Hat ein Virus mein BIOS zerstört?

D43m0n

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17
Virus?

Hab n merkwüediges Problem mit meinem Mainboard.
Als ich gestern den Rechenr startete fand ich mich plötzlich im BIOS wieder und er hatte die CPU nicht erkannt, der Rechner lief vorher aber fehlerfrei und an der Hardware wurde nix geändert.
Ich hab dann FSB und Multiplikator eingegeben und dann lief es auch, heute allerdings beim Einschalten wollte er das BIOS-Passwort wissen, wobei ich noch nie eins vergeben hatte oO?
Hab dann CMOS-Reset gemacht und ein neues BIOS draufgespielt, glaube jetzt läuft er wieder fehlerfrei, zumindest sprang er nachen einem Test-Ein/Aus nicht mehr ins BIOS.
War/ist es evtl. ein Virus oder hat viell. ne Spannungsspitze im Netz das BIOS teilweise ausser Kraft gesetzt?
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Virus?

moin daemon,

ich hab deinem topic mal ein bisschen mehr ausdruck verliehen, bitte achte das nächste mal selbst drauf! ;)
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Re: Virus?

Evtl. hat deine CMOS Batterie nen schlappen? Schon mal daran gedacht?
Ich hatte hier im Büro auch ein Problemkind, dass jeden Morgen ins BIOS ging, um sich wieder mal Multi und FSB vorkauen zu lassen. Fehlerquelle war ein Haarriss im Mobo. Soll nicht heissen, dass das bei dir der selbe Fall ist, aber CMOS Batt würde ich mal prüfen.
 
E

Eagle_B5

Gast
Kann sein! Muss aber nicht...

Es gibt einige viren die ein eeprom überschreiben können und somit unter umständen sogar hw kapput machen könnten...
 
G

Green Mamba

Gast
ich hab das immer für ein märchen gehalten. hast du vielleicht ne entsprechende virenbeschreibung, oder einen beleg dafür?
 
E

Eagle_B5

Gast
Win95.CIH-10XX Family

CIH is a family of computer viruses which infect Windows 95/98 programs. If you run an infected program on your computer, the virus will become active and begin to copy itself into other programs (EXE files) on your system. The virus usually replicates very quickly, so you will probably soon have hundreds of infected files on your computer.

Normally, CIH simply spreads itself. But on certain trigger dates (the most common variants of the virus activate on 26 April, but other variants activate on 26 June or even on the 26th of any month), it detonates its warhead.

The warhead wipes data from your hard disk, and then tries to overwrite the computer's BIOS chip. Once the BIOS is overwritten, you will be unable to use your computer at all. Repair involves physically removing the BIOS chip and replacing it with a fresh one. On some computers, the BIOS chip is not removable, so it can only be replaced by swapping the entire motherboard.

The virus was first reported in June 1998, and has been widely reported in-the-wild.
Der ist echt geil! Hatte den mal drauf... Aber zum glück entdeckte ich ihn vor seinem aktivierungsdatum :)

Quelle: http://www.sophos.com/virusinfo/analyses/w95cih.html
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
naja, der hat ja schon ein paar jährchen auf dem buckel. ;)
was aktuelles in der richtung gibts aber nicht, oder?
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Der CIH ist ein reinrassiger W9x-Virus. Hier gibts eine Erklärung der betroffenen Chipsätze (in erster Linie der Intel 82430 TX) und der gefährdeten Flash-Rom Typen.

Aktuell sind mir derartige Viren nicht bekannt.


Bye,
 

chriskool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Den CIH Hatten wir mal bei uns im Schulnetz...die Admins hatten dann ganz schön zu tun, alle PCs wieder zum laufen zu bringen :D
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
hm, die windows nt(+)-architektur macht es nicht mehr so einfach möglich, hardware auf lowlevel-ebene anzusprechen. die virenautoren müssten theoretisch für jede hardware einen entprechenden 'treiber' schreiben. das ist dann doch zu aufwändig. eprom-flash-viren wären dann mindestens im 1 bis 2 stelligen MegaByte-Bereich (evtl sogar im gerätemanager installiert sein...)

lieg ich da falsch?
 
Top