Gutes andebot?? schlechtes andebot ??

GeFORCE X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
121
Hi@all,

Ich war heute im mediamarkt, und da sa ich ein P4 system gesehen was ich wohl intresant finde:

P4 1.3GHz
128MB RD-RAM
32MB geforce 2 MX
16 fach DVD
40 GB festplatte
56KBPS modem
soundkarte nich andegeben
ziehmlich gute tastatur und maus
und dikkes software pakket

Das alles fur NUR 1999.-DM
das ist doch so gut wie nichts für so ein system, oder ist da noch ein haken bei den ich nicht gesehen habe


ABER: die grafikkarte tausche ich ein gegen eine geforce 2 GTS oder ULTRA
und das DVD komt raus, weil ich schon ein warscheinlich viel viel VIEL besseres DVD laufwerk besitse (PIONEER a 106S 16x/40x)

ich hatte für mein CPU und grafikkarten update wolte ich schon ca. 1000 mark ausgeben, aber wen ich mein system jetst verkaufe für ca. 1400.-DM, habe ich ja mehr davon wen ich ein P4 system habe anstat ein P3 1000MHZ und alles andere besser als jetst!!
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Moin
Angebote der großen Ketten sind immer zum :kotz:
Bis auf die CPU ist der Rest nur Ausschußware (Billig, Billig, Billig)die sie sonst nicht mehr loswerden. ( Ok das Board wir wohl hier kein Ausschuß sein aber mit Sicherheit nicht der Hit) Und warum muß es ein P4 sein??? Gibt mit Sicherheit bessere Alternativen.
Doggi
 

GeFORCE X

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
121
Original erstellt von Doggi
Moin
Angebote der großen Ketten sind immer zum :kotz:
Bis auf die CPU ist der Rest nur Ausschußware (Billig, Billig, Billig)die sie sonst nicht mehr loswerden. ( Ok das Board wir wohl hier kein Ausschuß sein aber mit Sicherheit nicht der Hit) Und warum muß es ein P4 sein??? Gibt mit Sicherheit bessere Alternativen.
Doggi
bessere alternativen ????
doch wohl nicht athlon !
die finde ich zum :kotz:
wen ich das nur schon lese hier im forum: probleem hier probleem da, und fast immer ist ein Athlon im spiel
nee, ich habe kein bock das ich in ein paar wochen auch in die liste stehe! das risiko gehe ich nicht ein.

Ich frage mal nach den details, wer weis, vielleicht ist es doch gar kein so schlechtes andebot

und wie gesagt die grafikkarte und der DVD player schmeisse ich raus! da kan doch nicht mehr so fiehl billiger schrot sein,
die festplatte ist glaube (und hoffe) von maxtor die sind doch so billig geworden wie noch nie (40GB für 240.-DM)
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
An den AMD Prozessoren liegt das wohl kaum, sonderen viel eher an Inkompatibilitäten von Chipsätzen. Ich habe einen Athlon- und einen Duron-Rechner und die rennen beide ohne Probleme!

Ich würde mir kein Komplettangebot holen, von dem ich nicht die wichtige Hardware kenne: MoBo, Chipstaz, HDD, sowie genauere Daten vom RAM.

Aussderdem ist ein P4 mit 1,3GHz besch....eiden langsam im Vergleich zu anderen Rechnern.

Aber wenn du natürlich Intel bevorzugst, würde ich mir so einen Rechner mal aus der Nähe anschauen um mir die entsprechenden Infos zu holen.

Es ist sicher kein schlechtes System, was du bekommen würdest, aber natürlich von der Performance her, abgesehen vom P4, sicherlich nur Mittelfeld.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
HY!!!

Ich würde mit dem P4 noch warten. :(
Ganz einfach aus dem Grunde,da bald ein Upgrade des P4 rauskommt.
2 Sachen sind dabei ganz wichtig:
1.Es wird in einer neuen Art gebaut.Northwood,oder so watt..
2.Ist die Herstellung billiger.
Außerdem gibt es im Moment so gut wie keine Software für den P4(sollte anmerken,dass ich selber mehr zu Intel tendiere,mein jetziges AMD System ist zum :kotz:.
Zwar kann ich gut 30% Übertakten,jedoch finde ich dies Hickhack mit den VIA-Chipsätzen einfach grezlich.....Da erinnere ich mich noch schön an die Intel-Zeiten.)

Außerdem,weißt du nicht,welche Ram-Module verwendet werden.
Bei dem P4 kann man verschiedene Taktraten benutzen.Da könntest du eventuell auf die Fres*e fliegen....
Hinzu kommt noch,die MX.Wie willst du die denn verkaufen?Das ist sehr schwierig,speziell,da die Preise für die G2 Ultra @~600DM gefallen sind...


Mfg


Scorb

PS:fangt keinen Intel vs AMD Krieg an.Dazu war das post nicht gedacht
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Ja genau, weazel hat vollkommen recht!
Frage eins:

Was ist da für ein Motherboard drin, wenns bloß irgend so ein billigteil ist dann kannst dus auch in die tonne kloppen, vielleicht ohne USB oder nur 2 Speicherbänke und nochn haufen ISA, was willste dann damit?Da kannste nix mehr aufrüsten.

Frage 2:

Watt istn das fürn Speicher?Noname ist genau so ien blödsinn, weil der meißt schwächer ist als die Hälfte von Markenspeicher, beispüiel Kingstone oder besser Infineon.
Und 128 MB Ramm sind eh zu wenig wenn du zum beispiel unter windows 2001 arbeitest!

Frage 3:

Die Festplatte.Toll, und glückwunsch wenns noch ne Maxtor ist, aber auch die haben billig geräte im sortiement, und zwar einige, mit 5400 U/min und lahmen 10 ms, na viel spaß dabei, vom Geräuschpegel mal ganz abgesehen.

Frage 4:

Die Grafikkarte, musst du dir nen rechner kaufen wo du die graka danach raushaust, sich ist es ne noname GF 2MX, aber tortzdem kannst du dir auch diese 200 DM sparen.


Das sind alles sachen die den rechner ausbremsen, die performance verhauen und eigentlich kannste nur bei Prozessor sicher sein das du was ordentliches hast, wobei ich dir bei der jetzigen situation auch zu nem Athlon rate, bin selber intel-Fan:D :D :D
Aber wenn es dir wirklich wichtig ist, und du nen rechner haben willst der was taugt und den du ne wiele behalten kannst, dann schraub dir selber was zusammen, das ist immer das beste, und du kannst alles frei auswählen und kriegst es genau so, wie du es willst, wenn du das nicht kannst, dann lass ihn wenigstens irgendwo zusammen bauen, beispiel alternate, mix oder K&M glaube ich auch, oder Pyramide!


Mein Fazit, selber schrauben TOP, Kettenware FLOP

:D :D :D :D :D :D
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Original erstellt von weazel
An den AMD Prozessoren liegt das wohl kaum, sonderen viel eher an Inkompatibilitäten von Chipsätzen. Ich habe einen Athlon- und einen Duron-Rechner und die rennen beide ohne Probleme!

Ich würde mir kein Komplettangebot holen, von dem ich nicht die wichtige Hardware kenne: MoBo, Chipstaz, HDD, sowie genauere Daten vom RAM.

Aussderdem ist ein P4 mit 1,3GHz besch....eiden langsam im Vergleich zu anderen Rechnern.

Aber wenn du natürlich Intel bevorzugst, würde ich mir so einen Rechner mal aus der Nähe anschauen um mir die entsprechenden Infos zu holen.

Es ist sicher kein schlechtes System, was du bekommen würdest, aber natürlich von der Performance her, abgesehen vom P4, sicherlich nur Mittelfeld.
Jau. Die Tücke liegt doch weißt im Detail: Kapazitäten des MB (Steckplätze etc.), Chipsatz etc. Sind Sound und Modem onboard?
Welches Netzteil steckt in dem Gehäuse?
Ich finde Komplettsysteme sind für die Leute gut (und da steckt eigentlich keine Wertung drin) die ihren PC wie ihren Videorekorder einfach nur kaufen und benutzen wollen.
Wenn Du jetz aber schon so drauf bist, daß Du sagst: OK die und die Komponente, die wechsel ich, dann würde ich mal gucken, ob Du ein gutes system (mit p4 oder Athlon, wie du bock hast) nicht zum ähnlichen Preis bekommst. (Die Sache die du rausschmeißt hast du mitbezahlt, egal wie billig dein system ist.
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
Also ich finde den P4 spitze! Würde ihn dir raten. AMD ohh Nee. Hatte so ein Ding und der war schrott. Lag aber an Via!
Mein PC läuft mit meinem P4 BOMBIG im gegensatz zu meinem AMD.

Meine Meinung; aber ich kenn die Mehrheit im Forum (Ach P4 ist doch sch***e, nur AMD ist toll!)
Egal wahrscheinlich hab ich etz wieder ne Disk. zwischen Intel und AMD hervorgerufen.
 

Sniper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
@ GeFORCE X
Sag mal warum gehst Du nicht einfach zu so`nem Media-Markt Fuzzi und sagst ihm er soll die Mühle auspacken und mal aufschrauben! Sagst ihm Du interessierst Dich dafür, würdest aber vorher gern mal`n Blick reinwerfen!! Falls die was von Kunden-Service verstehen (ok, MM vielleicht nicht unbedingt) dann
wird der das mit Sicherheit machen. Und so kannst ja mal`n Blick
auf die Komponenten riskieren und dann immer noch`ne Entscheidung fallen!

Ciao
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Da brauchst du gar nicht erst reinkucken, der größte teil, bis auf der prozessor:D :D :D ist nun aml noname, und da würste auch nix dran rütteln können!:mad:
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Original erstellt von GeFORCE X
Hi@all,

Ich war heute im mediamarkt, und da sa ich ein P4 system gesehen was ich wohl intresant finde:

P4 1.3GHz
Zu lahm für diese Welt, Upgrade begrenzt möglich
128MB RD-RAM
Zu wenig, fast schon ´ne Frechheit
32MB geforce 2 MX
Eine verkrüppelte GF2 ist leistungsmäßig eine Frechheit, aber du tauschst sie sowieso aus
16 fach DVD
Sicher NoName, aber du willst sowieso´ne Poineer reinsetzen
40 GB festplatte
Standartgröße, aber auch nicht mehr
56KBPS modem
Ausbauen und wegschmeissen
soundkarte nich andegeben
bestimmt OnBoard-Dreck, spart für denen Geld
ziehmlich gute tastatur und maus
und dikkes software pakket
Mit Speck fängt man Mäuse

Das alles fur NUR 1999.-DM
Was heisst da nur? Ist zuviel bei der Leistung!

ich hatte für mein CPU und grafikkarten update wolte ich schon ca. 1000 mark ausgeben, aber wen ich mein system jetst verkaufe für ca. 1400.-DM, habe ich ja mehr davon wen ich ein P4 system habe anstat ein P3 1000MHZ und alles andere besser als jetst!!
Lustig, wenn man noch einen schon alten P3 600E kaufen will und es kostet immernoch mehr als ein AMD-TB1GHz B. RAMBUS kostet auch immerhin fast das vierfache wie DDR-RAM, und setzen darf man sie auch nur paarweise. Aufrüsten mit Intel war schon immer teure Angelegenheit.
Mein Tipp, kauf es wenn du es willst, es zwingt dich keiner es nicht zu tun. Aber das Geld könnte sinnvoller und sparsamer eingesetzt werden. Keine Interesse an dem Tualatin mehr?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ideologie

@Geforce X / Beckz
Mir will scheinen, daß ihr den P4 aus Prinzip gut findet. Beckz sagt, daß ihm die Sprüche der AMD-Freaks schon zu den Ohren rauskommen und Geforce X beschwört die Instabilität von Athlon-Systemen. Mich wundert, daß unser aller Freund Moonstone sich noch nicht gemeldet hat, der argumentiert meistens ähnlich.
Mittlerweile sollte doch eigentlich auch dem Letzten klar sein, daß einfache *abc suckz, xyz rulez* - Argumente hier weder erwünscht noch gebraucht werden. Ich würde dir auch ein Athlon-System Empfehlen, Geforce X, aber nicht aus ideologischer Verblendung heraus, sondern weil sie meiner Erfahrung nach schlicht und einfach gut sind! Auch VIA ist als großer Schrotthersteller einfach falsch charakterisiert!
Was mich auf meinem eigentlich neutralen Standpunkt immer mehr stört, sind die Posts von Intel-Jüngern, die meinen, ihre Markenwahl als der Weisheit letzten Schluß präsentieren zu können. Warum macht ihr das?
Und jetzt nochmal, damit ihr mich hier nicht als parteiisch verschreit, meine Empfehlung an Geforce X:
Wenn du Geld genug hast, rate ich dir zu einem P4 mit viel Speicher und hohem Takt. Allerdings würde auch ich da erstmal die Northwood-Variante abwarten. Da geht es aber um Systeme mit einem Gegenwert von mehr als 5000,- DM. Da ist Intel gut!
Wenn du Geld sparen willst und trotzdem ein schnelles System brauchst, ist AMD dein Ding.
Da du mit einem billigen Komplettangebot liebäugelst, tippe ich eher auf einen etwas schmaleren Geldbeutel. Geh mal für eine Weile in dich und frage dich, warum du unbedingt Intel kaufen willlst. Wenn du einen guten Grund findest und dazu stehst, dann wünsche ich dir viel Glück bei der Auswahl der richtigen Komponenten für dein Intel-System. Dann hast du meinen Segen!
Das Komplett-System, das du anführst, ist übrigens objektiv betrachtet nicht einmal die Hälfte wert, wenn nach Leistung bezahlt wird. Da haben die anderen Recht.
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
@Lord Kwuteg
Diesen Post kann ich mich ohne Worte anschließen
Doggi:cool_alt:
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Beckz
Also ich finde den P4 spitze! Würde ihn dir raten. AMD ohh Nee. Hatte so ein Ding und der war schrott. Lag aber an Via!
Warum gibst du dann AMD die Schuld, wenn VIA schuld ist wie du schon richtig gesagt hast???

P.S. Gutes Bier dein Nick (z=s :D )
 

arsch2150

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
880
GeFORCE X ich gebe Scorb folkommen recht wenn du unbedingt einen P4 haben willst soltest du auf den Northwood warten oder eine p3 oder Ahtlon nehem.

Ach wenn du einen Ahtlon nimst (was ich nicht vermute) nim ein Mabo mit dem SIS735 Mabochip, der ist erstens besser als irgend ein VIA und zeiweitens finde ich VIA genauso wie du nämelich zum :kotz:
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
1.Ich hatte sckon zwei Athlon Systeme mit VIA Chipsätzen.Einmal den KX133 und den KT133A und ich hab mir heute das MSI KT266pro bestellt.Macht bald also 3mal VIA und ich hatte noch nie ernsthafte schwierigkeiten.
2.Ich kenne Leute dessen INTEL systeme weitaus schlechter laufen als mein AMD system;)
 

p71

Ensign
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
175
P4, Athlon usw.......alles Quatsch

DURON RULEZ
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
P4 1,3 is wat schwach auf der Brust, da biste mit nem PIII 1000 besser bedient. Ansonsten ist ein Thunderbird 1,4 mit nem P4 1,7 locker zu vergleichen, wenn nicht schneller, aber das steht ja auch nicht zur debatte, sollte man aber drüber nachgedacht haben.
Desweiteren hast er zwangsläufig 2x64MB Speicherriegel drin, da RamBus nur paarweise kann (absolute Slotverschwendung), wenn du aufrüsten willst brauchst du auch wieder 2 Riegel, das wird richtig teuer.
Die Grafikkarte ist viel zu schwach für das System (tauscht du zwar eh aus, aber überleg mal, was du dann im Endefekt für das System ausgegeben hast).
Die Software, die bei solchen Rechnern dabei ist braucht man doch nicht wirklich, also höchstens ein *Bonbon um das unausgewogene Gesamtpaket besser aussehen zu lassen.

Egal, wie du dich entscheidest, viel glück damit
 
Top