Grabben von Audio-CD plötzlich sehr langsam?

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Hi, Folks!
Ich bin schon seit Monate dabei, meine(!) Audio-CD in mp3 umzuwandeln. Soweit, so gut, aber aus irgendeiem Grund brauche ich plötzlich ca. viermal solange zum auslesen; encodieren geht dann wieder wie gewohnt. An den CDex-Einstellungen habe ich nichts verändert, außer dem GraKa-wechsel habe ich auch ansonsten nichts aktiv am System verändert.
Die optischen LW werden im Gerätemanager auch schön brav mit U-DMA 2 angezeigt. Mit dem Brenner klappt das auslesen wie gewohnt, nur das DVD macht Ärger (Toshiba 1612).
Ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ist das bei allen CDs so? Sonst würde ich spontan auf den Kopierschutz von einigen Audio-CDs tippen. Oder sind das CDs die vorher in normalem Speed ausgelesen wurden. Läuft das Laufwerk sonst mit der gleichen Geschwindigkeit wie vorher?
 

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Ist bei allen Audio-CDs. Kopierschutz-Themen würde ich hier auch sicherlich nicht breittreten. Daten-CDs und DVDs laufen wie bisher, aber das Auslesen von Audio dauert eben ewiglich. Brauche für einen durchschnittlichen Track derzeit über 2 Minuten, vorher ging das - wie jetzt beim Brenner immer noch - in gut 30 Sekunden.
 

bitfunker

ewohner
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Nee, außer der neuen GraKa hat sich am Sys nichts verändert. Ich vermute zumindest mal, das der GraKa-Wechsel nicht in Zusammenhang mit dem Problem steht (GF 3 Ti --> GF FX5600 PC). Habe gestern auch nochmal die neue Karte komplett deinstalliert wg. Problemen mit dem TV, das DVD zeigt sich aber weiterhin unbeeindruckt.
 
Top