht, und können sogar minimal langsamer laufen, weil mit zwei Ranks die Zugriffszeit minimals langsamer ausfällt.

Zen3 scheint besonders stark von DR zu profitieren, wofür ich aber keine Erklärung habe. :confused_alt:
Da gibt es teils 20% FPS, was ich kaum glauben kann.

Und noch was anderes....es ist egal, ob du DR mit zwei DR-Modulen hast, oder DR aus vier SR Modulen.
Ob 2x16 DR oder 4x8 SR sind für den Ram Controller egal....es sind beides zwei Ranks pro Channel.
Für die Signalqualität kommt es auf das Mainboard an, was stabiler ist, aber bei Zen2/Zen3 scheint das kaum noch wichtig zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cvzone, ExtremBenutzer und Stormfirebird
ExtremBenutzer schrieb:
Dual Ranks = beidseitige bestückung
Nicht unbedingt. Dual Rank ist nicht zwangsläufig Double Sided. Die Organisation der Chips auf dem PCB hat nicht zwangsläufig etwas mit den Ranks zu tun. Daher kann man das von außen nicht sicher erkennen.

Aber es ist schon ein Indiz, weil es meist wirklich so ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck und ExtremBenutzer
@cvzone & @Baal Netbeck
auch wenn das garnicht mein erstelltes Thema ist, danke für die ergänzende Info (sofot copie&paste und archiviert):schluck:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
Zurück
Oben