Global Win FOP32 - zu starkes vibirieren des Lüfters

U

utcvader

Gast
#1
Auf meinem Athlon 1200@1300 habe ich zur Kühlung einen
Global Win FOP32. Das Problem mit diesem ist jedoch, dass von
dem Lüfter derartige Vibrationen ausgehen, dass der Geräuschpegel unerträglich wird. Außerdem kann das auf Dauer
auch nicht gut für die Hardware sein - deshalb habe ich schon verschiedene Dinge probiert um das Problem in den Griff zu bekommen: Schaumstoff untergelegt, Gummi etc, nur leider ohne
Erfolg. Hat jemand den selben Radaubruder und das Problem gelöst ?
 
E

elmex

Gast
#2
@utcvader
Ich habe eínen Fop 32, und der läuft ganz normal!
Vielleicht ist der Antrieb von dem Lüfter ausser Kurs, so das er unrund läuft
Die normalen Geräusche vom 32 sind ein leichtes Pfeifen und halt das man den Lüter (Propeller)hört= ist nicht der Leiseste


Tausche ihn am besten um, oder hole dir einen anderen Lüfter





Gruss elmex
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#3
Vibrationen sollte der Lüfter auf keinen Fall verursachen!!! Da ist auf jeden Fall etwas nicht in Ordnung!!
Schau mal ob am Lüfterrad etwas abgebrochen ist.
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.289
#4
Der Lüfter selber ist nicht defekt, denn vom Kühlkörper abgenommen läuft er ohne Probleme. Kein Schaufelbruch etc.
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#5
Wenn die Unwucht nur sehr gering ist, merkt man das nur, wenn der Lüfter fest montiert ist.
Je höher die Drehzahl des Lüfters, desto empfindlicher ist das ganze.
Entwerder ist das Lager defekt oder der Lüfter selbst hat eine Unwucht.
Vielleicht ist ja irgendwo am Lüfterrad noch ein Grad (wird ja im Spritzgussverfahren hergestellt)!!
 
Top