Habe eine Frage zu meinem Prozessor.

U

Unregistered

Gast
Hallo erstmals
Ich würde gerne mein System übertakten.
Daten:
Mainboard: ASUS P5a-B Super Socket 7 mit 100Mhz FSB :-(
Prozessor: AMD K6-2 3D Now 400Mhz. (um die 40 Grad bei Volllast)
Grafikkarte: Diamond Viper 550 mit 16 MB Ram
Soundkarte: Soundblaster 16 (bitte nicht lachen ;-))
Ram: 320 MB Ram 133Mhz.
ich hoffe das wäre mal das wichtisgte.
Nun meine Frage, könnt Ihr mir einen Tipp geben wie ich das System mit möglichst WENIG Risiko übertakten kann?
Freu mich auf Antwort!

AMD Rulez! :-D
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Versuch mal den FSB auf 95MHz zu stellen und gleichzeitig den Multiplikator von 4 auf 4,5 zu erhöhen. Dann müsste deine CPU mit 428MHz laufen. Das könnte sie noch ohne Probleme mitmachen. Bei 450MHz (4,5 * 100MHz) wird sie wahrscheinlich aussteigen. Einfach mal ausprobieren!
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Da hat Moonstone eigentlich Recht,
aber da das P5A die Möglichkeit bietet, den FSB zu erhöhen, solltest Du vielleicht diesen mal auf 105 MHz setzen, dann kommst Du immerhin schon auf 420 MHZ, und der 2nd Level Cache sowie der Speicher werden gleich mitbeschleunigt.
Das Herabsetzen des FSB bremst das gesamte System, das kann die flottere CPU nicht mehr ausgleichen.
 
U

Unregistered

Gast
Hallo
Vielen Dank, ich werde das gelich mal ausprobieren, also wenn ich den Multiplikator höher stelle, startet der Rechner gar nicht oder nur bis Windowsbildschirm und dann hängt er sich auf, ich versuche nun das mit dem FSB.
Ich meld mich wieder! (hoffentlich) ;-)
 
U

Unregistered

Gast
Hallo
So, da bin ich schon wieder.
Also mit 105 FSB läuft das System einwandfrei! Vielen Dank für den Tipp, nun meine zweite Frage, wie hoch kann ich gehen mit einem normalen Lüfter? ich habe ein Temperaturüberwachungsprogramm, wie hoch ist die Obere Temperaturgrenze meiner CPU? Wenn das auch noch jemand wüsste, würde mich echt freuen!

CU
[DA]anonymus
 

DerKleine

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
194
Tachchen,

Die Athlons von AMD halten laut Hersteller Temperaturen von bis zu 95°C aus. Wie das sich mit langsameren CPU's verhält, kann ich nicht genau sagen, aber vielleicht findest Du irgendwas bei AMD auf der Seite. Viel Glück beim Finden!

Ciao, DK
 
U

Unregistered

Gast
hallo
ich habe da ein Problem, 420Mhz mit 105 Mhz FSB läuft problemlos, aber höher geht einfach nicht, ob ich mehr FSB, oder einen höheren Multiplikator nehme, es geht einfach nicht, und auch wenn ich die Spannung verändere, es hilft alles nichts.
Ich könnte mir vorstellen, das es an meinem Netzteil liegt, denn das hat nur ne Leistung von 230 W :-((, und ich habe eine Netzwerkkarte, eine ISDN Karte, eine USB Karte, eine Sound- une eine Grafikkarte und einen brenner eingebaut, daher könnte ich mir vorstellen, das ich einfach zu wenig "Saft" habe, kann ich das was machen? ausser etwas auszubauen natürlich.

freue mich auf weiter Antworten

cu
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Die thermische Belastbarkeit des K6-2 ist durch eine Buchstabenkennung auf dem Prozessor vermerkt :
AFQ 60°C
AFR 70°C
AFZ 85°C
AFS 95°C
AHX 65°C
AFX 65°C

Dein Netzteil mit 230W sollte in jedem Fall völlig ausreichend sein.
Der K6-2 lässt sich im Allgemeinen nicht gut übertakten, da muss man für jedes MHz dankbar sein.
Du könntest auch 3,5x115 MHz versuchen, das gibt zwar nur wieder 400 MHz, aber Du solltest mal ein paar Benchmarks durchlaufen lassen, um dir ein Urteil zu bilden.
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Du verwendest eine Grafikkarte mit dem Riva TNT Chip. Da kannst du echt froh sein, dass die überhaupt auf deinem Board mit ALi V Chipsatz geht. Ich hatte diese Kombination (ASUS P5A-B und Creative GB Riva TNT) früher auchmal und habe es nicht geschafft, dass alles zusammen mit einem FSB von 100MHz gelaufen ist. Bei 95MHz wars dann stabil. Je nach Boardrevision wird deins wahrscheinlich schon etwas besser sein. Aber irgendwo wird auch bei dir Schluß sein. Du kannst echt froh sein, dass das System stabil mit einem FSB von 105MHz arbeitet. Was du noch probieren kannst ist den FSB zurück auf 100MHz setzen und gleichzeitig den Multiplikator auf 4,5 erhöhen. Wenn das System dann stabil mit 450MHz läuft, weißt du, dass dein Chipsatz einfach nicht mehr hergibt.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Moin!

In diesem einen, seltenen Fall muß ich Moonie mal recht geben. ;)Du hast wirklich eine absolute Problem-Combo...da ist Overclocking eigentlich nur ein reines Glücksspiel...

Und auch wenn du, wie du schriebst, 450MHz nicht stabil bekommst, so mach dir da keinen Kopf drum. Einen großen Unterschied wirst du eh nicht mehr spüren...
Es ist nun mal leider so, daß dein System von der Evolution überholt ist. Sei so fair zu ihm und laß ihn in Ruhe und mit gemächlichem Takt sein Gnadenbrot fristen.

Danke für dein Verständnis,
Quasar
 
U

Unregistered

Gast
moin
Gut, ich lasse mein System von jetzt an in Ruhe sein Gnadenbrot fristen. :-)
Allerdings noch etwas, die Grafikkarte hat wie iben gesagt wurde einen Riva TNT Chip, könnte man den etwas übertakten, oder zumindest die Ram der Grafikkarte? Denn meiner Meinung nach bremst mir die Grafikkarte alle 3D Darstellungen, zum Beispiel beim 3D Mark 2001, beim ersten Test mit dem Auto, habe ich nur 4 fps! ja 4!!!!!
Und ich denke mir einfach mal, das die Grafikkarte da net mitkommt.
Ich habe noch einen Lüfter, den ich auf die grafikkarte knallen könnte.
Kennt jemand ein Progi mit dem ich der Grafikkarte etwas Beine machen kann?
Würd mich freuen

Cu

Euer Anonymus
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Mit zusätzlichem Lüfter waren bei meiner TNT von Creative damals noch 110/115MHz für Core und RAM drin. Das heißt natürlich nicht, daß die Ergebnisse eins zu eins übertragbar sind, aber etwas spielraum solltest du schon noch haben.

Aber gerade beim 3DMark2001 solltest du nicht allzuviel erwarten, da er für die Darstellung per Hardware TnL à la GeForce1-3 und Radeon optimiert wurde...wenn du keine solche Karte hast, muss alles der Prozessor alleine machen, und da wirds dann auch für nen 2GHz P4 recht eng...

Im Anhang der CoolBits-Registry Hack. Entpacken, ausführen, der Registry hinzufügen und dann ist im Treiber das OC-Tool freigeschaltet.
Alternativ kannst du auch Powerstrip nehmen, das bekommst du hier: http://www.entechtaiwan.com/


hth,
Quasar
 
U

Unregistered

Gast
Danke
Also wie weit denkst du kann ich mit Lüfter etwa gehen?
Und wenn sie zu heiss wird, schmohrt sie durch, oder schaltet sie sich ab?
mfG

Anonymus
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Versuch einfach mal, sie in 5MHz schritten zu übertakten...und speicher und Core getrennt...dazwischen immer gut belasten, und wenn sie abschmiert, gehst du wieder einen schritt zurück...

Ohne Gewähr, tippe ich mal auf 105/110 die du stabil erreichen könntest.

Quasar
 
L

Locutus

Gast
Ich hatte nen K6 III 400 @ 472 MHz laufen, allerdings habe ich die Spannung um 0,3 Volt erhöht.
105FSB*4,5
Das lief wunderbar. Aber ich habe auch 2 Lüfter draufgesetzt die vorher auf nem Athlon gedient haben.
Ein Kumpel von mir hat seinen K6-2 400@500MHz laufen lassen.Der hat die Spannung um 0,5 Volt erhöht. Mir war das zuviel, ihm war der Prozzi egal!Läuft schon seit 1 1/2 Jahren die Kiste!!!
Ich hatte ne TNT2 Ultra. Die saugen mächtig viel Strom.Ich musste mir ein neues Netzteil kaufen.
Aber die Leistungsausbeute ist nicht ganz soooo berauschend...
Mit den richtigen BIOS Einstellungen kannst Du aber auch viel Leistung rauskitzeln.
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Original erstellt von Unregistered
...zum Beispiel beim 3D Mark 2001, beim ersten Test mit dem Auto, habe ich nur 4 fps! ja 4!!!!!
Macht gar nix, mit Erazor X² und 1,4er TB mit W2k-VIA-Chipsatzteiber und Originalgrakatreiber von Elsa waren es bei mir lediglich 3 fps (max) bzw. 1 fps (min).
Womit man merkt, was schlechte Treiber alles bewirken können.

Original erstellt von Quasar
In diesem einen, seltenen Fall muß ich Moonie mal recht geben.
Das habe ich jetzt aber schon öfters von Dir gehört bzw. gelesen. ;)
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Original erstellt von HaPeLo
Das habe ich jetzt aber schon öfters von Dir gehört bzw. gelesen. ;)
Oh, meinst du, ich muß mir jetzt Sorgen machen? ;)

Nein, ist aber schon so, daß Moonie ne Menge Ahnung hat, und wenn er bereit ist, die mit anderen zu teilen, kommt ja auch oft was Gutes bei raus!

Quasar
 
Top