Habe ständig Probleme mit der Teledat USB 2 a/b

ariltha

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Tach Leutz,
kann mir vielleicht einer von euch helfen?
Ich habe folgendes Problem:

An meiner Teledat-Box erlischt andauernd die "PC-Daten" Leuchte, ich habe schon 4in1-Treiber und einen USB-Filter installiert. In BIOS habe ich PCI Delay Transaction und PCI Master Read Caching auf disabled gestellt. Das neueste Update habe ich auch schon installiert, es hat aber alles nichts gebracht.

Unsere klugen Leute von der Telekom wissen auch nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir einer von Euch helfen, wäre echt nett.


Ich habe Win2000, A7V-Motherboard und nen VIA-Chipsatz.
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Schuldigung, das mit PCI Delay Transaction und PCI Master Read Caching stimmt nicht.
Wenn ich versuchen will in BIOS die Sachen umzustellen springen sie automatisch wieder auf enabled zurück.
Woran kann das denn liegen?
Schonmal im Voraus vielen Dank für Eure Mühe.
 

Mr.Robin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21
Moinsen........
nunja, das Problem ist folgendes, du besitzt ein Via-Board, und als einzige Lösung bleibt dir ein Modem (ohne USB-Anschluss), oder einen neues Board zu holen.
Traurig, aber wahr.
Ich habe selber alles ausprobiert.....
Ich kann nur sagen :headshot: Telekom, fucking Via, und ficken
T-Offline
 
U

Unregistered

Gast
Also ich hatte das gleiche Problem wie Du.
Benutz
A7V
1GHz Thunderbird
512 MB Infinion Ram
Elsa Erazor III Pro
Soundblaster 1024 Live
IBM 305020
Hauppauge Win TV Go
Teledat 150 USB

Wie gesagt ich hatte das gleiche Problem und habe es nun endlich gelöst

Neustes Bios Vers.1007d
VIA 4in1 Treiber Vers.4.32
und Bios Einstellungen wie auf Asus Homepage zu Thema "Probleme mit Fritz USB " beschrieben vorgenommen und seid dem kein Problem mehr mit Teledat und Daten Leuchte.
Auch ja :OS Windows ME

ich hoffe ich konnte ein wenig helfen
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Danke Euch, ich werde es mal versuchen!
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Schuldigung, ich finde kein BIOS Vers. 1007d für das A7V-Motherboard.
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Wenn ich mein BIOS updaten will muss ich eine Diskette erstellen!
Habe ich alles gemacht, nur wenn er von Diskette booten will schreibt er mir immer "NTDLR fehlt".
Was soll ich machen und was muss alles auf die Diskette rauf?

Wäre nett wenn mir einer helfen könnte.
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Du hast unter W2k die Diskette erstellt, das geht nicht. Du musst eine DOS Startdiskette erstellen. Von der W2k Diskette kann nicht gebootet werden, die ist nur zum Reparieren gedacht. Dabei muss von der W2k CD gebootet werden.
Versuch mal irgendwo eine Startdiskette mit DOS zu bekommen. Unter Win9x lässt sich so etwas auch noch erstellen. Einfach Laufwerk A mit der rechten Maustaste anklicken und auf Formatieren gehen. Dann den Punkt anwählen : Systemdateien übertragen o.ä.
Danach die Dateien zum Flashen kopieren, reinstecken und starten. Feddich
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Kann ich die Diskette überhaupt erstellen?
Ich habe nur win2000.

Wenn ja, wie?
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Habe ich schon gemacht, hat nichts gebracht!
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Original erstellt von ariltha
Kann ich die Diskette überhaupt erstellen?
Ich habe nur win2000.

Wenn ja, wie?
Nö, unter Win2000 geht das nicht. Du musst dir wohl einen Bekannten suchen der noch DOS oder Wi9x drauf hat. Der soll dann eine Startdiskette erstellen und du musst dann die Dateien noch kopieren die du zum Flashen brauchst.
Btw. unter Windows (egal welche Version) das BIOS zu flashen halte ich persönlich für keine gute Idee.
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Ich danke allen die mir helfen wollten!!!

Ich glaub ich probiere es jetzt mal mit ner Fritzcard.

Forumbase halte ich für ne tolle Idee!
 
U

Unregistered

Gast
Teledat 2ab USB

Hallo Ariltha,
wenn du es wirklich mit einer Fritzcard versuchen willst nehme halt nicht die Fritz USB (genau diese Version ist in der Teledat).
Ich kann dir übrigens die Startdisk die du brauchst zumailen.Es klappt nach dem Flashen und den Änderungen im Bios wirklich dadelos.Melde dich nochmal im Forum falls ich dir die DIsk zumailen soll.
Horsemann
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Dank Dir, aber ich versuche es erstmal mit der Fritzcard PCI.
Das müsste eigentlich funktionieren.
Wenn nicht melde ich mich nochmal.

Schönen Dank an alle.
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Kauft Euch bloss keine Teledat mehr, wenn Ihr die gleiche Hardware besitzt wie ich!!!

Habe jetzt die Fritzcard PCI... WUNDERBAR


Nochmals vielen Dank an Alle die mir helfen wollten. ;-)
 

COLORADO

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1
du must einfach nur die box mit usb verbinden statt seriel und schon ist dein prob gelöst bei mir war es so es hat nichts mit via zu tuen

colorado
 

ariltha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
27
Just for info:
Ich hatte die Teledat mit USB verbunden. Hatte alles probiert und nichts hat funktioniert.
 

Paradeochse

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
172
Selbes Problem

Ich habe dasselbe Problem mit dem Teledat USB 2 a/b . Allerdings habe ich keinen VIA-Chipsatz druff , sonder eines von AMD . Hier mal die Daten :

BOARD : MSI K7 PRO
CHIP : AMD 756 CHIPSET ( SOUTHBRIDGE )

Das dumme ist , das das Teledat unter Windoof 2000 NUR über die USB Schnittstelle läuft . Ich musste wegen dieser Probs auf Win ME zurückrüsten , um das Ding an der seriellen Schnittstelle zu betreiben .

Ich habe bis dato noch nicht rausgefunden , warum sich das Teledat immer ausklinkt . Ständig muss ich dann neu booten . :mad:

Ich habe bereits das neuste BIOS-Update druff , alle neuen Treiber und Updates von AMD und und und . Brachte aber nix . Mir fiel aber auch folgendes auf :

besonders beim login und beim uploaden klinkt sich das Teledat ständig aus . Beim downloaden macht er keine Probleme . Auch hatte ich schon ein anderes Teledat USB 2 a/b dranne , brachte aber nix . Die USB-Schnittstelle scheint aber OK zu sein , da andere Geräte da auch ohne Probleme dranne laufen , unter anderem ne Webcam , ein Scanner....

Keine Ahnung , was man dagegen tun kann . Hab alles probiert , nix hat geholfen :(
 
Top