Grafik probs und abstürze mit gf2 mx von hercules

heady

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9
Hi,
ich habe ne Hercules 3d prophet 2 mx


Der Computer stürtzt im Direct 3d Modus nach ein paar
sekunden ab und im OpenGL Modus nach ca. 10-20 Minuten. Ich habe mal mit den
Ontrack Fix Utlities einen Check machen lassen und das meldete mir folgende
Meldung:
>
> Video-Adapter 1 [3D Prophet II MX] (2 Minuten 20 Sekunden)
> Gestartet am 08.12.01 um 08:23:42
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:03
> Ungefährer Speicher (Bytes): 33554432
> Treiberversion: 400
> Breite: 1024
> Höhe: 768
> Farbtiefe: 16
> Erste Testmeldung anzeigen: False
> Video-RAM-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:23:42
> Beendet am 08.12.01 um 08:25:46
> Vergleichsverzögerung: 0
> Fehlerlimit: 10
> Video-Modus ändern: True
> Dieser Test wurde nicht bestanden. Mögliche Ursachen: Ein fehlerhafter
Videospeicher
> Testergebnis:
> Festwerttest fehlgeschlagen Oberfläche: 22 Erfolgreich: 5 Offset:
0000F945 Erwartet: FFFFFFFF Aktuell: EEEEEEEEՐ?Ր
> Linien-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:25:46
> Beendet am 08.12.01 um 08:25:48
> Dieser Test hat keine Probleme festgestellt.
> Polygon-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:25:48
> Beendet am 08.12.01 um 08:25:53
> Dieser Test wurde nicht bestanden. Mögliche Ursachen:
> Ein Video-Hardware-Fehler
> Ein fehlerhafter Videospeicher
> Ein Video-Treiberfehler
> Testergebnis:
> Erwartet: 900D52B9 Aktuell: 1116A92D1
> Zeichnen des vertikalen Polygons fehlgeschlagen
> BitBlock Transfer-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:25:53
> Beendet am 08.12.01 um 08:25:57
> Dieser Test hat keine Probleme festgestellt.
> Farbpaletten-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:25:57
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:02
> Dieser Test hat keine Probleme festgestellt.
> VGA-Paletten-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:26:02
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:03
> Dieser Test hat keine Probleme festgestellt.
> Farbseparations-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:26:03
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:03
> Dieser Test wurde nicht bestanden. Mögliche Ursachen:
> Ein Problem mit dem Digital/Analog-Konverter (DAC)
> Die Farb-Elektronenkanonen sind falsch justiert
> Ein Element der LCD-Anzeige ist ausgefallen
> Testergebnis:
> Videogruppen-Programmfehler DATEI: ViewPodZEILE: 604A
> 3D-Animations-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:26:03
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:03
> Breitere Animation: False
> Erkennungscodewert: 0
> Dieser Test wurde nicht bestanden. Mögliche Ursachen:
> Ein Problem mit dem Digital/Analog-Konverter (DAC)
> Die Farb-Elektronenkanonen sind falsch justiert
> Ein Element der LCD-Anzeige ist ausgefallen
> Testergebnis:
> Videogruppen-Programmfehler DATEI: ViewPodZEILE: 604A
> 3D-Effekte-Test
> Gestartet am 08.12.01 um 08:26:03
> Beendet am 08.12.01 um 08:26:03
> Erkennungscodewert: 0
> Dieser Test wurde nicht bestanden. Mögliche Ursachen:
> Ein Problem mit dem Digital/Analog-Konverter (DAC)
> Die Leuchtschicht des Bildschirms ist defekt
> Ein Element der LCD-Anzeige ist permanent ein- oder ausgeschaltet
> Testergebnis:
> Videogruppen-Programmfehler DATEI: ViewPodZEILE: 604A


Diese Fix utilities finden nur bei der grafikkarte nen fehler naja und beim Ram gibt es sogar nen absturz wenn ich den testen will

woran könnte das liegen?

ich habe 2x128 mb pc 133 von infenion

mfg
heady
 
P

PC-Techniker

Gast
heady wrote:

> ich habe ne Hercules 3d prophet 2 mx
> Der Computer stürtzt im Direct 3d Modus nach ein paar sekunden ab und im OpenGL Modus nach ca. 10-20 Minuten.

Bis auf's RAM hast Du nichts weiter genannt (MB bzw. Chipset, OS, Drivers, CPU-Temp., 1. PCI-Slot frei, IRQ-Conflicts...) - das Problem (Du meinst doch sicherlich Freezes) kann viele Ursachen haben. Ich gehe auch davon aus, Du fährst innerhalb der Spec.

Stell mal im BIOS auf AGP2 statt 4!
 

heady

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9
ok ich kann ja mal ne liste machen

Intel Celeron Prozessor 466 Mhz
Hercules 3d Prophet 2 MX (keine 200 oder 400 ne normale mx)
Chain(dreck)tech 6ESA2 --> Sound on Board (ESS Solo 1 )
2 x 128 MB RAM PC 133 von Infinion
8GB Seagate Festplatte
AVM Fritzcard Classic ------> ISA Slot

Windows 98 Second Editon
Direct X 8.a

habe den 21.81 Detonator zu letzt drauf gehabt und jetzt wieder den hercules treiber naja kein unterschied --> immernoch soviele abstürze

Ja ich weis alter Rechner, aber nen 1,6 GHZ athlon ist unterwegs

aber die grafikkarte bleibt und der ram deswegen muss ich wissen warum der immer abstürzt

/edit/.

einer meiner beliebten abstürze wo sogar ein nettes dialog fenster kommt und mich fragt ob ich die anwendung schliessen will

**********************************************************************
Datum 12/23/2001 Uhrzeit 01:35
CSTRIKE verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
in Modul CLIENT.DLL bei 0167:07651dac.
Register:
EAX=0794bf20 CS=0167 EIP=07651dac EFLGS=00010202
EBX=076ff3a0 SS=016f ESP=0085a3cc EBP=07709b58
ECX=0085a40c DS=016f ESI=000007b0 FS=3497
EDX=0614bf50 ES=016f EDI=022a2220 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:
d9 00 d8 09 d9 40 04 d8 49 10 de c1 d9 40 08 d8
Stapelwerte:
0767d9bb 0794bf20 0085a40c 0614bf50 07981560 0085a40c 06181590 00000000 07272c90 076ff3a0 00000000 00000029 0770be28 022a1010 c3608b00


naja ich weis net was die freezes bedeuten aber es bleibt von einem moment auf den anderen stehen und geht nur noch per STRG + ALT + ENTF wieder weg(reboot halt)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PC-Techniker

Gast
heady wrote:

> 6ESA2

OK, mal nachgesehen:
http://www.chaintech.de/PRODUCTI/mainboar/slot1/6ESA2.htm

> Sound on Board (ESS Solo 1 )

...ist natürlich vom Feinsten ;->

Von der Ferne ist das freilich kaum lösbar. Am Tel in der Fa. würde ich sagen, am besten mal vorbeibringen, um z.B. mal 'ne andere MX (Deine wird vielleicht zu heiß) draufzustecken oder mit einer anderen HD, also Inst., zu testen. Soviel ist auf dem Mainboard ja nicht drauf.

> mich fragt ob ich die anwendung schliessen will

Da Du sowieso umsteigen willst, dann neu installieren solltest, hast Du bestimmt Deine wichtigsten Daten schon gesichert - also kannst Du doch gefahrlos schon mal format c: und Win-Inst. antesten ;-)

> naja ich weis net was die freezes bedeuten

Einfrieren des Screens, Mauszeiger klemmt fest, nix geht mehr. Oft, wenn was zu heiß wird, grin (oder z.B. sich zu nVidia ALi gesellt, aber Du hast ja 'nen 440EX). Apropos, sitzt der CPU-Kühler richtig, ein Hauch Wärmeleitpaste ist drauf?
 

heady

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9
als der kühler den habe ich net angepackt seid ich den rechner gekauft habe *g* hatte nie das bedürfnis

naja das mit der mx ich weis net habe mal meine alte ati (ja er hatte früher ne ati ) rage pro 128 reingemacht und bei der ist das genauso aber früher hatte ich mit der karte keine probs *hmm*

das netzteil ist bissel "defekt" das propeller blatt ist mal gebrochen *G* frag mich nicht wie da habe ich das teil aufgeschraubt und das abgebrochene teil rausgenommen.

naja zu heiss wird nix im computer
habe mal nach 10 mins cs auf die graka und den proz gepackt ----->keine spur von wärme

habe mal die ram steine rausgemacht und einzelnd getestet --------> gleiches prob

freezes habe ich auch oft

/////////edit\\\\\\\\\

techniker aus welcher gegend kommst du?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PC-Techniker

Gast
heady wrote:

> rage pro 128 reingemacht und bei der ist das genauso aber früher hatte ich mit der karte keine probs *hmm*

Na, dann ist's doch nicht die MX.

> aufgeschraubt und das abgebrochene teil rausgenommen.

Das NT wird aber noch gekühlt?

> und den proz gepackt -->keine spur von wärme

Du hast sicherlich den Kühler angefaßt - der soll aber die Wärme vom DIE (das Viereck in der Mitte, der eigentliche Prozessor) ableiten. Wenn der also kalt ist, obwohl die Kiste läuft, sitzt er möglicherweise nicht (mehr) richtig auf, Stichwort Luftspalt.

Check das mal (Vorsichtig! Nicht verkanten!), auch, ob Wärmeleitpaste (Wichtig!) aufgetragen worden ist. Am besten gleich DIE und Kühler säubern und neue auftragen (aber einen Hauch, nicht butterbrotmäßig beschmieren; Vorsicht bei silberhaltiger Paste, die leitet auch elektrisch!).

> habe mal die ram steine rausgemacht und einzelnd getestet --> gleiches prob

Hätte mich bei Infineon auch gewundert.

Wie gesagt, Du kannst ja auch mal formatieren und Win inst.


Während ich hier getippert habe, habe ich das neue Fritz!update vom 20. gezogen...das aber nicht über DSL, sondern Fritz!data, da AVM die Website noch nicht aktualisiert hat, Mist.
 

heady

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9
also das netzteil wird aufjedenfall noch gekühlt

naja der proz ich habe auf den rücken gepackt net auf den kühler

ich habe das prob schon seit langem da hilft auch kein formatieren habe ich schon 20 mal gemacht

der aufwand lohnt sich net

ich hab keine wärmeleitpaste da also lass ich das lieber mal mit dem prozessor
 
Top