Grafikkarten BIOS beim Flashen zerstört?

Hacki3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
49
HILFE! HELP! Aide moi! Graka BIOS

Hi!
habe gerade veruscht Graka bios zu flashen was is er sagt successful ich drücke dann strg + alt + enft und warte den neustart ab! WAS IS? nur gekrisselte kacke, kein erkennbares bild mehr nix mehr nur noch viele pixel.
habe GeForce DDR von Creative ohne Tv out oder sonst was.
habe NVflsh benutzt und die bios datei smgf256.rom
zur zeit bin ich mit der Graka meiner mutter drin, welche eine PCI karte ist von Mpact (billigfirma).
so nun bräuchte ich hilfe was kann ich da noch machn?
mein persönlicher vorschlag: beide grakas einbauen, vorher einstellen dass die pci grafikkarte als erstes erkannt wird und denn das alte bios der GeForce raufhaun.
was sagt ihr zu der thematik ??
 

camper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
269
Das hätte ich Dir auch vorgeschlagen, außerdem Graka- oder Mainboardbios immer im reinem DOS-Modus flashen (ohne CD-ROM Treibern usw.).
 

Hacki3

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
49
Hi!
alles klar habe es gepackt !
aber ich habe doch vom DOS geflashed
ganz normal von win98 CD gebootet als wenn ich mein bios vom mobo flashe aber naja was solls es klappt wieder und alles is gut
danke für deine hilfe
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Bist du dir sicher das es das richtige Biosubdate für deine GraKa war. Denn so wie du es beschreibst war deine Aktion ja erfolgreich. Sagt jedenfalls successul aus. Ich würde mal drauf tippen das das Ubdate falsch war für deine GraKa. Wo hast du das Bios denn her? Ich würde auch nur flashen wenn es Probleme mit der Hardware gibt. Wenn alles Stabil läuft würde ich die Finger davon lassen.

JC
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Richtig

Und das nächste Mal beachtest du unsere Checkliste und gibst deinem Thread einen sinnvollen Namen, Hacki3.
Die Checkliste findest du über den Link in meiner Signatur. Wer sich nicht dran hält, muß mit Schließung seines Threads rechnen - und das will doch keiner. Ist auch gar nicht viel, was wir verlangen. ;)
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Jaja, nun mal ma nicht den teufel an die wand, was ist denn an dem thread name so schlimm, hauptsache das probelm ist gelöst, das zählt!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
FB-Regeln

Daß jeder Problemthread ein Hilferuf ist, wissen wir doch alle.
Es ist aber unproduktiv und außerdem aufdringlich, so ein Theater zu machen, nur um zu verdeutlichen, wie wichtig das jetzt ist.
Du hast insofern Recht, als daß es nur ein kleiner *Verstoß* gegen die FB-Regeln ist. Aber es sollte dennoch nicht zur Gewohnheit werden. ;)
Findest du den angepaßten Thread-Namen nicht auch viel sinnvoller?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Oh my Lord!Du meinst aber nicht die Thread Topic sondern den "Betreff" oder, denn sonst weiß ich auch nicht was es zu beanstanden gibt.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Topic=Betreff

Ich glaube, du hast etwas übersehen. Was du "Betreff" nennst, war ursprünglich identisch mit dem Topic. Das ist der Betreff des ersten Posts immer. Jemand hat den Namen aber überarbeitet - ich war's nicht, weil ich es zu diesem Zeitpunkt leider etwas eilig hatte. ;)
Darum fragte ich ja auch - meinem Kollegen, der das editiert hat, unter die Arme greifend - ob angepaßte Thread-Name nicht viel sinnvoller wäre.


P.S.: Ich schreibe das weder aus Klugschei*erei, noch um das letzte Wort zu haben. Ich möchte halt, daß ihr auch alle nachvollziehen könnt, was eure Mods tun. Und nebenbei: das war wirklich nur Lappalie - Hacki3 hatte ja neben seinen *Ausschmückungen* durchaus auch den Gegenstand seines Entsetzens erwähnt. Es schien mir nur eine gute Gelegenheit, noch einmal auf unsere Post-Richtlinien hinzuweisen.
Mir wurde aufgetragen, das an gegebener Stelle zu tun. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Lusstige Überraschung mit dem Wort Succsefull!

also darauf darf man sich nie verlassen, wenn dir der flash proggie ein Succsesfull an den Kopf wirft. Ich selbst musste die erfahrung machen, das die img datei für ein Mobo Bios defekt war! und nicht vom download her sondern generell! er bootete noch normal aber irgendwas war mit der grafik karte kaputt denn das bild blieb schwarz! Und das beste war ich habe mich darauf hin bei Gigabyte beschwert und es kam keine Antowrt!

Ein glück gibt es C'ts kleinen Bios flasher :)
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Ich habe mal bemerkt, dass die Batch-Datei für´s Firmware-Upgrade vom Pioneer-DVDlaufwerk falsch geschrieben war. Ein Upgrade wäre unmöglich gewesen wenn man laut Empfehlung aus der Readme-Datei das Laufwerk an dem Secondary-Port angeschlossen hätte. Das Upgrade hätte kein Laufwerk gefunden da die Batch-Datei ein Pfad auf den Primary-Port hatte. Den Wert eigenhändig geändert und nur gewundert was für´nen Müll/Fehler da Pioneer leistet.
 
Zuletzt bearbeitet:

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
Flashen wozu ?!

Ich kann bei sowas nur sagen "selbst" dran schuld !

Es wurde schon oft darauf hingewiesen, dass das flashen von Gaka - Bios nur gemacht werden sollte, falls es extreme Stabilitätsprobleme mit der Grafikkarte auftreten !

ALSO, ein neueres BIOS bring nicht ein 1%-chen mehr Leistung !

Außerdem sind soviele verschiedene BIOS-vers. im Netz (für Gaka`s), dass man sich erst richtig informieren sollte !!!

Noch eins, seit wann startet ein System mit 2 Grafikkarten (außer Voodoo 2 (-SLI) Karten) ???!!!
Das soll mir mal einer zeigen
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
@Viper

Hallo? Wieso denn nicht? Wie willst du denn sonst, zwei Monitore oder Gar mehr anschließen?? Also ich habe so auch schon Grafik karten gefixt indem ich halt parallel zwei drinne hatte

Weshalb gibt es auch sonst die Option im Bios boot from /pci/agp/???

so far....
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
@Backbone

Es gibt auch Grafikkarten mit Dualmonitorfunktion. Auf den Karten ist dann ein zweiter Ramdac integriert so das zwei Monitore angeschlossen werden können. Wenn ich nicht täusche war Matrox einer der ersten die so eine Karte hergestellt haben. Wenn nicht dann berichtig mich. Auch einige Geforce Karten unterstützen es. Und wenn ich mich nicht täusche auch die Radeon 8500.

JC
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Schon klar aber wie schaut es aus, wenn ich 4 Monitore betreiben will? Und mir war schon klar das es sowas wie TwinView gibt habe es ja selbst aber es ist kein Problem zwei karten im parallel betrieb laufen zu lassen... (manche älteren mögen das nicht) aber neue gehen (fast) immer
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Also dass Systeme mit 2 Grakas laufen kann ich nur bestätigen, denn auch windows unterstützt sein Win98 mehrere Grakas wenn ich nicht irre. Zu dieser Zeit gab es noch keine Grafikkarten die es beherrschten mehrere Bildschirme anzusteuern.

@Backbone
Weiß dass es i-Tüpfelchenreiterei ist aber es handelt sich hier nicht um TwinView sonder um Dual-Head. Das macht den kleinen Unterschied dass die DualHead karte wirklich zwei komplett eigenständige Bilder konstruiert (wie zwei Grafikkarten) und das Bild nicht nur zweimal ausgibt.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Wie ist das eigentlich bei Dualhead hat man wenn beide Ausgänge aktiviert sind auch die halbe Leistung?
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Bei der hervorragenden 2D-Leistung der Matrox-Karten seit je her sollte das keine Probleme darstellen. Ausserdem ist die Auslastung der 2D-Darstellung heutiger Grafikkarten so minimal geworden, dass es auch noch mehrere Monitore betreiben könnte.
Oder hast du etwa bei einer Desktop-Auflösung von 1600x1200 bei 32Bit Performanceeinbussen? Ist heute kein Thema mehr.
Das stecken moderne Grafikchips völlig weg.
 
Top