Grundsatzfrage: Was ist Desktopsystem und Windowmanager

FMartin

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3
Desktopsystem, Windowmanager???

wofür ist ein Windowmanager bzw. Desktopsystem in einem X-Window-System zuständig???
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

Lies Dir als erstes mal die Regeln durch, §3 sollte für Dich von Interesse sein.
Ein Windowmanager ist z.B. der Explorer oder Wincommander. Es werden die Ordnerstrukturen in verschiedenen Fenstern (Windows) dargestellt. Ein Desktopsystem hat den Vorteil, dass man sofort Verknüpfungen vom Desktop aus starten kann und nicht den umständlichen Weg über z.B. Dosboxen, Befehlszeilen oder ähnliches nutzen muss um ein Programm zu starten.
 
L

lems

Gast
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

Ein Windowmanager ist kein Explorer.
Wenn du X ohne Windowmanager betreibst, hast du z.B. keine Rahmen oder Fenster.
Ein Windowmanager stellt diese dar und ermöglicht es auch, Fenster zu maximieren, minimieren (Iconify) usw.

Ein Desktop Environment liefert auch noch spezielle Programme wie z.B. ein Panel, Filemanager (Grafische Shell), die möglichkeit Icons auf dem Rootwindow darzustellen usw.

Das alles kann man aber auch durch separate Programme erreichen.

Die Aufgabe eines "Explorers" übernimmt dann z.B. Nautilus, Konqueror, Bash, ZSH etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

@tOLLPATCH
Alles was Du beschreibst macht bei Windows der Explorer, wenn der nicht gestartet ist hast Du auch keine Oberfläche, keine Fenster usw. Du kannst natürlich ein anderes Programm einsetzen, wie den Win/Totalcommander oder den Progmanager von 3.11. Wenn Du keinen anderen lädst, unter XP/2k kann man das nicht so einfach verändern, wird der Explorer dazu benutzt. Du beschreibst es unter Linux.
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

Zitat von FMartin:
wofür ist ein Windowmanager bzw. Desktopsystem in einem X-Window-System zuständig???
Windowmanager:
gnome
kde
xfce
icewm
(linuxbereich)

Desktopsystem:
Desk (Schreibtisch) top (oberfläche) system (tja) - erklärt sich für englishversierte von selber

X-Windows:
Implementierung von www.XFree.org bzw. www.X.org bezüglich der Darstellung von Graphischen Oberflächen. Hat nichts mit M$-Windows zu tun.
 
L

lems

Gast
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

Zitat von werkam:
@tOLLPATCH
Du beschreibst es unter Linux.
Ich ging davon aus, daß er UNIX-ähnliche Betriebsysysteme wie z.B. GNU/Linux, *BSD meint, weil er X-WIndow-System geschrieben hat.

Zitat von rIQ:
Windowmanager:
gnome
kde
xfce
icewm
(linuxbereich)
Das ist nicht ganz richtig: KDE ist ein Desktop Environment, der Windowmanager von KDE heißt KWin, bei GNOME ist es Metacity/Sawfish und XFce benutzt xfwm4. Die laufen auch alle unter anderen *nices, sind also nicht nur unter GNU/Linux benutzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
Re: Desktopsystem, Windowmanager???

Da hast du wohl recht. Das sind komplette Environments.
 
Top