Guter Brenner (Kopierschutzknacker)

Seliador

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
Hi!

Mein Bruder wollte sich eigentlich den Yamaha F1-Brenner kaufen, doch leider ist der von heute auf morgen nirgends mehr zu finden. Allein ein (wenig seriös wirkender) Anbieter bei Ebay hat ihn noch, ansonsten gibt es den Brenner nur noch zu total überteuerten Preisen bei Amazon und ein oder zwei anderen Läden.

Nun schaut er sich nach Alternativen um. Der Brenner sollte vor allem problem mit jedem Audio-Kopierschutz zurecht kommen. Lite-On-Brenner kommen nicht in Frage. Er hat den Brenner von Teac und von Plextor ins Auge gefasst. Hat jemand vielleicht schon Erfahrung mit den Brennern?
Ich habe auch einige Zeit im Netz nach Tests zu den beiden Brennern gesucht, aber irgendwie habe ich nichts gescheites gefunden.
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Schau mal bei Mediamarkt vorbei. (jetzt nicht lachen :D) Hab dort meinen CRW-F1 für 70 Euros bekommen, letzte Woche...

-Ronny
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Habe den Plextor48x Hammer teil sehr schnell, zwar nicht der billigste aber Qualität hat sein Preis, immerhin sind da 5CDR und 1RW bei.
Hat bis jetzt jeden Audiokopierschutz ohne Probleme geknackt und bei spielenb auch bis jetzt jeden.
Kann jeden den Brenner nur empfehlen.
Und audio Cds brenne ich sehr oft weil ein bekannter DJ ist und nie orginalcds mitnehmen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
Media Martk hat nur 1A Ware, da gibts so oder so nichts zu lachen, im Sinne von spotten gemient.

Wenn der nen Kopierschutz umgehen soll, liegt das doch an der Software, nicht am Brenner, welcher nur die Software unterstützen muss, Für Games Clonede für Musik Nero

Damit solltest du dein Fake in der Tasche haben, Fake bezogen auf dein Original.
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Nehm lieber alkohol120% viel besser als CloneCD, für Musik benutze ich Feurio, und für daten und mp3 nero.
Feurio nur cd von cd.
Es leigt auch am Brenner sogar sehr viel.
Mein alter sony wurde von Clonecd und von Alcohol 100% unterstützt hat es aber nicht geschaft ne Spiele cd zu Kopieren damit hat mein Plextor keine Pobs mehr.
 

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
Es gibt nur 3 Hersteller für sehr gute und dabei günstige Brenner: LiteOn, LiteOn und LiteOn. :D

Darum wüßte ich gerne mal, warum LiteOn-Brenner nicht in Frage kommen sollen. :watt:
 
Zuletzt bearbeitet:

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
also ricoh und plextor stellen auch gute brenner her.

aber wer wirklich und auch in zukunft jeden kopierschutz kacnkcne will, es gab mal so einen scsi ricoh mit 8facher brenngeschwindigkeit, der brennt auch heute noch alles.
vll gibt es den ja bei ebay oder so.
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Lite-On Brenner hab ich schon einen geschrottet, genau wie zwei Lite-on CD-ROMs.
Die stellen SCHNELLE Laufwerke her, richtig... Nur mit der Langlebigkeit scheint's
nich so weit her zu sein bei denen.... o,O

-Ronny
 

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
@RonnySteele
Moment, von deren CD-ROMs spreche ich nicht, die sind sogar ausgesprochen mies meiner Erfahrung nach. Aber die Brenner sind merkwürdigerweise genau das Gegenteil. Ein Freund von mir hat einen 12X, der wirklich alles liest und brennt. Mein 32X hat mich auch noch nie enttäuscht - und das für 69€.
Zur Langlebigkeit kann ich noch nicht allzu viel sagen - ich habe ihn erst ein gutes halbes Jahr.
 

X-Treme

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
114
Hab hier in Arbeit einen Plextor 40x und bin mehr als zufrieden.
Musste mit ihm zwecks Kopierschutz schon etliche Audio-CD's brennen.(Key to Audio)
Sind zwar ein bisschen teurer als andere, dafür bekommt man aber auch Qualität.
 

camelus

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
231
plextor brenner sind neben dem yamaha die besten kopierschutzknacker ... auf CB gibs mehrere brennerartikel , in denen man auch diese fähigkeit berücksichtigt..
 

Nostradamus

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
220
bei Vobis und Mediamarkt gibs den brenner noch...ich habe ih mir vorgestern bei Mediamarkt für 80€ geholt, natürlich die Retail!!
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
also ich würde auch einen plextor nehmen, habe selber den 24 fach, der mittlerweile 1 1/2 jahre alt ist. Habe ihn gleich bei erscheinen gekauft, war zwar relativ teuer, doch ich muss sagen das hat sich wirklich gelohnt. Plextor ist nunmal das non plus ultra bei brennern, damit knackst du jeden schutz!
 

Seliador

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
457
Den Yamaha gibt es wohl nur noch vereinzelt bei Mediamarkt, hier im Ruhrpark in Bochum haben sie ihn jedenfalls nicht mehr. Bestellen geht auch nicht mehr, da Yamaha wohl nicht nachliefert.
Die einzige Möglichkeit ist wohl noch Ebay, wo ein Händler noch welche hat - allerdings vergleichsweise zu Wucherpreisen. Yamaha hat die Brenner nämlich zuletzt super-günstig an die Händler abgegeben, wie ich bei MediaMarkt erfahren habe, weswegen der dort auch so billig zu haben war.

Der Plextor wäre auch meine 1. Wahl gewesen, wenn ich einen IDE-Brenner genommen hätte. Hat hier denn jemand Erfahrung mit dem Teac-Brenner? Auf Chip.de gab es vor Weihnachten mal einen kurzen Test zudem, aber leider gibt es dort keinen Test vom Plextor-Brenner, so dass sich schlecht vergleichen lässt. Und die CB scheint auch keine Teac-Brenner zu testen.
 

camelus

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
231
yo..über liteon brenner hörte ich am anfang auch nur gutes, doch mittlerweile habe ich gehört, dass diese brenner doch einen relativ hohen verschleiss haben und gerne den geist früher als normal aufgeben..
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Genau was ich immer sage... LiteOn ist schnell und gut... solange du das Laufwerk
nicht ständig brauchst... Aber bei Dauerstress verschleißen mir die Dinger zu schnell.

-Ronny
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.652
verschleiss?

........und wo ist die gefahr? wir haben 2 jahre garantie! wenn der brenner nach 18 monaten den dienst einstellt gibt es einen neuen auf garantie......und der ist dann mit ein wenig glück sogar noch viel schneller als der alte. :D

gruss Nox
 

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
Der LiteOn-Brenner hier (32X) läuft jetzt schon zuverlässiger und länger als viele der CD-ROMs, die ich im Laufe der Zeit hatte (von verschiedenen Herstellern). Und wenn er kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt, hole ich mir halt einen neuen - für 69€ (oder was der aktuelle dann kostet) ist das wohl kein Problem.

So oder so dürften das wohl genug Informationen sein, um eine gute Entscheidung zu treffen. :)
 

STORM

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
164
Ich weiß nicht was ihr gegen LiteOn Brenner habt habe meinen 24x zu einem 40x geflasht und der läuft jetzt schon über 1 Jahr unter Stress und außerhalb der Spezifikation .Und wer behält seinen Brenner schon 10 Jahre ;)
 
Top