Häufige Abstürze, vielleicht Hardware Problem?

U

Unregistered

Gast
Abstürze

Abstürze
Mein System stürzt viel zu oft ab !!!!
Was kann Ich nur tun ???

Liegt es Vielleicht an der Hardwarezusammenstellung??

Duron 800 Mhz
352 Mb Ram
GeForce 2 GTS Pro 64 Mb DDR-Ram

An was kan´n es nur liegen gibt es Vielleicht Irgendwelche Software aus dem Netz, die das Unterbinden kann ???
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Programme a la Norton System Utilities und so..aber ich denk das dein windwos einfach am arsch ist :D

Gib mal mehr infos wann und so :D
 

Timbo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Naja, eine genauere Beschreibung deines Systems würde vielleicht weiterhelfen: Betriebssystem, wann kommen die Abstürze vor, usw.

Versuch mal RAM auszubauen und bleib bei 256 MB. Win hat teilweise echte Probleme mit mehr.
Vielleicht vertragen sich auch deine RAM-Module nicht miteinander, versuch bei einer Art RAM zu bleiben.

Wie alt ist dein System? Vielleichts solltest du formatieren. Oder du hast einfach die falschen Treiber drauf.

Gab es die Abstürze schon immer oder erst seit der GraKa? Dann liefert dein Netzteil vielleicht zu wenig Strom.

Wer ist der Hersteller deines Mainboards?

Gib uns noch ein paar Informationen.

-Timbo
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Also mit diesen "Absturz-Verhinderungs-Programmen" stehe ich ja auf Kriegsfuß.
Zum einen helfen sie kaum und zum anderen wird das System bestimmt nicht entlastet.
Ansonsten: wie Timbo schon schrieb ...
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,
bei mir stürzt manchmal auch der PC ab, während ich CS zock, zumindest bei der letzten LAN (war am 04.08.2001). Da ist dann mitten beim zocken auf einmal alles still, also es bewegt sich halt nichts mehr und dann muss ich neu starten. Dann geht es wieder für ne Weile.
Kann es sein das ich da ein neues Netzteil brauch ??

________________
AMD Duron 800 MHz
3dfx Voodoo 3 3000
MSI K7T Turbo
512MB RAM PC 133
Netzteil 240 W
Windows 98 SE
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Nachdem was ich über dein System gelesen habe, bin ich fast überzeugt, dass es das Netzteil ist.
512MB, 800MHz, ne Voodoo3 diese Komponenten schlucken eine Menge Saft.
AMD empfiehlt bei einem Athon mindestens ein 300 Watt starkes Netzteil zu verwenden.
 

Kami

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
236
Habe das selbe Problem bloß noch extremer weiß auch nicht woran es leigt wenn mein PC ma 20min läuft bin ich schon glücklich. hab auch schon den Ram rausgebaut und wieder eingegbaut keine veränderung. und mein Netzteil ist auch net das Prob hab ein 350Watt Enermax Netzteil das bringt genug.
habe auch einen Thread offen schaut da mal rein vieleicht könnt ihr mir ja auch helfen.

Kami
 
U

Unregistered

Gast
Habe auch das Problem... wie wohl jeder hier!

Habe aber schon rausbekommen, daß "Geforce2 GTS/Pro" und "VIA (AMD Cipsatz)" und "LIVE!" nicht so das ideale Trio sein sollen.

Keine ahnung warum, hab ich wohl schon wieder vergessen...
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
Hallo!
Also wenn die Abstürzte häufig im 3D auftreten, leigt es wohl mit sicherheit an deinem Netzteil. Hatte mit meiner GTS und nem schwchen Netzteil auf meinem P3800 auchmal Probleme solcher art.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
watt iss????

Ich habe eine Geforce2Pro, einen Via KT133 (AK33) und ne SB-Live Player 1024 drin und alles läuft.
Bloß weil tausend geänderte Einstellungen im Bios nicht funzen is immer gleich die Harware Schuld. Verstehe ich nicht.
Versucht einfach mal eine konservative Bios-Setting aus und dann wirds schon fulppen und dann Stückchenweise alle Feature aktivieren. So findet man den Fehlerteufel schon. Die Welt wurde auch nicht an einem Tag erschaffen.

Rodger
 

Paradeochse

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
172
Abstürze bis zum Abwinken

Auch ich kenne das nur zu gut . Bei meinem Rechner war ich auch net sicher , woran das eigendlich liegen konnte . Also tüftelte ich solange , bis ich auf die Ursache stieß :

Ich habe zwar nen BigTower , doch auch dort sammelt sich die warme Luft , die die Hardware , allen Voran die CPU , Grafikkarte und Festplatte(n) erzeugt . Wurde es im Gehäuse zu heiß , kackte die Kiste sofort ab . Meist nach etwa 30 Minuten . Auch ein stärkeres Netzteil is jetzt drinne ( 300 Watt ) .

Ich muss aber immer eine Seite des Rechners offenlassen , weil es dennoch immer wieder einen Hitzestau gibt . Die CPU ( Athlon ) ist net übertaktet und hat nen fetten Lüfter druff , wird dennoch sehr heiß .

Fazit : die meisten Abstürze bei mir wurden durch Überhitzung und von einem zu schwachen Netzteil verursacht . ;)
 

Bird

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4
Schreib mal was du für einen Kühlkörper hast (Wenn du es herausbekommst) und wie hoch deine CPU Temperatur ist...

Betreue hier unser Netz in der Uni, und ca 70 % aller sich regelmäßig wiederholenden Abstürze bei Athlon Systemen sind hier Wärme oder etwas wackelige Netzteile..
Vor allem mit noch ner 64 MB Graka drin ..nicht alles wo 300 Watt draufstehen sind auch 300 Watt drin...Besonders wenn auch noch die Spannungsversorgung nicht so gut ist (Kühlschrank oder ähnliches an der selben Sicherung)
Mach die Kiste mal auf und stell nen Ventilator daneben, und schau mal ob das schon was bringt....
Ach ja hatte hier erst neulich ne GeforceMX mit 64 MB in einem der Rechner, da wurde der Kühlkörper so heiß, daß man sich die Finger röstete..nach dem Anbau eines kleinen Lüfters auf dem Kühlkörpers keine Abstürze mehr. (Die Garantie beim Händler verfällt, wenn er Kratzer im Kühlkörper von den Schrauben sieht)
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
Andere Möglichkeit

@ weazel

ich hab 250 Watt eine GTS 2 einen Athlon 800 teilweise auch mal übertaktet und 4 Laufwerke drin und ich hab null Probleme
daran liegts warscheinlich nicht

Aber es liegt warscheinlich an den 4 in 1 Treibern denn sobald man ein Board mit Via Chipsatz drauf hat muss man die installieren ansonsten wirst du nur noch mit crashs geplagt

Hab A7V und musste das auch erst bitter am eigenen Leibe erspühren
;)

noch ein tip mach win neu drauf und bevor du alles installierst wie Grafikkarte, Soundkarte oder DirectX erst die 4in1 Treiber das ist ganz wichtig. Meistens bringts nichts mehr wenn du es auf ein bestehendes system installierst. Auch eine Erfahrung von mir
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Hab mal selbst vor einigen Wochen (als mein Netzteil den Geist aufgab) kurz den alten 250Watt-Netzteil angeschlossen.
Der lief mit meiner GeForce1 SDR (die mehr Strom zieht als die G2 GTS), Brenner, DVD-Laufwerk und 2 Festplatten problemlos.
Netzteilprobleme sind Halbwahrheiten.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Allerdings

Da spricht Crazy_Bon sehr wahr. Mein *Primärsystem* läuft auch nach der jüngsten Aufrüstung noch einwandfrei mit meinem 250W-Netzteil. Komponenten folgen:
- Duron 900
- Shuttle AK10 (Das ist ein Mainbord mit VIA KT133 und ATA66, kein RAID)
- 512MB PC133 RAM, 1xInfineon 256MB + 1x NoName 256MB 2-2-2
- 3 Festplatten (20, 40, 60GB, alle 5400U/Min.)
- Hercules 3D Prophet 4500 64MB (Kyro 2)
Der Rest ist Kleinkram.
Generell hat ein Duron wesentlich weniger Hunger als ein Thunderbird. Was den Kyro angeht, kann ich nicht viel sagen. Die bandbreitensparende Technik sollte allerdings auch ihren Teil zum Stromsparen beitragen. Soviel also dazu

An sich passieren solche Abstürze bei
1. Fehlerhafter Hardware (sehr selten)
2. Fehlerhafter Software, also Bugs, Fehlinstallation oder -konfiguration (manchmal)
3. Fehlern im Betriebssystem, meistens bei Windows 95, 98, oder 98 ME (oft)
Damit will ich niemandem sein OS verleiden, aber so sind die Tatsachen. Bei einem sauber konfigurierten Windows dürften die Probleme allerdings auch nicht auftreten (jedenfalls für eine Weile).
 

mahn

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
148
hihi

is schon komisch das in den 'problem-pc-systemen' eigentlich immer ein Athlon is :p
 
U

Unregistered

Gast
installiert erstmal alle die des problem haben die beiden fixes für via von microsoft und amd......aber dafür dürft ihr nich sp2 drauf haben.....
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Re: hihi

Original erstellt von mahn
is schon komisch das in den 'problem-pc-systemen' eigentlich immer ein Athlon is :p
Liegt wohl daran, dass ziemlivh viele einen Athlon-System haben.
Ausserdem, schau mal ins Archiv, auch da findest du Threads die mit Problemen auf Intel-Systemen handeln.
 
Top